Monatliche Archive: Februar, 2016

BaFin Auslegungsentscheidungen zu latente Steuern auf vt. R√ľckstellungen unter SII

Am 22. Februar 2016 ver√∂ffentlichte die BaFin ihre Auslegungsentscheidung zur Ermittlung der tempor√§ren Differenz zwischen dem Ansatz und der Bewertung der versicherungstechnischen R√ľckstellungen in der Solvabilit√§ts√ľbersicht und dem Ansatz und der Bewertung der versicherungstechnischen R√ľckstellungen zu Steuerzwecken. F√ľr den Ansatz und Bewertung latenter Steuern unter Solvency II sind die Vorschriften der internationalen Rechnungslegung (IFRS) ma√ügeblich. F√ľr die vt. R√ľckstellungen ist die Differenz aus der Bewertung f√ľr Solvabilit√§tszwecke und der Bewertung f√ľr Steuerzwecke in voller H√∂he […]

Durchf√ľhrungsverordnung zu risikofreien Zinskurven f√ľr Solvency II ver√∂ffentlicht

Am 9. Februar 2016 wurde die Durchf√ľhrungsverordnung (EU) 2016/165 (DVO 2016/165) der Europ√§ischen Kommission im Amtsblatt der Europ√§ischen Union ver√∂ffentlicht. Die DVO 2016/165 enth√§lt Informationen f√ľr die Berechnung von versicherungstechnischen R√ľckstellungen und Basiseigenmitteln zu Stichtagen vom 1. Januar bis zum 30. M√§rz 2016. Inhalt der DVO 2016/165 sind Technische Informationen f√ľr jede relevante W√§hrung zu den ma√ügeblichen risikofreien Zinskurven, grundlegenden Spreads f√ľr die Berechnung der Matching-Anpassung und den Volatilit√§tsanpassungen. Die Informationen sind f√ľr die Ermittlung […]

BaFin Auslegungsentscheidungen zu S√§ule 1 – Bewertung von Verm√∂genswerten und Verbindlichkeiten und der einforderbaren Betr√§ge aus RV und gg√ľ. Zweckgesellschaften

Mit Blog-Beitrag vom 5. Januar 2016 berichteten wir √ľber die Ver√∂ffentlichung zahlreicher Auslegungsentscheidungen zur Anwendung der aufsichtsrechtlichen Vorschriften zur S√§ule 1 und 2 von Solvency II durch die BaFin. Im nachfolgenden Blogbeitrag stellen wir die wesentlichen Aspekte der Solvency II-Bilanzierung f√ľr die Erstellung der Solvabilit√§ts√ľbersicht (ohne vt. R√ľckstellungen) und der einforderbaren Betr√§ge aus R√ľckversicherungsvertr√§gen und gegen√ľber Zweckgesellschaften dar. Bewertung von Verm√∂genswerten und Verbindlichkeiten ohne vt. R√ľckstellungen ‚Äď HGB vs. Solvency II Bewertung Am 4. Dezember […]

EIOPA konsultiert k√ľnftige Ausgestaltung eines effektiven Austauschs zwischen Aufsichtsbeh√∂rde und Abschlusspr√ľfer

EIOPA hat am 3. Februar 2016 ein Konsultationspapier √ľber Leitlinien zur Ausgestaltung eines effektiven Austauschs der zust√§ndigen Aufsichtsbeh√∂rde eines (R√ľck-)Versicherers und dessen Abschlusspr√ľfer ver√∂ffentlicht. Nach einer Untersuchung von EIOPA in Zusammenarbeit mit der EBA (European Banking Authority) kamen diese zu dem Ergebnis, dass f√ľr die Kommunikation zwischen Aufsichtsbeh√∂rden und Abschlusspr√ľfern bzw. Pr√ľfungsgesellschaften bisher kein formaler oder rechtlicher Rahmen geschaffen wurde. Im Rahmen einer Erm√§chtigung in der EU-Verordnung zur Abschlusspr√ľferreform (vgl. Art. 12 (2) Unterabs. 3 […]

/* */