IASB veröffentlicht ,,amendments to IFRS 17 Insurance Contracts“.

Am 25. Juni 2020 hat das International Accounting Standards Board (IASB) die ,,amendments to IFRS 17 Insurance Contracts“ veröffentlicht.

Mit den Änderungen am Standard hat das Board die in den letzten drei Jahren aus der Transition Resource Group und weiteren (Re-)Deliberations entschiedenen Änderungen umgesetzt. Maßstab für eine Berücksichtigung war zum einen die Konsistenz der vorgeschlagenen Anpassungen mit den bestehenden Grundprinzipien des IFRS 17, zum anderen das Ausmaß, in dem die Änderungen die bereits begonnene Implementierung des Standards beeinflussen.

Als Teil dieser Änderungen wurde der Erstanwendungszeitpunkt von IFRS 17 um zwei Jahre nach hinten verschoben. IFRS 17 ist für Geschäftsjahre anzuwenden, die am oder nach dem 1. Januar 2023 beginnen. Gleichzeitig wurde im Zuge der ,,Redeliberations‘‘ der Zeitraum für die vorübergehende Befreiung bestimmter Versicherungsunternehmen von der Anwendung des IFRS 9 (temporary exemption from IFRS 9) ebenfalls um zwei Jahre verlängert, sodass für die betroffenen Versicherungsunternehmen die Anwendung von IAS 39 für Geschäftsjahre, die vor dem 1. Januar 2023 beginnen, zulässig bleibt.

Die weiteren Änderungen betreffen u.a. den Anwendungsbereich für Kreditkarten, den Umgang mit Abschlusskosten aus dem Versicherungserwerb, die Deckung von Verlusten aus zugrunde liegenden Versicherungsverträgen, die Risikominderungsoption und diverse Übergangserleichterungen in Zusammenhang mit der Erstanwendung von IFRS 17 (Aufstellung aller Themen).

Mit der Veröffentlichung verlagert sich der Fokus von Europäischen Versicherungen nun auf den Endorsement Prozess.

Noch mehr Informationen finden Sie in unserer Insurance App und PwC-Rechercheapplikation PwCPlus. Wie Sie PwCPlus nutzen können, erfahren Sie hier.

Darüber hinaus können weitere Informationen unter nachfolgenden Links aufgerufen werden:

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

/* */