Monatliche Archive: Juni, 2019

Systeme und Datenmanagement unter IFRS 17 – 2 Jahre nach der Verabschiedung

Mit dem International Financial Reporting Standard (IFRS) 17 wurde den betroffenen Versicherungsunternehmen – nach Jahren der Konsultation und mehreren Entwürfen – erstmals ein weltweit einheitlicher Ansatz für die Bewertung von Versicherungsverträgen und die Performance-Berichterstattung in die Hand gegeben. Schon weit vor der Verabschiedung am 18. Mai 2017 war klar, dass die Implementierung nicht nur fachlich, sondern für viele Versicherer vor allem auch systemtechnisch große Herausforderungen mit sich bringt.

Welche Risiken dominieren die Versicherungsindustrie in 2019? – Banana Skins Survey

Im Juni 2019 veröffentlichte PwC und das Centre for the Study of Financial Innovation (CSFI) die siebte „Insurance Banana Skins Survey“ zu den aktuellen Risiken in der Versicherungsbranche. Im Vergleich zu den Top Risiken 2017, haben aus Sicht der rund 1.000 befragten Personen insbesondere Risiken in Zusammenhang mit Digitalisierung, Regulierung sowie dem Klimawandel eine signifikante Bedeutung.

ESAs konsultieren Anpassungen in der Zuordnung von Bonitätsbeurteilungen externer Ratingagenturen

Am 7. Juni 2019 veröffentlichten die ESAs (Europäische Aufsichtsbehörden – ESMA, EBA, EIOPA) im Rahmen einer Konsultation einen Entwurf für die Umsetzung technischer Standards (ITS) zur Änderung der Durchführungsverordnung (EU) 2016/1800 bzgl. der Zuordnung von Bonitätsbeurteilungen externer Ratingagenturen (ECAI) nach einer objektiven Skala von Bonitätsstufen gemäß der Richtlinie 2009/138/EG (Solvency II).

Allianz X erwirbt Finanzen.de und bestätigt damit das erhöhte Transaktionsaufkommen im Vertriebsumfeld

Am 20. Mai hat Allianz X, die digitale Investmenttochter der Allianz, das „Lead-Portal“ Finanzen.de gekauft um im Rahmen Ihrer Vertriebsoffensive den Kundenzugang weiter zu stärken. Diese Transaktion ist die Aktuellste einer ganzen Reihe von Deal-Aktivitäten, welche in letzter Zeit vermehrt im Vertriebsumfeld zu beobachten sind. Weitere ausgewählte Deals in der letzten Zeit sind beispielsweise: Das Private Equity Unternehmen Blackfin Capital Partners erwirbt die Bonnfinanz (April 2019). Das deutsche Insurtech Clark ĂĽbernimmt die Makler Malburg (August […]

Alles CRM oder was?

Im letzten Blogbeitrag haben wir uns mit dem etwas sperrigen Begriff des „Omni-Channel-Managements“ auseinandergesetzt. Seit vielen Jahren geistern ähnliche Begrifflichkeiten durch die Versicherungswelt – „Multikanalmanagement“, „Cross-Channel-Plattform“ oder schlichtweg „CRM-System“ sind weitere Synonyme fĂĽr ein und denselben Zweck: die Erschaffung der Rundum-Sicht auf den Kunden im Spannungsdreieck Kunde, Versicherung und Vertrieb.

ESA veröffentlicht Konsultation zum Entwurf eines technischen Standards zur Berichterstattung Gruppeninterner Transaktionen und Risikokonzentrationen

Am 22. Mai 2019 hat der Ausschuss der drei europäischen Aufsichtsbehörden (European Supervisory Authorities, ESA) eine Konsultation zum Entwurf eines technischem Standards für die Berichterstattung von gruppeninternen Transaktionen und Risikokonzentrationen für Finanzkonglomerate nach Artikel 21a (2b) und (2c) der Richtlinie 2002/87/EC (FICOD) veröffentlicht. Dieser Entwurf richtet sich an beaufsichtigte Unternehmen und gemischte Finanzholdinggesellschaften eines Finanzkonglomerats.

Melden Sie sich zu unserem Risk & Regulatory Insurance Business Breakfast an!

Wie in den Vorjahren möchten wir im Rahmen unseres Risk & Regulatory Insurance Business Breakfast 2019 gemeinsam mit Ihnen aktuelle regulatorische Themen rund um die Versicherungsbranche diskutieren. Dieses Jahr stehen dabei folgende Themen auf der Agenda: Risiko und Finanzfunktion der Zukunft: Auswirkungen auf die Schlüsselfunktionen Regulatory Timeline & Updates Aktuelle Fokusthemen der Regulierung, wie bspw. Conduct und ESG (Environmental, social and governance)

Business Process Management Tools als ĂĽbergeordnete, einheitliche Schicht

In den kommenden Wochen und Monaten werde ich verschiedene, aktuelle Themen aus meinem Kompetenzbereich vorstellen. Hierzu zählt vor allem das Thema Digital Finance und die damit zusammenhängenden Methoden, Prozesse und Technologien. Heute starte ich mit meinem ersten Beitrag zum Thema Business Process Management (BPM) Tools als harmonisierendes Element zwischen mehreren Systemen. Wir beobachten bei unseren Kunden und Gesprächspartnern zunehmend den Wunsch nach einheitlicher, konsolidierter und harmonisierter Datenanlieferung in der gesamten Lieferkette aus den Quellsystemen bis […]

EIOPA konsultiert Stellungnahme zur BerĂĽcksichtigung von Nachhaltigkeit in Solvency II

EIOPA hat am 3. Juni 2019 eine Konsultation zu ihrer geplanten Stellungnahme an die Europäische Kommission, bzgl. der Berücksichtigung von Nachhaltigkeitsaspekten in Solvency II, veröffentlicht. Kommentare können im Rahmen des EU Survey Tools bis zum 26. Juli 2019 eingereicht werden.

Und täglich grĂĽĂźt das Murmeltier – Omni-Channel-Management

Omni-Channel-Management – Dieses Schlagwort begleitet uns nun schon seit über 15 Jahren, wenn es um die kanalübergreifende Verzahnung der Kommunikation mit dem Kunden und die Ausrichtung des Vertriebs und Marketings an die Kundenbedürfnisse geht. Warum begleitet uns und unsere Kunden dieses Thema noch immer, wenn dies doch damals schon die Antwort der Versicherungsbranche auf die sich ändernden Kundenbedürfnisse im digitalen Zeitalter, sowie zur Neukundenakquise und steigendem Umsatz mit Bestandskunden sein sollte?

/* */