Jährliche Archive: 2018

EIOPA veröffentlicht Ergebnisse zum Stresstest 2018

Am 14. Dezember 2018 hat EIOPA die Ergebnisse zum vierten Stresstest für Versicherungsunternehmen veröffentlicht (siehe auch Blog-Beitrag vom 15. Mai 2018). In der Analyse werden die Ergebnisse von 42 teilnehmenden (Rück-)Versicherungsgruppen, davon fünf aus Deutschland, betrachtet. Ziel der regelmäßigen EIOPA Stresstests ist, die derzeitigen Schwachstellen des Sektors zu identifizieren, um potenzielle präventive Maßnahmen zu entwickeln.

Risk & Regulatory Newsletter Nr. 1, Dezember 2018

Als Nachfolger unseres „Solvency II Newsletters“ halten Sie mit der 1. Ausgabe des „Insurance Risk & Regulatory Newsletters“ ein besonderes Exemplar in den Händen: den ersten in unserer Reihe, der neue Themen rund um Risikomanagement und Regulatorik in den Fokus setzt, ohne Solvency II als eines der Kernthemen zu ersetzen. Wir freuen uns, wenn wir damit Ihren Geschmack treffen, und schätzen Ihr Feedback in Form von Anregungen, Lob oder Kritik, welches Sie uns gerne per […]

Schwerpunkte der Versicherungsaufsicht 2019

Die BaFin hat am 18. Dezember 2018 im Sinne ihres Anspruchs an eine klare, nachvollziehbare und transparente Aufsicht ihre Schwerpunkte für das Jahr 2019 bekannt gegeben. Als übergreifende Aufsichtsschwerpunkte werden die Themen Digitalisierung und Brexit genannt.

BaFin veröffentlicht Merkblatt zu Auslagerungen an Cloud-Anbieter

Die BaFin hat am 8. November 2018 ein Merkblatt zu Auslagerungen an Cloud-Anbieter veröffentlicht. Mit dieser Orientierungshilfe teilen die BaFin und die Deutsche Bundesbank ihre gemeinsame Einschätzung zur Auslagerung an Cloud-Anbieter mit. Durch die Orientierungshilfe werden keine neuen Anforderungen gestellt, sondern die derzeitige aufsichtliche Praxis in solchen Auslagerungsfällen wiedergegeben (siehe auch Blog-Beitrag vom 7. Dezember 2018). Durch sie soll insbesondere die aufsichtliche Einschätzung zu verschiedenen Formulierungen in Vertragsklauseln transparent werden.

EIOPA Konsultation zur Integration von Nachhaltigkeitsrisiken und -faktoren in Delegierte Rechtsakte nach SII und IDD

Am 28. November 2018 hat EIOPA den Entwurf eines Technical Advice zu möglichen Änderungen der Delegierten Rechtsakten unter Solvency II und der Versicherungs-Vertriebsrichtlinie (IDD) mit dem Ziel der Integration von Nachhaltigkeitsrisiken und -faktoren zur Konsultation veröffentlicht. Die Konsultation läuft bis zum 31. Januar 2019.

BaFin veröffentlicht Auslegungs- und Anwendungshinweise zum Geldwäschegesetz 

Die BaFin hat am 11. Dezember 2018 die Auslegungs- und Anwendungshinweise gemäß § 51 Absatz 8 Geldwäschegesetz (GwG) veröffentlicht, nachdem diese von März bis Mai 2018 konsultiert wurden (siehe auch Blog-Beitrag vom 16. März 2018). Die Auslegungs- und Anwendungshinweise geben konkretisierende Hinweise zu den gesetzlichen Vorschriften, die die Verpflichteten bei der Umsetzung der ihnen obliegenden Pflichten unterstützen sollen.

BaFin veröffentlicht aktualisierte Merkblätter zu Fit & Proper

Am 6. Dezember 2018 veröffentlichte die BaFin die aktualisierten Merkblätter zur fachlichen Eignung und Zuverlässigkeit von Personen, die für Schlüsselfunktionen verantwortlich oder für Schlüsselfunktionen tätig sind, gemäß VAG, von Geschäftsleitern gemäß VAG sowie von Mitgliedern von Verwaltungs- oder Aufsichtsorganen gemäß VAG. Die veröffentlichten Merkblätter aktualisieren die Merkblätter vom 23. November 2016 (siehe auch Blog-Beitrag vom 11. Januar 2017).

FSI veröffentlicht Policy Paper zur Regulierung und Überwachung von Clouds im Versicherungssektor

Das Financial Stability Institute (FSI) der Bank for International Settlements (BIS) veröffentlichte am 5. Dezember 2018 ein sog. Policy Paper zum Thema “Regulating and supervising the clouds: emerging prudential approaches for insurance companies”. Damit greift das FSI die Regulierung und Überwachung von cloudbasierten Systemen für Versicherungsunternehmen auf und diskutiert aufsichtsrechtliche Ansätze der Regulierung.

Update der EIOPA Q&A

Im Laufe des dritten Quartals 2018 hat EIOPA aktualisierte Fragen und Antworten im „Q&A on Regulation“ zu den folgenden Technischen Standards und Leitlinien veröffentlicht: Festlegung technischer Durchführungsstandards hinsichtlich der Meldebögen für die Übermittlung von Informationen an die Aufsichtsbehörde [ITS (EU) 2015/2450] Ergänzungsrichtlinien zu den delegierten Verordnungen der Kommission [ITS (EU) 2015/35] Die wesentlichen Rückmeldungen von EIOPA haben wir nachfolgend zusammengefasst:

EIOPA veröffentlicht Ergebnisse des Peer Reviews zu Schlüsselfunktionen

Am 15. November 2018 veröffentlichte EIOPA ihre ausführlichen Ergebnisse des Peer Reviews zu den Schlüsselfunktionen zusammen mit einer Zusammenfassung dieser Ergebnisse. Den Berichtszeitraum stellt das Jahr 2016 dar, darüber hinaus wurden die angewendeten aufsichtsrechtlichen Praktiken im Vorbereitungszeitraum von Solvency II berücksichtigt.

BMF veröffentlicht Referentenentwurf in Vorbereitung auf den Brexit (Brexit-StBG)

Am 20. November 2018 veröffentlichte das Bundesministerium der Finanzen (BMF) den Referentenentwurf für ein Gesetz zur Ergänzung des Gesetzes über steuerliche Begleitregelungen zum Austritt des Vereinigten Königreichs Großbritannien und Nordirland aus der Europäischen Union (Brexit-Steuerbegleitgesetz–Brexit-StBG). Dieses Gesetz sieht Änderungen am Versicherungsaufsichtsgesetz (VAG) und Kreditwesengesetz (KWG) vor und soll dazu dienen negative Auswirkungen auf den Finanzmarkt durch den Austritt des Vereinigten Königreichs Großbritannien und Nordirland zu vermeiden.

EU – U.S. Insurance Dialogue Project – Überwachung konzerninterner Transaktionen

Wie in unserem Blog-Beitrag vom 6. November 2018 berichtet, hat das „EU – U.S. Insurance Dialogue Project“ im November die Ergebnisse seiner diesjährigen Arbeit veröffentlicht. Das Thema Supervision of Intra-Group Transactions (IGTs) stellt hierbei den letzten Bereich unserer Blog-Reihe zum EU – U.S. Insurance Dialogue Project 2018 dar.

