IAIS und SIF Themenpapier zur Offenlegung klimabezogener Finanzinformationen

Die internationale Vereinigung der Versicherungsaufsichtsbehörden (IAIS) und das Forum für nachhaltige Finanzen (SIF) veröffentlichten am 27. Februar 2020 ihr gemeinsames Themenpapier zur Implementierung der Empfehlungen der TFCD („Issue Paper on the Implementation of the Recommendations of the TCFD“). Die darin enthaltene Forderung nach stärkeren Maßnahmen zur Offenlegung klimabezogener Finanzinformationen basiert im Wesentlichen auf der immer noch schwachen Umsetzung der Empfehlungen der TCFD (Recommendations of the Task Force on Climate related Disclosures) innerhalb der Versicherungsbrache, obwohl sich die Branche selbst überwiegend stark vom Klimawandel betroffen sieht. Dies ergab sich aus der in Q1/Q2 2019 durchgeführten Umfrage des SIF, bei der 1.170 Versicherungsunternehmen aus 15 Ländern weltweit befragt wurden. Folgende Abbildungen aus dem Themenpapier zeigen die zusammenfassenden Ergebnisse der SIF Umfrage aus 2019:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Konkret regt das Themenpapier daher an, Versicherungsunternehmen strengeren Maßnahmen beim Umgang mit Nachhaltigkeitsrisiken zu unterwerfen. Das Themenpapier enthält außerdem weitere Empfehlungen für die Offenlegung klimabezogener Finanzrisiken und eine Vielzahl an Aufsichtsinstrumenten für die nationalen Aufsichtsbehörden. Darüber hinaus befinden sich 2 Anhänge im Themenpapier:

  • Anhang 1 enthält “Case studies” verschiedener nationaler Aufsichtsbehörden und deren Umsetzung bezüglich Nachhaltigkeit (u.a. der BaFin).
    In Anbetracht der zunehmenden Bedeutung von Stresstests möchte die BaFin auch in Deutschland das Verständnis für klimabezogene Risiken stärken. Dafür befasst sich die BaFin intensiv mit Methoden, die Versicherungsunternehmen ermöglichen sollen klimabezogene Risiken in Investitionen besser zu quantifizieren und zu kontrollieren. In erster Linie soll dies durch die Umsetzung klimabezogener Stresstests und Szenarioanalysen sowie Abfragen und Aufsichtsgespräche erfolgen.
  • Anhang 2 gibt eine strukturierte Übersicht von Zusammenhängen der TCFD Empfehlungen und den für international tätige Versicherungsgruppen (IAIGs) geltenden ICS Standards (siehe letzter Blog-Beitrag dazu vom 19. März 2020)

Ausblick

Auf internationaler Ebene sieht der strategische Plan der IAIS für 2020-2024 eine weitere Auseinandersetzung rund um die Themen “Emerging(ed) Risks”, sowie Trends und Entwicklungen u.a. mit dem Fokus auf Klimarisiken vor. Die IAIS plant diesbezüglich in 2020/ 2021 weitere Veröffentlichungen, die darauf abzielen die Unsicherheiten in Bezug auf das Risikomanagement, Unternehmensführung und Kapitalanlage zu reduzieren.

Auf nationaler Ebene plant die BaFin für 2020 die Entwicklung eines Konzepts und einer Strategie zur Aufsicht von Nachhaltigkeitsrisiken. Ab 2021 plant die BaFin eine systematische Überwachung und Adressierung von Nachhaltigkeitsrisiken durch vorhandene Aufsichtsinstrumente.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

/* */