Kategorie: Gesetzgebungsverfahren

Bleiben Sie auf dem laufenden - der Gesetzgebungsverfahren RSS-Feed

ESG: EU-Kommission konsultiert die Berücksichtigung von ESG-Faktoren in IDD und Solvency II

Die EU-Kommission hat am 8. Juni 2020 insgesamt sechs Konsultationen zur Änderung verschiedener delegierten Verordnungen (DVO) hinsichtlich der Integration von ESG-Aspekten veröffentlicht. Für die Versicherungsbranche sind dabei insbesondere die Konsultationen zu Änderungen der Solvency II DVO und der Insurance Distribution Directive (IDD) von Relevanz:

  1. Konsultation Solvency II-DVO: Integration von Nachhaltigkeitsrisiken in die Geschäftsorganisation von Versicherungs- und Rückversicherungsunternehmen (DVO 2015/35)
  2. Konsultation zur IDD: Einbeziehung von Nachhaltigkeitsfaktoren und -präferenzen in die Produktaufsicht und die Governance-Anforderungen für Versicherungsunternehmen und Versicherungsvertriebe sowie in die Verhaltensregeln und die Anlageberatung für versicherungsbasierte Anlageprodukte (DVO 2017/2358 und DVO 2017/2359)

EFRAG TEG finalizing the draft endorsement advice on IFRS 4 amendments and on IFRS 17

The objective of the EFRAG TEG meeting held on 4th of June 2020 was to agree on recommending the draft endorsement advice on the IFRS 4 amendments to the EFRAG Board and to discuss aspects of the draft endorsement advice on IFRS 17 that have not been discussed previously.

  • Draft endorsement advice – Amendments to IFRS 4 Insurance contracts (Link to Agenda paper 10-02B)

Veröffentlichung von aktualisierten Auslegungs- und Anwendungshinweisen zum Geldwäschegesetz

Die BaFin hat am 18. Mai 2020 aktualisierte Auslegungs- und Anwendungshinweise (AuAs) gemäß § 51 Abs. 8 Geldwäschegesetz (GwG) veröffentlicht. In der Aktualisierung wurden die seit dem 1. Januar 2020 geltenden gesetzlichen Änderungen des GwG durch die 5. EU-Geldwäscherichtlinie in die AuAs aufgenommen.

EFRAG TEG contributing to the preparation of the draft endorsement advice for IFRS 17

In its May meeting, the EFRAG TEG members continued deliberation on the content to be included in its draft endorsement advice for IFRS 17.

The May meeting focused on papers that were supposed to be discussed on previous meetings: IFRS 17 and mutual entities, contracts that change their nature over time and IFRS 17 Economic study.

IFRS 17 – IASB gibt ein mündliches Feedback zur Umsetzung der Änderungen

In der Sitzung vom 23. April 2020 gibt das IASB-Staff ein mündliches Update zum aktuellen Stand der Änderungen der vorübergehenden Befreiung von IFRS 9 in IFRS 4 und den Anpassungen an IFRS 17.

Die Inhalte beziehen sich dabei auf:

  • den Stand der Umsetzung
  • die educational materials auf der Homepage des IASB
  • die Transition Resource Group (TRG)

EFRAG TEG discussing additional chapters for the draft endorsement advice for IFRS 17

The EFRAG TEG members continue discussion on the content to be included in its draft endorsement advice for IFRS 17. The April meeting focused on the topics Risk mitigation and Interaction between IFRS 17 and IFRS 9 included as Appendix 2 and 3 of the draft endorsement advice (DEA).

  • IFRS 17 DEA issues for discussion (Link to Agenda paper 09-02)

The EFRAG Secretariat updated Appendix 2 of the IFRS 17 draft endorsement advice and the paper on the interaction between IFRS 17 and IFRS 9 based on EFRAG TEG comments that were sent in writing. However, as some of the changes are not merely wording but would change the current analysis shared by TEG in previous meetings, they were discussed during the meeting.

Ergänzungen zu Delegierten Verordnungen für OTC-Derivate und zur Minderung des Gegenparteiausfallrisikos und der Clearingpflicht

Die EU-Kommission hat am 27. März 2020 die folgenden Delegierten Verordnungen veröffentlicht:

EFRAG TEG contributing to the preparation of the draft endorsement advice for IFRS 17

In its March meeting, the EFRAG TEG members continued deliberation on the content to be included in its draft endorsement advice for IFRS 17.

The March meeting focused on IFRS 17 and mutual entities, the IASB’s amendments to IFRS 17 from its February/March meetings and the questions included in the EFRAG’s case study on the IFRS 17 implementation impacts that will be carried out over the next two months.  

/* */