IAIS veröffentlicht finales Application Paper zur Zusammensetzung und Rolle der Geschäftsführung und konsultiert Application Paper zur proaktiven Überwachung von Corporate Governance

Die International Association of Insurance Supervisors (IAIS) veröffentlichte Anfang November 2018 im Bereich System of Governance die folgenden zwei Application Paper. Application Paper zur Zusammensetzung und Rolle der Geschäftsführung Am 8. November 2018 hat die IAIS das finale „Application Paper“ zur Zusammensetzung und Rolle der Geschäftsführung veröffentlicht. Ein Entwurf mit entsprechender Konsultation erfolgte im Juli/August 2018 (siehe Blogbeitrag vom 5. Juli 2018). Die zusammengefassten Rückmeldungen zur Konsultation des Entwurfs wurden auf der IAIS Website hochgeladen.

IAIS Konsultationen zu Sanierungsplänen und einem ganzheitlichen Rahmen für Systemrisiken veröffentlicht

Die International Association of Insurance Supervisors (IAIS) hat im November zwei öffentliche Konsultationen gestartet. Diese umfassen die folgenden beiden Themengebiete: Application Paper zu Sanierungsplänen Am 12. November veröffentlichte die IAIS das Konsultationspapier zum Application Paper zu Sanierungsplänen. Kommentare können bis zum 7. Januar 2019 eingereicht werden (Konsultationstool). Eine öffentliche Hintergrundsession wird am 21. November 2018 als Telefonkonferenz stattfinden (Anmeldung).

SII Standardformel Review: Entwurf zur Änderung der DVO 2015/35

Die EU Kommission hat am 9. November 2018 einen Entwurf zur Änderung der Delegierten Verordnung (EU) 2015/35 (DVO) zur Konsultation vorgelegt. Die Konsultation läuft nun bis zum 7. Dezember 2018. Die eingegangenen Rückmeldungen werden auf der Homepage der EU Kommission veröffentlicht und bei Fertigstellung der Initiative berücksichtigt.

IAIS veröffentlicht finales Application Paper zur Aufsicht von Cyber-Sicherheit von Versicherungsunternehmen

Am 8. November 2018 hat die International Association of Insurance Supervisors (IAIS) das finale „Application Paper“ zur Aufsicht von Cyber-Sicherheit bei Versicherungsunternehmen veröffentlicht. Ein Entwurf mit entsprechender Konsultation erfolgte im Juli/August 2018 (siehe Blogbeitrag vom 3. Juli 2018). Die zusammengefassten Rückmeldungen zur Konsultation wurden auf der IAIS Website zur Verfügung gestellt.

Versicherungstechnische Rückstellungen – Auslegungsentscheidung der BaFin zur Beurteilung der Angemessenheit der Bewertungsmethode

Am 15.11.2018 hat die BaFin eine Auslegungsentscheidung veröffentlicht, die sich auf die Prüfung der Angemessenheit der Bewertungsmethode für versicherungstechnische (vt.) Rückstellungen und somit auf die Konkretisierung des Artikels 56 der Delegierten Verordnung (EU) 2015/35 bezieht. Unter Solvency II sind für sämtliche Versicherungsverpflichtungen gegenüber Versicherungsnehmern und Anspruchsberechtigten vt. Rückstellungen zu bilden. Die zu deren Berechnung verwendeten Methoden müssen in Bezug auf die Art, den Umfang und die Komplexität der ihnen zugrunde liegenden Risiken angemessen sein.

EIOPA Bericht zur Veröffentlichung von Renteninformationen nach EbAV-II

EIOPA hat am 13. November 2018 einen Bericht zur Gestaltung der im Rahmen der EbAV-II-Richtlinie geforderten sog. „Renteninformation“ veröffentlicht (EIOPA-BoS-18/328: Report on Implementation of IORP II: Report on the Pension Benefit Statement: guidance and principles based on current practices). Die „Renteninformation“ muss jedem Versorgungsanwärter einmal jährlich zur Verfügung gestellt werden und soll alle wesentlichen Informationen zum aktuellen Stand der betrieblichen Altersvorsorge enthalten.

BaFin Jahreskonferenz 2018

Am 13. November 2018 fand im World Conference Center in Bonn die Jahreskonferenz 2018 der Versicherungsaufsicht unter dem Titel „Neue Herausforderungen für Aufsicht und Branche“ statt. Der Hauptfokus der Veranstaltung lag auf einem moderierten Gespräch von Dr. Gerhard Schick (Bündis90/Die Grünen) und Frank Schäffler (FDP) über die Versicherungsaufsicht der Zukunft. Die Versicherungsaufsicht wird sich zukünftig weiter mit den Themen der Cyber-Versicherung auseinander setzen müssen, wir berichteten dazu in unserem Blog-Beitrag vom 12. November 2018.

IAIS Issues Paper zur Digitalisierung am Versicherungsmarkt

Am 7. November 2018 hat das IAIS (International Association of Insurance Supervisors) ein „Issues Paper“ über die zunehmende Digitalisierung am Versicherungsmarkt und die Auswirkungen auf den Endverbraucher veröffentlicht. Der IAIS bezieht sich dabei auf den Conduct of Business (Insurance Core Principle 19) und weist ferner darauf hin, dass die Auswirkungen der Digitalisierung länderspezifisch sind und die Entwicklung in jedem Land als individuell zu betrachten ist. Beim Produktdesign von Versicherungen sieht das IAIS durch die Digitalisierung die Möglichkeit auch Kunden mit bisher […]

EU – U.S. Insurance Dialogue Project – Big Data in der Versicherungsbranche

Das „EU – US Insurance Dialogue Project“ hat im November 2018 die Ergebnisse seiner diesjährigen Arbeit veröffentlicht (siehe Blog-Beitrag vom 6. November 2018). Eine Arbeitsgruppe des Projekts hat sich verstärkt dem Thema Big Data zugewandt und einen entsprechenden Bericht (Big Data Issue Paper) vorgelegt. 

EU – U.S. Insurance Dialogue Project – Der Cyber-Versicherungsmarkt

Das „EU – US Insurance Dialogue Project“ hat im November 2018 die Ergebnisse seiner diesjährigen Arbeit veröffentlicht (siehe Blog-Beitrag vom 6. November 2018). Eines der wesentlichen Arbeitsthemen des EU – U.S. Insurance Dialogue Projects war der Markt für Cyber-Risiken. Um diesen genauer zu verstehen, werden im Folgenden mögliche Deckungsarten für Cyberrisiken sowie Risiken im Underwriting und in der Kalkulation von Cyberrisiken betrachtet.

IASB diskutiert die nächsten Schritte zur Implementierungsunterstützung für IFRS 17

Während des Meetings am 24. Oktober 2018 erörterte das International Accounting Standards Board (Board) das Feedback von Stakeholdern über den neuen Standard für Versicherungsverträge, IFRS 17. Dieses Feedback ermöglichte es dem Board und seinen Mitarbeitern besser zu verstehen, welche Bedenken hinsichtlich der Implementierung des IFRS 17 bestehen und welche weiteren Schritte notwendig sind.

EIOPA Analyse IFRS 17 Insurance Contracts

Die European Insurance and Occupational Pensions Authority (EIOPA) veröffentlicht ihren Bericht über ihre Analyse des IFRS 17 Insurance Contracts (EIOPA-18-717 18/10/2018). EIOPA führte diese Studie unter Berücksichtigung der anstehenden Implementierung von IFRS 17 durch, um zu einem besseren Verständnis der Implikationen und potenziellen Einflüsse des Standards auf europäische Erst- und Rückversicherungsgesellschaften beizutragen sowie um Einblicke in das zukünftige Wechselspiel zwischen der finanziellen und der aufsichtsrechtlichen Berichterstattung der Versicherer zu liefern.

