Webcast Solvency II Review 2020 – „Solvency III am Horizont? Implikationen der finalen Vorschläge zur Änderung des Rahmenwerks“

Im Dezember 2020 hat die europäische Aufsichtsbehörde EIOPA ihre finalen Vorschläge zur Änderung des Solvency II Rahmenwerks veröffentlicht (für eine Zusammenfassung verweisen wir auf unseren Blog-Beitrag vom 21. Dezember 2020). Darunter fallen u.a. Änderungen in der Ausgestaltung der Maßnahmen für langfristige Garantien (LTG Measures), der Berichterstattung, der SCR-Standardformel sowie der Gruppenaufsicht.

Einige dieser Aspekte können tendenziell große Auswirkungen auf Solvabilitätsquoten sowie bestehende Prozesse und Verfahren bewirken. Die umfassenden Änderungsvorschläge betreffen die Solvency II Rahmenrichtlinie, die Solvency II Delegierte Verordnung sowie Technische Standards und Leitlinien.

Wir laden Sie herzlich zu unserem Webcast „Solvency III am Horizont? Implikationen der finalen Vorschläge zur Änderung des Rahmenwerks“ ein, in dem wir ausgewählte Kerninhalte der aktuellen Konsultationen vorstellen und Implikationen herausarbeiten möchten. Sie haben zudem während des Webcasts die Möglichkeit, anonym Fragen zu stellen, auf welche wir entweder direkt oder im Nachgang eingehen werden.

Der Webcast findet statt am:

Donnerstag, 18. Februar, 8:30 bis 9:30 Uhr

Wir freuen uns, Sie als Zuhörer begrüßen zu dürfen und Ihre Fragen zu diskutieren.

Bitte melden Sie sich über den nachfolgenden Link an bzw. ab. Es öffnet sich eine Webseite mit weiteren Veranstaltungsinformationen und Ihrem persönlichen Anmeldungsbereich.

www.pwc-events.com/Solvency-Webcast

Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine E-Mail mit Informationen zum Webcast und Ihren Anmeldedaten.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.