GDV veröffentlicht Statistisches Taschenbuch 2019

Am 20. August 2019 hat der GDV das Statistische Taschenbuch für das Jahr 2019 herausgegeben. Das Taschenbuch erscheint einmal im Jahr und enthält Zahlen, Daten und Fakten der Versicherungsbranche.

Insgesamt gibt das Taschenbuch einen allgemeinen Überblick über Kennzahlen der Versicherungswirtschaft, stellt die Entwicklung der verschiedenen Sparten dar und nennt gesamtwirtschaftliche, sozialstatistische und internationale Zahlen.

So zeigt das Taschenbuch beispielsweise, dass sich die Versicherungsbranche in einem insgesamt stabilen Rahmen bewegt. Dies wird besonders durch konstante Solvabilitätsquoten oder das anhaltendes Wachstum der Versicherungsbeiträge unterstrichen:

 

 

 

 

 

 

 

Den steigenden Beiträgen stehen jedoch auch steigende Leistungsansprüche gegenüber. Insbesondere in der Schaden- und Unfallversicherung verzeichnet sich ein deutlicher Anstieg der Regulierungskosten für Schäden aus Naturgefahren. Dies zeigt, dass die Versicherungsbranche auch zukünftig neue Themen und Herausforderungen (wie zum Beispiel Klimawandel, Nachhaltigkeit etc.) zu bewältigen hat.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

/* */