EU – U.S. Insurance Dialogue Project – Cybersecurity in der Versicherungsbranche

Das „EU – U.S. Insurance Dialogue Project“ hat im November 2018 die Ergebnisse seiner diesjährigen Arbeit veröffentlicht (siehe Blog-Beitrag vom 6. November 2018). Eines der wesentlichen Arbeitsthemen des U.S. Insurance Dialogue Projects betrifft das Thema Cybersecurity (siehe Insurance Industry Cybersecurity Issue Paper). Insbesondere für Versicherungsunternehmen ist dieses relevant, da sie große Mengen persönlicher Informationen sammeln – darunter auch Gesundheitsdaten von Privatkunden oder Unternehmensdaten von Firmenkunden. Da das Cyberrisiko kontinuierlich wächst und sich weiterentwickelt, verfolgt das EU […]

Gesetzentwurf zur Umsetzung der EbAV-II-Richtlinie

Der Bundesrat hat den Entwurf des Gesetzes zur Umsetzung der Richtlinie (EU) 2016/2341 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 14. Dezember 2016 über die Tätigkeiten und die Beaufsichtigung von Einrichtungen der betrieblichen Altersversorgung (EbAV) (Neufassung) am 10. September 2018 offiziell verabschiedet. Der vorliegende Gesetzesentwurf basiert auf dem Referentenentwurf eines Gesetzes zur Umsetzung der Richtlinie (siehe hierzu Blog-Beitrag vom 12. Juli 2018).

EIOPA veröffentlicht Ergebnisse zum EU – U.S. Insurance Dialogue Project in 2018

Am 31. Oktober 2018 hat die EIOPA die Ergebnisse zum EU – U.S. Insurance Dialogue Project aus dem Jahr 2018 veröffentlicht. Das Projekt hat zum Ziel, ein besseres gegenseitiges Verständnis und eine verstärkte Zusammenarbeit zwischen der EU und den USA zu erlangen. So können Geschäftschancen, die Sicherheit der Kunden und eine effektive Aufsicht vorangetrieben werden. Kerninhalt der Veröffentlichung sind die folgenden vier Berichte, zu denen weitere Blog-Beiträge folgen:

EIOPA veröffentlicht finale XBRL-Taxonomie für EbAV

EIOPA hat am 5. November 2018 die finale XBRL-Taxonomie für die Einrichtungen der betrieblichen Altersversorgung (EbAV) veröffentlicht (siehe hierzu auch Blog-Beitrag vom 18. Juli 2018). Um den europäischen Sektor für betriebliche Altersversorgung durch einheitliche Berichtspflichten effektiv und konsistent zu überwachen, müssen die sog. „Institutions for Occupational Retirement Provision“ (IORP) ab dem dritten Quartal 2019 diverse Informationen an die nationalen Aufsichtsbehörden übermitteln (siehe hierzu

EIOPA Risk Dashboard – Zweites Quartal 2018

EIOPA hat am 22. Oktober 2018 das Risk Dashboard für das zweite Quartal 2018 veröffentlicht (siehe hierzu auch Blog-Beiträge vom 4. Mai 2018 und 26. Juli 2018). Wesentliche Erkenntnisse sind: Das Risikoexposure für die Versicherungsbranche in der Europäischen Union blieb im zweiten Quartal 2018 stabil. Die makroökonomischen Risiken bleiben angesichts der anhaltenden wirtschaftlichen Erholung und der weniger expansiven Geldpolitik auf mittlerem Niveau. Eine mögliche zukünftige Verschlechterung der Einschätzung aufgrund politischer und internationaler Handelsspannungen kann jedoch […]

ePrivacy-Verordnung – weitere Regulierungsvorschläge zum Datenschutz

Die ePrivacy-Verordnung (kurz „ePR“ – Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates über die Achtung des Privatlebens und den Schutz personenbezogener Daten in der elektronischen Kommunikation und zur Aufhebung der Richtlinie 2002/58 / EG“) ist ein Vorschlag für eine Verordnung über Privatsphäre und elektronische Kommunikation. Den Anstoß für die Regulierung gab im April 2016 die Europäische Union mit dem Beschluss eines neuen Datenschutzrechtes, die General Data Protection Regulation (GDPR), zu Deutsch EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO). Seit dem […]

Änderung der Regelungen zum Rechnungszins für Lebensversicherungsunternehmen und Pensionsfonds

Das Bundesministerium der Finanzen hat am 22. Oktober 2018 im Bundesanzeiger (siehe BGBl. Teil I Nr. 35 vom 22. Oktober 2018) die Dritte Verordnung zur Änderung von Verordnungen nach dem Versicherungsaufsichtsgesetz veröffentlicht. Hierin werden die Deckungsrückstellungsverordnung (DeckRV) und die Pensionsfonds-Aufsichtsverordnung (PFAV) zur Bestimmung des Referenzzinses geändert. Zusätzlich zur Auslegung der Änderungen ist eine Begründung veröffentlicht worden. Die Änderungen bei der Berechnung der Deckungsrückstellung für Lebens- und Pensionsfondsverträge sind erstmals in dem Geschäftsjahr zu berücksichtigen, das nach dem 31. Dezember 2017 begonnen hat.

BaFin stellt Qualitätsfortschritte beim SFCR fest

Am 17. September 2018 hat die BaFin in einem Fachartikel „Solvency II: Qualitätsfortschritte beim Solvabiliäts- und Finanzbericht“ ihre ersten Eindrücke der zum zweiten Mal veröffentlichten Solvency and Financial Condition Reports (SFCR) über das Jahr 2017 der Versicherer publiziert. Bereits im Dezember 2017 veröffentlichte EIOPA eine Analyse der SFCR im Hinblick auf Verbesserungsmöglichkeiten (vgl. Blog-Beitrag vom 19. Dezember 2017). Die Ergebnisse der BaFin basieren auf einer stichprobenhaften Auswertung der Berichte und fasst letztlich zusammen, dass die im

Last Call – Melden Sie sich noch an zu unserem Risk & Regulatory Insurance Business Breakfast!

Unser Business Breakfast ist als Informationsveranstaltung für alle Vorstände, Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Finanz- und Rechnungswesen, Controlling, Risikomanagement, Interne Revision und Aktuariate von Versicherungsunternehmen gedacht. Unsere Experten freuen sich darauf, Ihnen folgende Themen vorzustellen und die wichtigsten Herausforderungen und Handlungsbedarfe zum Jahresende gemeinsam zu diskutieren: Alternative Kapitalanlagen Fast Close & Optimierung des Berichtswesens Interne Steuerung & ALM Cyber-Risiken & VAIT Trends der Digitalisierung – Auswirkung auf Risikomanagement und Regulierung Aktuelle regulatorische Agenda & […]

Stärkung des aktuellen makroprudenziellen Frameworks

Am 31. Juli 2018 veröffentlichte EIOPA einen dritten Bericht aus der Reihe “systemic risk and macroprudential policy in the insurance sector“. In einem ersten Bericht analysiert und identifiziert EIOPA Gründe für systembedingte Risiken und leitet hieraus ein makroprudenzielles Rahmenwerk (Stabilität des gesamten Finanzsystems betreffend) für die Versicherungsbranche ab. Im zweiten Bericht werden die bereits in Solvency II verankerten Maßnahmen und die möglichen Auswirkungen auf die im ersten Bericht identifizierten Risiken diskutiert. Der nun veröffentliche Bericht […]

Understanding Cyber Insurance

Am 2. August 2018 veröffentlichte EIOPA den Bericht „Understanding Cyber Insurance – A Structured Dialogue with Insurance Companies“. Der Fokus der Untersuchung zielt darauf ab, ein besseres Verständnis für die Entwicklung des europäischen Cyber-Versicherungsmarktes zu gewinnen. Cyber-Risiken nehmen eine immer bedeutender werdende Rolle in der globalen Risikolandschaft ein. Aufgrund der steigenden Anzahl von Cyber-Vorfällen, der voranschreitenden digitalen Transformation und neuer regulatorischer Initiativen erwartet EIOPA eine wachsende Nachfrage und steigendes Interesse an Cyber-Versicherungen. Als Grundlage für […]

IAIS Konsultation ICP 20 Public Disclosure

Am 29. Juni 2018 hat die International Association of Insurance Supervisors (IAIS) den überarbeiteten Entwurf zum Insurance Core Principle 20 (ICP) veröffentlicht, das sich auf Publizitätspflichten von Versicherungsunternehmen bezieht (Draft revised ICP 20 (Public Disclosure) for public consultation). Kommentare können bis zum 28. August 2018 eingereicht werden. Der Entwurf beinhaltet die Anforderungen an die regelmäßige Offenlegung relevanter Informationen, um Versicherungsnehmern sowie Marktteilnehmern einen Überblick über die Geschäftsaktivitäten, Risiken und Finanzlage des Versicherungsunternehmens zu geben.

