Monatliche Archive: Februar, 2020

IASB entscheidet im Februar-Meeting 2020 ĂĽber weitere fachliche Ă„nderungen an IFRS 17

Nachdem das IASB bereits Entscheidungen über 13 von 19 der in der November-Sitzung beschlossenen Themen (Liste mit den Themen), welche aus dem Feedback zum Exposure Draft (ED) resultieren, getroffen hat, wurden im Februar-Meeting nachfolgende Punkte diskutiert (Cover Note): Behandlung der CSM, die auf Investment Services entfällt Level der Aggregierung (Jahreskohorten) Anwendbarkeit der Risikominderungsoption Geringfügige Änderungen Zusätzliche spezifische Übergangserleichterungen Sonstige Themen

Aufsichtsrechtliche Stellungnahme zu den Auswirkungen des ultraniedrigen negativen Zinsumfelds

Am 19. Februar 2020 veröffentlichte EIOPA eine Stellungnahme zu den Auswirkungen des ultraniedrigen / negativen Zinsumfelds auf die Versicherungsbranche und sprach Empfehlungen für nationale Aufsichtsbehörden und Unternehmen aus, weiterhin Maßnahmen zu ergreifen, um die Auswirkungen des Niedrigzinsumfelds auf den EU-Versicherungssektor zu verringern.

Bank of England stellt neuen Szenarioanalysen-Ansatz in Bezug auf Klimarisiken zur Diskussion

Die Bank of England bittet um Feedback zu ihrem Diskussionspapier „The 2021 biennial exploratory scenario (BES) on the financial risks from climate change”. In dem Papier stellt die Bank of England ihren präferierten Ansatz vor, wie ab 2021 zweijährlich die Robustheit von britischen Banken und Versicherungen in Bezug auf Klimarisiken getestet werden könnte. Auch wenn der BES initial nur Auswirkungen fĂĽr britische Banken und Versicherer hat, lässt das Papier allgemein interessante RĂĽckschlĂĽsse auf zukĂĽnftig mögliche […]

Spartenübergreifender ALM-Roundtable im März in Köln und München

Die anhaltenden Niedrigzinsphase und die damit gestiegene Komplexität von Markt- und Produktumfeld bleiben eine Herausforderung fĂĽr Versicherungsgesellschaften sowie Einrichtungen der betrieblichen Altersversorgung („EbAV“). Vor diesem Hintergrund gewinnt die häufig unter dem englischen Schlagwort „Asset-Liability-Management“ zusammengefasste ganzheitliche Steuerung von Aktiv- und Passivseite an Bedeutung. Die MaĂźnahmen zum Bilanzstrukturmanagement, bei denen aktiv- und passivseitige Fragestellungen zur Ertragskraft und Risikosituation ĂĽbergreifend angegangen werden, finden sich mittlerweile in verschiedenen Unternehmensbereichen und haben sich verstärkt in der UnternehmensfĂĽhrung und -steuerung etabliert. Wir […]

EIOPA konsultiert die Überprüfung der technischen Modalitäten für die Berichterstattung und Offenlegung unter Solvency II

Im Zuge des Solvency II Reviews 2020 veröffentlichte EIOPA am 5. Februar 2020 das Konsultationspapier “Consultation Paper on proposals for Solvency II 2020 Review – Review of technical implementation means for the package on Solvency 2 Supervisory Reporting and Public Disclosure“. Bis zum 20. April 2020 kann das Feedback der Stakeholder eingebracht werden. Am 11. Februar 2019 erhielt EIOPA den Call for Advice der Europäischen Kommission zur ĂśberprĂĽfung der Richtlinie 2009/138/EG (Solvency II Review 2020).  […]

EIOPA Risk Dashboard – Drittes Quartal 2019 Solvency II Daten

EIOPA hat am 29. Januar 2020 das Risk Dashboard fĂĽr das dritte Quartal 2019 auf Basis von Solvency II Daten veröffentlicht (siehe zum Vergleich auch die Blog-Beiträge zum Risk Dashboard des ersten und des zweiten Quartals 2019 vom 29. Juli 2019 und 5. November 2019). Die wesentlichen Erkenntnisse des dritten Quartals 2019 sind nachfolgend kurz zusammengefasst. Das Risikoexposure der Europäischen Versicherungsbranche ist im dritten Quartal 2019 insgesamt stabil. Die Makrorisiken bewegen sich weiterhin auf einem […]

Der Buchauszug im Jahr 2020: Die ewige GeiĂźel des Versicherers

Der Anspruch des Versicherungsvertreters auf Erteilung eines Buchauszugs durch den Versicherer beschäftigt erstaunlicherweise weiterhin die Gerichte. Man würde meinen, dass ein Buchauszug 50 Jahre nach der Mondlandung und insbesondere in Zeiten von Big Data, KI usw. kein Problem mehr darstellt. Das jedoch ist offenbar nicht der Fall. Dies zeigen eine Reihe von Urteilen aus dem Jahr 2019. Hintergründe, Ursachenforschung und Empfehlungen:

IFRS-Fachausschuss tauscht sich bezüglich des aktuellen Stands zu Versicherungsverträgen aus

