IAIS konsultiert Application Paper zum Einsatz digitaler Technologien in der Inklusiv Versicherung

Am 15. Februar 2018 hat die International Association of Insurance Supervisors (IAIS) eine Konsultation zum Application Paper zum Einsatz digitaler Technologien in der Inklusiv Versicherung gestartet. Die Konsultation ist √∂ffentlich zug√§nglich. Feedback wird bis zum 16. M√§rz 2018 √ľber das Konsultationstool auf der Website des IAIS erbeten.

Ziel des Application Papers ist es, Aufsichtsbeh√∂rden, politischen Entscheidungstr√§gern und Versicherungen bei der Pr√ľfung, Gestaltung und Umsetzung von Vorschriften und Aufsichtspraktiken in Bezug auf den Einsatz digitaler Technologien bei inklusiven Versicherungen (d.h. Versicherungsprodukten f√ľr Kunden in Entwicklungs- und Schwellenl√§ndern) Hilfestellung zu geben.

Das Application Paper gliedert sich in drei Hauptbereiche:

  • Beschreibung des typischen inklusiven Versicherungsmarkts und des typischen inklusiven Versicherungskunden. Diese Erkl√§rung wird bereitgestellt, um den Kontext der Umgebung zu bieten, in der die Aufsichtsbeh√∂rde t√§tig ist.
  • Spezifische Beschreibung der Nutzung und der Auswirkungen der Digitaltechnologie auf inklusiven Versicherungsm√§rkten und des Kontexts, in dem die ICPs (Insurance Core Principles des IAIS) proportional angewandt werden sollten.
  • Anwendungsleitlinien zu den relevanten ICPs hinsichtlich des Einsatzes digitaler Technologien in der inklusiven Versicherung.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

/* */