IAIS Konsultation ICP 6 Change of Control and Portfolio Transfers

Am 29. Juni 2018 hat die International Association of Insurance Supervisors (IAIS) den überarbeiteten Entwurf zum Insurance Core Principle 6 (ICP) veröffentlicht, das sich auf den Kontrollwechsel und Portfoliotransfer bei Versicherungsunternehmen bezieht (Draft Revised ICP 6 (Change of Control and Portfolio Transfers) for public consultation). Kommentare können bis zum 28. August 2018 eingereicht werden.

EIOPA Diskussionspapier zur Ausgestaltung von Sicherungssystemen für Versicherungen

Am 30. Juli 2018 veröffentlichte EIOPA das Diskussionspapier zu „Resolution funding and national insurance guarantee schemes“ als Ergänzung zu den 2017 veröffentlichten EIOPA Opinions on the harmonisation of recovery and resolution frameworks for (re)insurers across the Member States. Vorgelagert dazu wurde bereits von Dezember 2016-Februar 2017 eine Konsultation zu dem Thema durchgeführt (siehe Blog-Beitrag vom 6. Dezember 2016). Als Grundlage des Diskussionspapiers analysierte EIOPA im ersten Quartal 2018 die Notwendigkeit einer Harmonisierung von Sicherungssystemen für Versicherer und […]

IAIS Updates im Juli

Die International Association of Insurance Supervision (IAIS) hat am 25. Juli 2018 seinen monatlichen Newsletter veröffentlicht. In diesem Monat stehen die folgenden Themen im Fokus: Gemeinsame erste Umfrage von IAIS und IOPS (International Organisation of Pension Supervisors) zu Rentenprodukten im Versicherungssektor, mit einem Schwerpunkt auf Lebensversicherern, durchgeführt. Die Ergebnisanalyse legt nahe, dass die Verpflichtungen aus den Rentenprodukten auf Seiten der Versicherer weiter ansteigen werden. Im Laufe des Jahres soll noch ein detaillierterer Bericht zu den Ergebnissen veröffentlicht und gegebenenfalls ein […]

EU-Kommission legt die Methodik zur Ermittlung von Drittstaaten mit hohem Risiko offen

Die Europäische Kommission hat am 22. Juni 2018 die “Methodology for identifying high risk third countries under Directive (EU) 2015/849“ veröffentlicht. Hiermit legt die EU-Kommission ihren methodischen Ansatz zur Ermittlung von Drittstaaten offen, die in ihren Systemen zur Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung strategische Mängel aufweisen und damit wesentliche Risiken für das internationale Finanzsystem darstellen. Gemäß Artikel 9 der Richtlinie (EU) 2015/849 („4. EU-Geldwäscherichtlinie“) hat die EU-Kommission die Aufgabe, durch delegierte Rechtsakte eine Liste von Drittländern mit erheblichen Mängel […]

EIOPA Risk Dashboard – Erstes Quartal 2018

EIOPA hat am 24. Juli 2018 das Risk Dashboard für das erste Quartal 2018 veröffentlicht (siehe hierzu auch Blog-Beiträge vom 8. Mai 2018 und 26. Januar 2018). Wesentliche Erkenntnisse sind: Das Risikoexposure für die Versicherungsbranche blieb im ersten Quartal 2018 stabil. Der Rückgang von Makro- und Versicherungs(technischen)risiken wurde durch eine Zunahme von Marktrisiken ausgeglichen. Die anhaltende Niedrigzinsphase und die jüngsten ungünstigen Entwicklungen, wie ein zunehmender Protektionismus, sollten trotz der Verbesserung der Wirtschaftsdaten und der anhaltenden […]

BaFin Rundschreiben 11/2018 zum Versicherungsvertrieb

Die BaFin hat am 17. Juli 2018 mit dem Rundschreiben 11/2018 zur Zusammenarbeit mit Versicherungsvermittlern sowie zum Risikomanagement im Vertrieb eine Ergänzung zur neuen Versicherungsvermittlungs-Verordnung (VersVermV) veröffentlicht und diese zugleich um weitere Erläuterungen ergänzt. Das alte Rundschreiben 10/2014 (VA) wurde dabei ersetzt.

Solvency II Newsletter Nr. 15, Juli 2018

Mit unserer 15. Ausgabe des interaktiven Solvency II-Newsletters greifen wir wieder aktuelle Themen zu Solvency II und der internationalen Aufsicht auf: Kapitalanforderungen: „EIOPA Standardformel Review: Update und Themen im Fokus„ Governance & risikostrategischer Rahmen: „Implementierungsstand der MaGo nach einem Jahr und aktuelle Konkretisierungen zur IT durch die VAIT“ Prozesse, Kontrollen, Daten und & IT: „Hohe Datenqualitätsanforderungen angemessen in der Praxis umsetzen„ Über folgenden Link steht Ihnen der Solvency II-Newsletter außerdem in einer für Ihr iPad-optimierten […]

BaFin Auslegungsentscheidung zu Zulässigkeitsvoraussetzungen für den Betrieb des Rückversicherungsgeschäfts in EU/EWR und Drittstaaten

Die BaFin hat am 17. Juli 2018 ihre Auslegungsentscheidung zu den Zulässigkeitsvoraussetzungen für den Betrieb des Rückversicherungsgeschäfts veröffentlicht. Die Auslegungsentscheidung fasst die Zulassungsvoraussetzungen für deutsche Erstversicherer im Ausland wie folgt zusammen. Dabei wird neben dem Betrieb des Rückversicherungsgeschäfts in der EU, auch der Betrieb des Rückversicherungsgeschäfts im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) und in Drittstaaten behandelt.

Erster EIOPA Bericht zu „Failures and near missess in insurance“

Am 17. Juli 2018 veröffentlichte EIOPA den ersten Bericht, zu den „Failures and near misses in insurance“. Dies ist der erste Bericht einer neuen Serie, welche darauf abzielt, das aufsichtsrechtliche Wissen über die Prävention und dem Management bezüglich dem Ausfall von Versicherungen zu verbessern. Bereits im Jahr 2014 begann EIOPA eine entsprechende Datenbank aufzubauen, um somit Informationen aller nationalen Aufsichtsbehörden des europäischen Wirtschaftsraumes zu sammeln. Diese umfassen die identifizierbaren Gründe hinsichtlich der „Failures and near […]

Referentenentwurf zur Umsetzung der EbAV-II-Richtlinie

Zur Umsetzung der von der EU Ende 2016 veröffentlichten Richtlinie (EU) 2016/2341 über die Tätigkeiten und die Beaufsichtigung von Einrichtungen der betrieblichen Altersversorgung (EbAV-II-Richtlinie) stellte das Bundesfinanzministerium am 2. Juli 2018 einen Referentenentwurf eines Gesetzeszur Umsetzung der Richtlinie zur Konsultation.

