Kategorie: Risk & Finance

Bleiben Sie auf dem laufenden - der Risk & Finance RSS-Feed

Welche Risiken dominieren die Versicherungsindustrie in 2019? – Banana Skins Survey

Im Juni 2019 veröffentlichte PwC und das Centre for the Study of Financial Innovation (CSFI) die siebte „Insurance Banana Skins Survey“ zu den aktuellen Risiken in der Versicherungsbranche. Im Vergleich zu den Top Risiken 2017, haben aus Sicht der rund 1.000 befragten Personen insbesondere Risiken in Zusammenhang mit Digitalisierung, Regulierung sowie dem Klimawandel eine signifikante Bedeutung.

ESAs konsultieren Anpassungen in der Zuordnung von Bonitätsbeurteilungen externer Ratingagenturen

Am 7. Juni 2019 veröffentlichten die ESAs (Europäische Aufsichtsbehörden – ESMA, EBA, EIOPA) im Rahmen einer Konsultation einen Entwurf für die Umsetzung technischer Standards (ITS) zur Änderung der Durchführungsverordnung (EU) 2016/1800 bzgl. der Zuordnung von Bonitätsbeurteilungen externer Ratingagenturen (ECAI) nach einer objektiven Skala von Bonitätsstufen gemäß der Richtlinie 2009/138/EG (Solvency II).

ESA veröffentlicht Konsultation zum Entwurf eines technischen Standards zur Berichterstattung Gruppeninterner Transaktionen und Risikokonzentrationen

Am 22. Mai 2019 hat der Ausschuss der drei europäischen Aufsichtsbehörden (European Supervisory Authorities, ESA) eine Konsultation zum Entwurf eines technischem Standards für die Berichterstattung von gruppeninternen Transaktionen und Risikokonzentrationen für Finanzkonglomerate nach Artikel 21a (2b) und (2c) der Richtlinie 2002/87/EC (FICOD) veröffentlicht. Dieser Entwurf richtet sich an beaufsichtigte Unternehmen und gemischte Finanzholdinggesellschaften eines Finanzkonglomerats.

Melden Sie sich zu unserem Risk & Regulatory Insurance Business Breakfast an!

Wie in den Vorjahren möchten wir im Rahmen unseres Risk & Regulatory Insurance Business Breakfast 2019 gemeinsam mit Ihnen aktuelle regulatorische Themen rund um die Versicherungsbranche diskutieren.

Dieses Jahr stehen dabei folgende Themen auf der Agenda:

  • Risiko und Finanzfunktion der Zukunft: Auswirkungen auf die Schlüsselfunktionen
  • Regulatory Timeline & Updates
  • Aktuelle Fokusthemen der Regulierung, wie bspw. Conduct und ESG (Environmental, social and governance)

EIOPA konsultiert Stellungnahme zur Berücksichtigung von Nachhaltigkeit in Solvency II

EIOPA hat am 3. Juni 2019 eine Konsultation zu ihrer geplanten Stellungnahme an die Europäische Kommission, bzgl. der Berücksichtigung von Nachhaltigkeitsaspekten in Solvency II, veröffentlicht. Kommentare können im Rahmen des EU Survey Tools bis zum 26. Juli 2019 eingereicht werden.

EIOPA EbAV-Stresstest 2019

Am 2. April 2019 kündigte EIOPA den dritten europaweiten Stresstest für Einrichtungen der betrieblichen Altersversorgung (EbAV) an. Dieser knüpft an die ersten beiden Stresstests an, die im Mai 2015 und Mai 2017 durchgeführt wurden. Die teilnehmenden Einrichtungen müssen bis zum 19. Juni 2019 ihre Ergebnisse an die nationalen Aufsichtsbehörden einreichen. Die gesammelten Ergebnisse werden dann bis zum 28. August 2019 an EIOPA übermittelt.

Last Call – Melden Sie sich jetzt noch an: Regulatorische Hot Topics in der Kapitalanlage (Versicherungen & EbAV)!

Die regulatorischen Rahmenbedingungen für Investments sind stetig im Wandel und die Änderungen bringen neben neuen Herausforderungen auch Chancen mit sich. Insbesondere Versicherungsunternehmen sowie Pensionskassen und -fonds mussten sich in den letzten Jahren immer wieder mit neuen regulatorischen Vorgaben auseinandersetzen.

Offenlegungspflichten zu nachhaltigen Anlagen und Nachhaltigkeitsrisiken

Am 7. März 2019 verabschiedeten das Europäische Parlament und die EU-Mitgliedsstaaten neue Regeln zu Offenlegungspflichten im Zusammenhang mit nachhaltigen Anlagen und Nachhaltigkeitsrisiken. Die Maßnahmen gehen zurück auf die Legislativvorschläge der EU-Kommission vom 24. Mai 2018. Die Regeln sollen die Offenlegungspflichten von Informationen der Finanzberater sowie der Ersteller von Finanzprodukten gegenüber der Endanleger stärken und verbessern.

EIOPA übermittelt Empfehlungen zu Sustainable Finance an die EU Kommission

Am 3. Mai 2019 hat EIOPA ihre Empfehlungen (Technical Advice) zu möglichen Änderungen der Delegierten Rechtsakte unter Solvency II und der Versicherungs-Vertriebsrichtlinie (IDD) im Hinblick auf die Integration von Nachhaltigkeitsrisiken und -faktoren an die Europäische Kommission übermittelt. Die Stakeholder konnten im Rahmen einer öffentlichen Konsultation vom 28.11.2018 bis 31.01.2019 Stellung zu den Inhalten nehmen (vgl. Blog Beitrag vom 18. Dezember 2018). EIOPA reagiert damit auf den „Call for Advice“ der Europäischen Kommission vom 1. August 2018.

/* */