IAIS veröffentlicht Application Paper zu Sanierungsplänen

Die International Association of Insurance Supervisors (IAIS) hat am 18. November 2019 ein Application Paper zu Sanierungsplänen veröffentlicht, das zuvor in November 2018 konsultiert wurde (vgl. Blog-Beitrag vom 22. November 2018).

Das veröffentlichte Application Paper enthält Leitlinien in Bezug auf Sanierungspläne innerhalb der Insurance Core Principles (ICPs) sowie im Zusammenhang mit den Anforderungen an international tätige Versicherungsgruppen im Rahmen von ComFrame.

Die Inhalte umfassen sowohl den Umfang eines Sanierungsplans als auch die Rolle der Aufsichtsbehörden und der Versicherer in Bezug auf Sanierungspläne. Dazu gehören:

  • das Zusammenspiel zwischen Sanierungsplänen und ERM-Tools (Enterprise Risk Management), inkl. ORSA (Own Risk and Solvency Assessment), Notfallplänen und anderen Präventions- oder Korrekturmaßnahmen;
  • die Umstände, unter denen die Aufsichtsbehörde einen Sanierungsplan verlangen könnte; und
  • die Umsetzung des Proportionalitätsprinzips im Zusammenhang mit einem Sanierungsplan.

Die Zielsetzung des Application Papers ist:

  • die Bereitstellung von Empfehlungen und Anleitungen für Aufsichtsbehörden bzgl. Sanierungsplänen;
  • das zur Verfügung stellen von zusätzlichen Informationen für Versicherungsunternehmen in Bezug auf Sanierungspläne; und
  • die Darstellung von Beispielen zur Veranschaulichung der Anwendung von Grundsätzen, Standards und Leitlinien für Sanierungspläne.

Das Dokument soll den Aufsichtsbehörden eine Orientierungshilfe geben bei den Überlegungen, ob und wie Sanierungspläne in ihren Aufsichtsgebieten erstellt werden sollen.

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

/* */