IAIS Konsultation zur Zusammensetzung und Rolle der Geschäftsführung

Am 29. Juni 2018 hat das International Association of Insurance Supervisors (IAIS) den Entwurf eines “Application Paper” zu der Zusammensetzung und der Rolle der Geschäftsführung bzw. des Vorstandes zur Konsultation gestellt (Draft Application Paper on the Composition and the Role of the Board). Kommentare können bis zum 13. August 2018 eingereicht werden. Das Ziel des Papers ist es, zu ICP 5 (Suitability of Persons) und ICP 7 (Corporate Governance) weiterführende Informationen und Hilfestellung für die lokalen Aufsichten und die […]

BaFin Rundschreiben zu Versicherungsaufsichtlichen Anforderungen an die IT (VAIT)

Am 02. Juli 2018 veröffentlicht die BaFin das Rundschreiben 10/2018 zu den Versicherungsaufsichtlichen Anforderungen an die IT (VAIT), das zuvor von März bis April 2018 konsultiert wurde (Siehe Blog-Beitrag vom 16. März 2018). Das Rundschreiben enthält Hinweise, wie die Vorschriften über die Geschäftsorganisation im Versicherungsaufsichtsgesetzt (VAG) ausgelegt werden sollten, sofern sie sich auf die technisch-organisatorische Ausstattung der Unternehmen beziehen. Damit werden die Vorschriften für die BaFin verbindlich ausgelegt und eine konsistente Anwendung über alle Versicherungsunternehmen und […]

IAIS Konsultation zur Aufsicht von Cyber-Sicherheit von Versicherungsunternehmen

Am 29 Juni 2018 hat das International Association of Insurance Supervisors (IAIS) einen Entwurf für ein „Application Paper“ zur Aufsicht von Cyber-Sicherheit bei Versicherungsunternehmen zur Konsultation veröffentlicht (Draft Application Paper on Supervision of Insurer Cybersecurity). Kommentare können bis zum 13. August eingereicht werden. Zielsetzung des Papers ist es, Hinweise für Aufsichtsbehörden zu geben, um einen eigenen Ansatz zur Aufsicht von Cyber-Risiken, Cyber-Sicherheit und Cyber-Widerstandsfähigkeit gegenüber Attacken zu entwickeln. Zusätzlich kann das Paper für Versicherungsunternehmen als […]

IAIS Updates im Juni

Das International Association of Insurance Supervision (IAIS) hat am 28. Juni 2018 seinen monatlichen Newsletter veröffentlicht. In diesem Monat stehen die folgenden Themen im Fokus: Das IAIS plant in 2018 weitere aufsichtsrechtliche Vorgaben zum Thema Marktverhalten und finanzielle Eingliederungs-Aspekte von FinTechs sowie Widerstandsfähigkeit von Versicherungsunternehmen im Hinblick auf Cyber Risiken zu entwickeln. Darüber hinaus wird aktuell ein FinTech Forum aufgebaut, in diesem sollen Ideen und Erfahrungen der Aufsichts-Spezialisten/Behörden ausgetauscht werden. Am 12. September 2018 ist ein Stakeholder Meeting mit dem Fokus auf Sanierung und Abwicklung […]

BaFin veröffentlicht Branchenabfrage zur nachhaltigen Investitionstätigkeit im Versicherungssektor

Am 27. Juni 2018 hat die BaFin die Ergebnisse der Branchenabfrage zum Umfang nachhaltiger Investitionstätigkeit im Versicherungssektor veröffentlicht. Im Rahmen der Branchenabfrage wurden alle von der BaFin beaufsichtigten Erst- und Rückversicherungsunternehmen (mit Ausnahme der Sterbekassen) sowie Einrichtungen der betrieblichen Altersversorgung zur Nachhaltigkeit der eigenen Kapitalanlagen auf Basis der Bilanz zum 31. Dezember 2017 befragt.

Melden Sie sich zu unserem Risk & Regulatory Insurance Business Breakfast an!

Aufgrund der vielen positiven Resonanz in den letzten Jahren möchten wir auch in diesem Jahr wieder unser Risk & Regulatory Insurance Business Breakfast veranstalten. Wir freuen uns darauf, aktuelle regulatorische Themen rund um die Versicherungsbranche mit Ihnen zu diskutieren. Dieses Jahr stehen dabei folgende Themen auf der Agenda: Alternative Kapitalanlagen Fast Close & Optimierung des Berichtswesens Interne Steuerung & ALM Cyber-Risiken & VAIT Trends der Digitalisierung – Auswirkung auf Risikomanagement und Regulierung Aktuelle regulatorische Agenda & Trends […]

EIOPA veröffentlicht Finanzmarktstabilitätsbericht 2018

Am 25. Juni 2018 hat EIOPA ihren turnusmäßigen Finanzmarktstabilitätsbericht (Financial Stability Report) veröffentlicht. Der Bericht greift die wichtigsten Entwicklungen der europäischen und weltweiten Erst- und Rückversicherungsbranche, der europäischen Branche der Einrichtungen der betrieblichen Altersvorsorge (EbAV) -darunter Pensionskassen und Pensionsfonds- sowie Ergebnisse einer globalen Risikoerhebung aller Branchen auf.

IAIS veröffentlich „Issues Paper“ über indexbasierte Versicherungen

Am 18. Juni 2018 hat das IAIS (International Association of Insurance Supervisors) ein „Issues Paper“ über indexbasierte Versicherungen veröffentlicht mit dem Fokus auf Länder und Regionen, in welchen bisher kaum Versicherungen angeboten bzw. genutzt werden. Weiterhin werden unterschiedliche Ansätze dargestellt und herausgearbeitet, worauf bei der Entwicklung von Pilotprojekten in Zusammenhang mit indexbasierten Versicherungen geachtet werden sollte.

EIOPA veröffentlicht erweiterte Solvency II-Statistiken über den europäischen Versicherungssektor

Am 21. Juni 2018 veröffentlichte EIOPA eine Reihe neuer statistischer Informationen über den europäischen Versicherungssektor auf der Grundlage der Solvency II-Berichterstattung für das vierte Quartal 2017. Zusätzlich zu den regelmäßigen Statistiken enthalten diese neuen Daten: Detaillierte Statistiken zu den Expositionsarten sowie zum Expositionsort auf Ebene des Europäischen Wirtschaftsraums und Ebene der einzelnen Länder Klare Asset-Klassifikationen einschließlich Staatsanleihen, Commercial Bonds und Equity Eine Unterscheidung zwischen gewerblichen und privaten Immobilien Expositionen Aggregierte Rohdaten, um eine detailliertere Analyse […]

BaFin Hinweise für die Tätigkeit von Versicherern innerhalb der EU/EWR-Staaten

Am 15. Mai 2018 teilte die BaFin in ihren „Hinweisen für die Tätigkeit in den EU/EWR Staaten“ mit, welche Anforderungen für ein EU/EWR-Versicherungsunternehmen gelten, um in einem anderen EU/EWR-Staat tätig werden zu können und nimmt eine Abgrenzung der Begrifflichkeiten „Niederlassung“ und „Dienstleistungsverkehr“ vor. Grundsätzlich gilt: Liegt die Erlaubnis eines EU/EWR-Staates zum Geschäftsbetrieb vor, gilt die Erlaubnis in allen EU/EWR-Staaten, gemäß dem sog. „Europäischen Pass“ bzw. nach dem „Single-License-Prinzip“. Versicherungsunternehmen, die ihren Hauptsitz in Deutschland haben […]