Am 14. Februar tauschte sich der IFRS-Fachausschuss des DRSC in seiner 81. Sitzung ĂĽber den aktuellen Stand der Diskussionen beim IASB (sog. Redeliberations) zu den Ă„nderungsvorschlägen an IFRS 17 (ED/2019/4) sowie den Entwicklungen in der DRSC-Arbeitsgruppe „Versicherungen“ aus. (Unterlagen zur Sitzung) In seiner Februar-Sitzung hat der Fachausschuss die aktuellen Entwicklungen der Diskussionen beim IASB diskutiert. Zudem hat der Fachausschuss zur Kenntnis genommen, dass das IASB die restlichen, in der November-Sitzung beschlossenen Themen voraussichtlich in seiner […]

EIOPA Diskussionspapier zur „IBOR-Transition“

Am 06. Februar 2020 veröffentlichte EIOPA ein Diskussionspapier zur „IBOR-Transition“ auf ihrer Homepage. Das Feedback der Stakeholder kann bis zum 30. April 2020 eingereicht werden. Hintergrund Die Europäische Benchmark-Verordnung (EU-BMR)[1] trat am 9. Juni 2016 in Kraft und ist seit dem 1. Januar 2018 vollständig anwendbar. Diese soll sicherstellen, dass in der EU ermittelte und/oder verwendete Referenzzinssätze robust, zuverlässig und fĂĽr den angestrebten Einsatzzweck geeignet sind und wurde damals aufgrund von Bedenken hinsichtlich der Genauigkeit […]

Sustainable Finance Event am 5. März 2020 – Imagine the Future

Update 4.3.2020: Unsere Fachleute haben sich in den letzten Tagen intensiv mit den Teilnehmenden ausgetauscht und kamen unter BerĂĽcksichtigung der aktuellen Lage zum Coronavirus und ihrer umfassenden Sorgfaltspflicht als PwC gegenĂĽber Mitarbeitenden, Kunden und der Gesellschaft zum Ergebnis, die geplante Veranstaltung kurzfristig abzusagen. Alle angemeldeten Personen wurden bereits entsprechend informiert. Die Veranstaltung wird zu einem anderen Zeitpunkt nachgeholt.  Liebe Leserinnen und Leser, wir laden herzlich ein zu unserer Veranstaltung „Sustainable Finance – Imagine the Future!“, […]

Bancassurance 2.0: Neue digitalisierungsgetriebene Ansätze beim Absatz von Versicherungen durch Banken

In jĂĽngerer Zeit ist zu beobachten, dass sich Banken im Privatkundengeschäft vermehrt um den Absatz von Versicherungen bemĂĽhen. Es häufen sich Pressemeldungen zu verschiedenen Kooperationen. Der Absatz der Versicherungen findet dabei in der Regel ausschlieĂźlich digital ĂĽber eine Internetseite statt. Entweder es wird eine Sektion „Versicherungen“ auf der Website der Bank platziert oder eine separate Internetseite erstellt, auf welcher die Dienste im „Look and Feel“ der Bank angeboten werden. VordergrĂĽndig ist dieser Trend durch das […]

Global Risks Report 2020

Am 15. Januar 2020 veröffentlichte das Weltwirtschaftsforum (World Economic Forum – WEF) die 15. Ausgabe des Global Risks Reports. Der Bericht ist Bestandteil der WEF-Initiative „Global Risks“ mit dem Ziel, die Erneuerung und die Verbesserung der vorherrschenden ökonomischen und ökologischen sowie geopolitischen, gesellschaftlichen und technologischen Architektur und Infrastruktur auf sowohl nationaler als auch internationaler Ebene voranzutreiben. Aufgrund der Größe des Multi-Stakeholder-Netzwerkes befindet sich das Weltwirtschaftsforum in einer einzigartigen Position die Herausforderungen der sehr komplexen Risikolandschaft […]

EFRAG TEG contributing to the preparation of the draft endorsement advice for IFRS 17

In its January meeting, the EFRAG TEG members continued deliberation on the content to be included in its draft endorsement advice for IFRS 17. While the EFRAG has not published a timeline on when it expects to issue the draft endorsement advice, it is following a workplan to identify all the topics to be included in the DEA that is spread over several months. The January meeting focused on the proposal of the text that […]

Geldwäsche: BaFin veröffentlicht Auslegungs- und Anwendungshinweise für Versicherungsunternehmen

Die BaFin hat ihre Auslegungs- und Anwendungshinweise – Besonderer Teil fĂĽr Versicherungsunternehmen fĂĽr Versicherungsunternehmen veröffentlicht. Die Hinweise konkretisieren die gesetzlichen Vorschriften, welche die nach § 2 Abs. 1 Nr. 7 GwG verpflichteten Versicherungsunternehmen bei der Umsetzung ihrer Pflichten unterstĂĽtzen sollen. Die Aufsicht hatte die Auslegungs- und Anwendungshinweise zuvor konsultiert (vgl. Blogbeitrag vom 25. November 2019). Die nun veröffentlichte Version entspricht im Wesentlichen der zuvor konsultierten Fassung. Mit der deutlichen Ausweitung der Anforderungen an die PrĂĽfung […]

/* */