EIOPA veröffentlicht die Technischen Spezifikationen für die Vorbereitungsphase („Preparatory Phase“)

EIOPA hat am 30. April 2014 Teil I und Teil II der Technischen Spezifikationen („Technical Specification for the Preparatory Phase – Part I & II“) veröffentlicht, die weitere Details für die Umsetzung von Solvency II in den (Rück-)Versicherungsunternehmen in der Übergangs- und Vorbereitungsphase bis zum 1. Januar 2016 regeln.

  • Teil I enthält die technischen Spezifikationen zur Bewertung von Vermögenswerten und Verbindlichkeiten, zu SCR-/MCR-Berechnungen nach der Standardformel sowie zu Eigenmitteln.
  • Teil II enthält die technischen Spezifikationen zur Verwendung der risikofreien Zinsstrukturkurve sowie Übergangsmaßnahmen hinsichtlich der versicherungstechnischen Rückstellungen.

EIOPA weist darauf hin, dass die Technischen Spezifikationen eine Reihe von Vereinfachungen und technischen Annahmen enthalten, welche nur für die Vorbereitungsphase bis zum offiziellen Start von Solvency II am 1. Januar 2016 Anwendung finden. Daher sind die veröffentlichten Technischen Spezifikationen weder als vollständige Umsetzung des Solvency-II-Rahmenwerks noch als deren Indikation zu verstehen.

Die Technischen Spezifikationen setzen auf den Inhalt der Solvency II-Rahmenrichtlinie 138/2009/EC und der bereits vereinbarten Änderungen der Omnibus-II-Richtlinie auf. Darüber hinaus wurden die Inhalte der noch nicht veröffentlichten Delegierten Rechtsakte (Level 2), soweit sie zum Zeitpunkt der Konzeption der Technischen Spezifikationen bereits verfügbar waren, einbezogen. Zudem wurden die Arbeitsversionen der Level 3-Leitlinien berücksichtigt, sofern sie relevant und klarstellend herangezogen werden konnten.

Bei Fragen zu den Technischen Spezifikationen können inländischen Erst- und Rückversicherungsunternehmen sowie der BaFin unterliegende (ausländische) Versicherungsgruppen mittels der auf der Internetpräsenz bereitgestellte Q&A-Vorlage die BaFin kontaktieren (Vorbereitungsphase@bafin.de).

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

/* */