BaFin veröffentlicht Studie zu Big Data und Künstlicher Intelligenz

Die BaFin hat am 15. Juni 2018 die Studie „Big Data trifft auf künstliche Intelligenz“ veröffentlicht. In der Studie geht es um das Zusammenspiel von Big Data (BD) und Künstlicher Intelligenz (AI für „Artificial Intelligence“) (kurz: BDAI) sowie die daraus resultierenden Chancen, Herausforderungen und Implikationen für Marktteilnehmer, Aufsicht und Regulierung der Finanzdienstleistungsbranche. Dazu werden aufsichtlich-regulatorische Leitfragen aufgeworfen, abgeleitet aus den folgenden Themenfeldern:

Update zum vierten EU Stresstest für Versicherungsunternehmen

Am 28. Mai 2018 sowie am 4. Juni 2018 veröffentlichte EIOPA einige Updates zum vierten europäischen Stresstests für Versicherungsunternehmen. Für die Dokumente Technische Spezifikationen zu Verfahren und Methoden des Stresstests, Technische Informationen mit einer Anleitung zur Durchführung des Stresstests und Templates für die Berichterstattung an EIOPA wurden überarbeitete Versionen zur Verfügung gestellt. Des Weiteren wurden Antworten zu den von den Stakeholdern gestellten Fragen in zwei Antwort-Sets gegeben (First set of Q&A, Second set of Q&A). […]

BaFin Jahrespressekonferenz 2018

Am 3. Mai 2018 fand die Jahrespressekonferenz der BaFin statt. Mit Blick auf die Versicherungsbranche, hatten die folgenden Aspekte aus den gehaltenen Reden Bezug: Stärkung der Europäischen Union durch effektive und konsistente Finanzaufsicht und Regulierung Schaffung von gemeinsamen Standards ohne der „Überbürokratisierung“ Förderung von nachhaltigen Investitionen, die die Risiken aus Klima- und sozioökonomischen Veränderungen berücksichtigen, durch die Aufsicht und Regulierung Auswirkungen der andauernden Niedrigzinsphase auf die Pensionskassen und das Risiko, dass ohne zusätzliches Kapital die Leistungen nicht erbracht werden […]

IAIS Updates im Mai

Am 23. Mai 2018 hat der International Association of Insurance Supervision (IAIS) seinen monatlichen Newsletter veröffentlicht. Im Fokus des Mai Newsletter standen die folgenden Themen: Der IAIS möchte sich in Zukunft in seiner Arbeit noch stärker auf die aktuellen Markttrends und Risiken konzentrieren, wie z.B.  FinTechs, Cyberisiken und Klimawandel. Darüber hinaus erfolgt die Vorstellung der Themen, die für das halbjährige „Supervisory Forum“ vorgesehen sind: Cyberrisiken Beaufsichtigung von Finanzkonglomeraten und Rückversicherungsunternehmen Überführung einer Finanzaufsicht auf Makroebene in effektive Versicherungsaufsicht […]

EIOPA Stellungnahme zu Auswirkungen des Brexit auf Solvency II

Am 18. Mai 2018 hat EIOPA eine Stellungnahme zu den möglichen Auswirkungen des Brexit auf Solvency II veröffentlicht. Die Stellungnahme richtet sich an die nationalen Aufsichtsbehörden, welche sicherstellen sollen, dass sich die ihrer Aufsicht unterliegenden Versicherer angemessen auf den Brexit am 30. März 2019 vorbereiten. Mit dem Austritt aus der Europäischen Union würde Großbritannien zukünftig unter Solvency II als Drittstaat behandelt. Aufgrund der weiterhin bestehenden Unsicherheit hinsichtlich möglicher Übergangsphasen bleiben diese von EIOPA bei der veröffentlichten […]

Start des vierten EU Stresstests: Europäische Versicherungsgruppen im Fokus

Am 14. Mai 2018 war Start des vierten europäischen Stresstests für Versicherungsunternehmen. Der Stresstest 2018 legt dabei den Fokus auf große europäische Versicherungsgruppen aus Belgien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Italien, Niederlande, Norwegen, Österreich, Spanien, Schweden und dem Vereinigten Königreich. Insgesamt werden 42 Gruppen, davon die folgenden fünf aus Deutschland, teilnehmen: Allianz SE HDI V.a.G. HUK-Coburg Versicherungsgruppe MunichRe R+V Versicherung Neben der Zeitplanung stellt EIOPA zur Durchführung des Stresstests weitere Spezifikationen und Templates bereit: Technische Spezifikationen zu Verfahren […]

Zweiter jährlicher Termin zur Veröffentlichung des SFCR

Heute, am 7. Mai 2018, sind die Versicherungsunternehmen zum zweiten Mal, nach der erstmaligen Berichterstattung im vergangenen Jahr (siehe Blog-Beitrag vom 22. Mai 2017), dazu aufgerufen den Bericht über die Solvabilität und Finanzlage (SFCR) für das Geschäftsjahr 2017 zu veröffentlichen. Der SFCR soll im Laufe des Tages zur freien Verfügung auf der jeweiligen Homepage des Versicherers zu finden sein. Neben der Veröffentlichung des SFCR über die unternehmenseigene Homepage ist dieser bei der BaFin einzureichen. Darüber […]

EIOPA finalisiert Berichtspflichten für EbAV

Am 10. April 2018 hat EIOPA ihre Entscheidung zu den Berichtspflichten für Einrichtungen der betrieblichen Altersversorgung (EbAV) veröffentlicht. Darin detailliert EIOPA, welche Berichtspflichten in Zukunft auf die sog. „Institutions for Occupational Retirement Provision“ (IORP) und die zuständigen nationalen Aufsichtsbehörden zukommen. In diesem Zusammenhang veröffentlicht EIOPA das finale Set an Reporting Templates, die von Juli bis Ende September 2017 Bestandteil der Konsultation von EIOPA und EZB waren (Siehe Blog-Beitrag vom 28. Juli 2017). Das Ziel dieser Berichtspflichten ist es, […]

EIOPA Risk Dashboard – Viertes Quartal 2017

EIOPA hat am 27. April 2018 das Risk Dashboard für das vierte Quartal 2017 veröffentlicht (siehe hierzu auch Blog-Beiträge vom 26. Januar 2018 und 27. Oktober 2017). Wesentliche Erkenntnisse sind: Das Risikoexposure für die Versicherungsbranche blieb im vierten Quartal 2017 stabil. Trotz positiver makroökonomischer Entwicklungen sind niedrige Zinsen nach wie vor eine wesentliche Risikoquelle für Versicherer. Kredit- und Marktrisiko liegen weiterhin auf mittlerem Niveau. Spreads verringerten sich weiter und Bedenken hinsichtlich potenzieller Risiko-Fehlbewertungen blieben bestehen. […]

IAIS Updates im April

Am 25. April 2018 hat der International Association of Insurance Supervision (IAIS) seinen monatlichen Newsletter mit den wesentlichen Updates zu den aktuellen Konsultationen, Berichten und den Aktivitäten der einzelnen Komitees veröffentlicht. Die folgenden Themen stehen im Fokus des April Newsletters: Am 30. März 2018 wurde vom IAIS ein Entwurf eines Themenpapiers zur Konsultation veröffentlicht, das sich mit den Risiken durch den Klimawandel für den Versicherungssektor befasst. Die Kommentare konnten  bis zum 29. April 2018 eingereicht werden. Die Veröffentlichung der finalen Version ist […]

Schwerpunkte der Versicherungsaufsicht in 2018-2019

EIOPA und BaFin haben im Laufe des Aprils ihre Schwerpunkte der Versicherungsaufsicht für die kommenden Jahre 2018-2019 bekannt gegeben: Schwerpunkte der EIOPA Im Rahmen des veröffentlichten „Supervisory Convergence Plan for 2018-2019“ hebt EIOPA zunächst das übergeordnete Ziel der Versicherungsaufsicht hervor: den Schutz des Versicherungsnehmers sowie die Aufrechterhaltung der Finanzmarktstabilität durch effektive, effiziente und konsistente Aufsicht innerhalb Europas.

