IAIS veröffentlicht Level-2 Dokument zur ICS Version 2.0

Am 13. März 2020 hat die IAIS (International Association of Insurance Supervisors) das Level-2 Dokument zu den „Insurance Capital Standards (ICS) Version 2.0 for the monitoring period“ veröffentlicht. Das Level-2 Dokument ist Teil des IAIS Rahmenwerks, das insgesamt das Ziel verfolgt systemische Risiken im globalen Versicherungssektor zu bewerten, sowie zu mindern. Das Rahmenwerk setzt sich zusammen aus Richtlinien, Eingriffsbefugnissen, jährlichen Monitoring Übungen und einer Bewertung der Umsetzung.

Nach der ursprünglichen Version 1.0 der ICS (siehe Blog-Beitrag vom 26. Juli 2017) wurde die ICS Version 2.0 am 13. November 2019 vom IAIS-Exekutivkomitee verabschiedet. Diese Version 2.0 besteht insgesamt aus 3 unterschiedlichen Dokumenten:

  • Das Level-1 Dokument vom 14. November 2019 legt die übergreifenden Prinzipien und Konzepte für das jährliche Reporting der Referenz-ICS, sowie die zusätzliche Berichterstattung während des fünfjährigen Beobachtungszeitraums fest (siehe auch Blog-Beitrag vom 21. November 2019).
  • Im vorliegenden Level-2 Dokument befinden sich die detaillierten Spezifikationen für den Beobachtungszeitraum. Das Level-1 Dokument sollte daher in Verbindung mit dem Level-2 Dokument gelesen werden. Beide Dokumente bilden zusammen die ICS Version 2.0 für den Beobachtungszeitraum.
  • Ein weiteres, noch nicht veröffentlichtes, Level-3 Dokument wird auf den Informationen des Level-1 und Level-2 Dokument aufbauen, mit zusätzlichen Informationen, wie zum Beispiel den spezifischen Ergebnissen der internen Modelle zur Berechnung des Kapitalbedarfs, welche im Rahmen der zusätzlichen Berichterstattung vorzulegen sind.

Der fünfjährige Beobachtungszeitraum hat Anfang 2020 begonnen und endet 2025. Nach Abschluss des fünfjährigen Beobachtungszeitraums folgt eine Implementierungsphase, in der die ICS als ein vorgeschriebener gruppenweiter Kapitalanforderungsstandard für international tätige Versicherungsgruppen (IAIGs) gelten sollen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

/* */