#fredwagner – Interview zu Trends und Themen der Versicherungsbranche

Folge 21 – Ramin Niroumand, Gründer & CEO von finleap

Im neuesten Beitrag sprechen Prof. Dr. Fred Wagner und Ramin Niroumand, Gründer und CEO von finleap, über die digitale Transformation von Finanzdienstleistern.

Während Herr Niroumand sowohl für die Banken- als auch die Versicherungsbranche hohe Veränderungschancen sieht, bestehe höherer Druck für die Versicherer. Banken hätten frühzeitiger mit der digitalen Transformation begonnen. 

Beim Austausch zu finleaps Geschäftsfeldern beschreibt Herr Niroumand unter anderem Joonko, finleaps neuen digitalen Vertriebskanal. Mit Joonko solle weitere Markttransparenz geschaffen und der Wettbewerb gesteigert werden. Zum Marktstart des Vergleichsportals Joonko, räumt er ein, dass er sich mehr Anbieter auf der Plattform gewünscht habe. Der Anfang sei zwar gemacht, aber es gebe noch keinen Durchbruch. Hier hielten sich einige Versicherer zurück.

Zudem zeigt er sich besorgt, dass Deutschland über keinen “Growth Fund” verfüge, mit dem z. B. innovative Start-ups gefördert werden können. Ein Großteil der Investments komme aus dem Ausland. Von der deutschen Versicherungsbranche fordert er mehr Mut und Initiative, sich an Start-ups zu beteiligen und damit Technologie und Know-how in Deutschland zu sichern. In der Corona-Krise sieht er die Chance, dieses Verhalten zu ändern. In der Beteiligung des chinesischen Ping An sieht Herr Niroumand primär eine Kapital- und Technologie-Investition.

Das komplette Interview sehen Sie hier:                                                                                                   https://playout.3qsdn.com/3a4aad73-84aa-11ea-97a4-002590c750be

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

/* */