EIOPA veröffentlicht Explanatory Notes zu den Variation Analysis QRTs

EIOPA veröffentlichte am 20. März 2018 ein Update der Explanatory Notes (siehe Blog Beitrag vom 28. September 2017) zu den Variation Analysis QRTs. Die Updates berücksichtigen die eingebrachten Anregungen und Erläuterungswünsche sowie zusätzliche Fragen und Antworten, die an EIOPA adressiert wurden. Die Explanatory Notes bündeln damit Erläuterungen und Beispiele in einem Dokument für die Befüllung der QRTs S.29.01 bis S.29.04. Sowohl die BaFin als auch EIOPA erwarten, dass die Versicherungsunternehmen die Exlanatory Notes in der Jahresmeldung 2017 mindestens auf […]

ESRB Risk Dashboard – Drittes Quartal 2017

Der Europäische Ausschuss für Systemrisiken (European Systemic Risk Board – ESRB) veröffentlicht quartalsweise ein Risk Dashboard mit qualitativen und quantitativen Indikatoren zu systemischen Risiken im Europäischen Finanzsystem. Am 29. März 2018 hat der ESRB das Risk Dashboard zum 3. Quartal 2017 veröffentlicht. Zusammengefasst wird durch verschiedene Solvenz- und Profitabilität-Indikatoren ein gut laufender Versicherungsmarkt analysiert. Wesentliche Erkenntnisse sind: Die durchschnittliche (Median) Solvenzquote wuchs über den Zeitraum von einem Jahr im 3. Quartal 2017 auf über 200% […]

EIOPA veröffentlicht Konsultation zu den Änderungen und Korrekturen der ITS zum Reporting und Disclosure

Am 28. März 2018 veröffentlicht EIOPA eine Konsultation zu den geplanten Anpassungen der Implementing Technical Standards (ITS) zum Reporting und Disclosure. Neben einigen wenigen Korrekturen von Fehlern, ist das Ziel der vorgeschlagenen Änderungen das Verständnis der aktuellen Anforderungen zu verbessern, eine konsistente Anwendung sicherzustellen sowie die Qualität der berichteten und veröffentlichten Daten zu verbessern. Die Konsultationsphase endet am 11. Mai 2018. Bestandteil der Konsultation ist ebenfalls eine Korrektur der EIOPA Guidelines zur Finanzmarktstabilität, die sich […]

BaFin-Auslegungsentscheidung zur Behandlung von Infrastrukturinvestitionen im Rahmen des Grundsatzes der unternehmerischen Vorsicht

Am 28. März 2018 hat die BaFin eine Auslegungsentscheidung zur Behandlung von Infrastrukturinvestitionen im Rahmen des Grundsatzes der unternehmerischen Vorsicht veröffentlicht. Die Auslegungsentscheidung richtet sich an alle Erst- und Rückversicherungsunternehmen, die unter die Vorschriften von Solvency II fallen. Sterbekassen, Pensionskassen und kleine Versicherungsunternehmen sind mithin nicht betroffen. Wenngleich die BaFin davon ausgeht, dass Infrastrukturinvestitionen nicht grundsätzlich als „nicht alltägliche Anlagen“ im Sinne der EIOPA-Leitlinie 28 zum Governance System zu klassifizieren sind, so vertritt sie doch […]

BaFin Sammelverfügung zur Bedeckungsrechnung unter Solvency II

Am 19. März 2018 hat die BaFin ihre Sammelverfügung zu Berichtspflichten über die Zeitwerte, stillen Reserven und stillen Lasten der Vermögensanlagen sowie die unterjährige Bedeckung der zu schätzenden versicherungstechnischen Passiva (14. Dezember 2017) geändert. Die Sammelverfügung gilt für Versicherungsunternehmen. Ausgenommen sind Pensionskassen, kleine Versicherer sowie Versicherungsunternehmen und Einrichtungen der betrieblichen Altersversorgung (EbAV) mit Sitz außerhalb des EWR.  Die Adressaten der Sammelverfügung müssen über die Buch- und Zeitwerte, stillen Reserven und stillen Lasten der Vermögenswerte sowie die unterjährige Bedeckung […]

BaFin Konsultation: Auslegungs- und Anwendungshinweise zum GwG

Die BaFin hat am 15. März 2018 die Konsultationsphase des Entwurfs zu Auslegungs- und Anwendungshinweisen zum Gesetz über das Aufspüren von Gewinnen aus schweren Straftaten (GwG) gestartet. Die Hinweise sind in die folgenden Bereiche gegliedert: Adressaten Risikomanagement Kundensorgfaltspflichten Sonstige Pflichten. In den Hinweisen zu Adressaten wird erläutert, welche Unternehmen in den Adressatenkreis der geldwäscherechtlichen Pflichten unter Aufsicht der BaFin fallen. Demgemäß sind die Vorschriften des GwG und die geldwäscherechtlichen Vorgaben des VAG für alle Solvency […]

BaFin konsultiert versicherungsaufsichtliche Anforderungen an die IT (VAIT)

Am 13. März 2018 hat die BaFin ihren offiziellen Entwurf des Rundschreibens „Versicherungsaufsichtliche Anforderungen an die IT (VAIT)“ veröffentlicht und bis zum 20. April 2018 zur Konsultation gestellt. Die VAIT enthalten Hinweise zur Auslegung der Vorschriften über die Geschäftsorganisation im VAG, soweit sie sich auf die technisch-organisatorische Ausstattung der Unternehmen beziehen. Ziel der BaFin ist es, die bestehenden Gesetzesgrundlagen weiter zu spezifizieren, um der wachsenden Bedeutung der Informationstechnik Rechnung zu tragen. Hierfür sollen dem Management der […]

IAIS Updates im Februar

Am 28. Februar 2018 hat die International Association of Insurance Supervision (IAIS) ihren monatlichen Newsletter mit den wesentlichen Updates zu den aktuellen Konsultationen, Berichten und den Aktivitäten der einzelnen Komitees veröffentlicht. Zusammenfassend stehen die folgenden Themen im Fokus des aktuellen Newsletters: Aktueller Status zur vorläufigen Konsultation zum Aktivitäts-Basierten Ansatz (sog. „activity-based approach“) zum Systemrisiko. Eine öffentliche Konsultation ist bis zum Ende des Jahres geplant. Highlights aus dem veröffentlichten „Global Insurance Market Report 2017“ Bericht zum Stand der […]

Bilaterales Abkommen zwischen EU und USA über Aufsichtsmaßnahmen für Versicherung und Rückversicherung

Das Europäische Parlament hat am 1. März 2018 den Vorschlag dem Beschluss des Rates über den Abschluss des bilateralen Abkommens zwischen der EU und den USA über Aufsichtsmaßnahmen für die Versicherung und die Rückversicherung zugestimmt. Das Abkommen soll zum Schutz für Versicherungsnehmer beitragen, indem die Zusammenarbeit und der Informationsaustausch zwischen den Aufsichtsbehörden verstärkt werden ohne zu einer übermäßigen Belastung für die ordnungsgemäß regulierten und beaufsichtigten Versicherungs- und Rückversicherungsunternehmen beider Seiten zu führen. Das bilaterale Abkommen erstreckt sich auf folgende drei […]

BaFin veröffentlicht FAQ zur MaGo

Am 2. März 2017 hat die BaFin ein FAQ zum Rundschreiben 2/2017 (MaGo – Mindestanforderungen an die Geschäftsorganisation von Versicherungsunternehmen) veröffentlicht; vgl. Blogbeitrag vom 31. Januar 2017. In den aktuellen FAQs nimmt die BaFin zu folgenden Themenbereichen Stellung: Anwendungsbereich der MaGo für Versicherungs-Holdinggesellschaften Einrichtung eines Prozesses zur Überprüfung der Geschäftsorganisation Inhalte und Vorlagepflicht (Gesamtgeschäftsleitung) des VmF Berichts Bedeutung und Zielsetzung des Asset-Liability-Managements (ALM) und die Notwendigkeit dabei das unternehmensindividuelle Risikoprofil zu berücksichtigen Klarstellung bzgl. Zuständigkeiten und Abgrenzung der Compliance Funktion im IKS […]

Zweites und finales Set of Advice zum Solvency II Standardformel Review – Auswirkung des „relative shifted approach“ auf die geschockten Zinskurven

EIOPA richtete am 28. Februar 2018 ein zweites und finales Set of Advice zum Solvency II Standardformel Review an die Europäische Kommission (siehe Blogbeitrag vom 5. März 2018). Für das Zinsrisiko wird darin ein Vorschlag gewählt, der im zweiten Konsultationspapier noch nicht diskutiert wurde. Die Berechnung der geschockten Zinsstrukturkurven soll demnach mit einem „relative shifted approach“ erfolgen. Für die EUR-SWAP Kurve resultieren daraus folgende Abweichungen zum derzeitig benutzten Vorgehen (current approach).         […]

EIOPA richtet zweites und finales Set of Advice zum Solvency II Standardformel Review an die Europäische Kommission

EIOPA richtete am 28. Februar 2018 ein zweites und finales Set of Advice zum Solvency II Standardformel Review an die Europäische Kommission. Hintergrund: Am 8. Dezember 2016 startete EIOPA mit der Veröffentlichung des ersten Diskussionspapiers zum Review der Standardformel (siehe Blogbeitrag vom 12. Dezember 2016). Der Review wurde in zwei Sets aufgeteilt. In einem ersten Set wurden Änderungsvorschläge zu verschiedenen Themenbereichen in einem ersten Konsultationspapiers veröffentlicht (siehe Blogbeitrag vom 5. Juli 2017). Diese wurden anschließend mit verschiedenen Stakeholder Gruppen […]

BaFin Rundschreiben und Meldeformular zur Finanzkonglomerate-Solvabilität

Am 20. Februar 2018 hat die BaFin das Rundschreiben 04/2018 zur Finanzkonglomerate-Solvabilität sowie den Meldevordruck zum Nachweis der angemessenen Eigenmittelausstattung eines Finanzkonglomerates veröffentlicht. Die beiden veröffentlichten Dokumente waren zuvor Gegenstand einer öffentlichen Konsultation (vgl. Blog-Beitrag vom 18. Oktober 2017). Das gemeinsam mit der Bundesbank erstellte Rundschreiben richtet sich an alle Unternehmen, die der zusätzlichen Finanzkonglomerate-Aufsicht unterliegen. Es ersetzt die Finanzkonglomerate-Solvabilitäts-Verordnung (FkSolV), die in der Zwischenzeit aufgehoben wurde, und trägt den sektorspezifischen europäischen Vorgaben aus CRR, CRD IV, Solvency II […]

Solvency II Newsletter Nr. 14, Februar 2018

Mit unserer 14. Ausgabe des interaktiven Solvency II-Newsletters greifen wir wieder aktuelle Themen rund um Solvency II auf und informieren Sie außerdem über weitere Themen, die zurzeit im Fokus der Aufsicht stehen. In dieser Ausgabe finden Sie somit die folgenden Artikel: Gesetzgebungsverfahren: „Brexit – Auswirkung auf die Solvency II-Regulierung“  Prozesse, Kontrollen, Daten und & IT: „Cyber Risk & Co: Die Bedeutung von IT-Compliance und IT-Risikomanagement steigt auch in der Versicherungsbranche“  Aufsichtsrechtliches Meldewesen & Offenlegung: „Agile interne Steuerung: Auswirkungen […]

IAIS konsultiert Application Paper zum Einsatz digitaler Technologien in der Inklusiv Versicherung

Am 15. Februar 2018 hat die International Association of Insurance Supervisors (IAIS) eine Konsultation zum Application Paper zum Einsatz digitaler Technologien in der Inklusiv Versicherung gestartet. Die Konsultation ist öffentlich zugänglich. Feedback wird bis zum 16. März 2018 über das Konsultationstool auf der Website des IAIS erbeten. Ziel des Application Papers ist es, Aufsichtsbehörden, politischen Entscheidungsträgern und Versicherungen bei der Prüfung, Gestaltung und Umsetzung von Vorschriften und Aufsichtspraktiken in Bezug auf den Einsatz digitaler Technologien […]

EIOPA veröffentlicht Zinsstruktur mit neuer UFR von 4,05%

EIOPA veröffentlichte in der technischen Dokumentation vom 31. Januar 2018 die neue Gestalt der Zinsstruktur. Es wurde in diesem Zusammenhang zum ersten Mal die neue Ultimate Forward Rate (UFR) von 4,05% verwendet. Damit wurde die Kalkulation der UFR gemäß der EIOPA Veröffentlichung  vom 30. März 2017 umgesetzt. Die folgende Grafik zeigt den Unterschied der Zinsstrukturkurve im Vergleich zur bisher verwendeten UFR von 4,2%. Es wird erwartet, dass sich die UFR in den kommenden Jahren stets […]

EIOPA veröffentlicht Bericht über Gruppenaufsicht unter Solvency II

Am 25. Januar 2018 hat EIOPA einen Bericht über die Anwendung der Gruppenaufsicht unter Solvency II veröffentlicht. Dieser Bericht wurde auf Anfrage der Europäischen Kommission erstellt und informiert diese darüber, wie die Anwendung der Gruppenaufsicht gemäß Artikel 242 Absatz 1 der Solvabilität II-Richtlinie durchgeführt wird. Die Europäische Kommission forderte EIOPA auf 29 Fragen zu prüfen. Diese wurden in vier Bereiche unterteilt: Aufsicht von Versicherungs- und Rückversicherungsunternehmen in der Gruppe Die Funktionalität der Aufsichtskollegien und die […]

Versicherungsvertrieb: BaFin konsultiert neues Rundschreiben

Die BaFin hat im Januar 2018 den Entwurf eines Rundschreibens „Hinweise zum Versicherungsvertrieb“ zur Konsultation veröffentlicht (Konsultation 01/2018). Dieses soll eine einheitliche Umsetzung der neuen Versicherungsvertriebsrichtlinie, IDD (Insurance Distribution Directive), gewährleisten und offene Fragen der Branche für die praktische Umsetzung klären. Die öffentliche Konsultation des Rundschreibens läuft bis 21. Februar 2018. Die IDD regelt vertriebsbezogene Aspekte des Versicherungsaufsichtsgesetzes (VAG) neu und soll ursprünglich zum 23. Februar 2018 in Kraft treten. Darüber hinaus sollen in der neuen […]

EIOPA Risk Dashboard – Drittes Quartal 2017

EIOPA hat am 25. Januar 2018 das Risk Dashboard für das dritte Quartal 2017 veröffentlicht (siehe hierzu auch Blog-Beiträge vom 27. Oktober 2017 und 9. August 2017). Wesentliche Erkenntnisse sind: Die Solvency II Quoten der (Rück-)Versicherungs-Unternehmen stiegen bei Versicherungsgruppen (6 %-Punkte), Lebensversicherern (20 %-Punkte) und Nicht-Lebensversicherern (4 %-Punkte) im Vergleich zum zweiten Quartal 2017. Grund hierfür ist der Anstieg der anrechenbaren Eigenmittel. Trotz positiver Makro- und Markttrends waren die Risiken in Verbindung mit den niedrigen […]

/* */