Schlagwort: Bewertung

Bleiben Sie auf dem Laufenden - der Bewertung RSS-Feed

Auswirkungen der Ausbreitung des Coronavirus auf Unternehmensbewertungen

Die zur Eindämmung des Coronavirus (SARS-CoV-2) getroffenen Maßnahmen können die wirtschaftliche Situation von Unternehmen – bei Versicherungen etwa durch Kapitalmarktentwicklungen, die Einschränkung von Vertriebskanälen oder ansteigende Stornoquoten – erheblich beeinträchtigen. Die mit der Corona-Krise einhergehenden Einschränkungen und Verhaltensänderungen führen mittelbar auch zu großer wirtschaftlicher Unsicherheit, die im Frühjahr 2020 weltweit u.a. einen drastischen Einbruch der Börsenkurse verursacht hat.

Der Börsenkurs einer Gesellschaft ist nicht gleichzusetzen mit deren Wert, welcher nach fundamentalanalytischen Wertermittlungsmethoden ermittelt wird. Hierbei wird auf den finanziellen Nutzen und somit auf die langfristige Fähigkeit des Unternehmens abgestellt, finanzielle Überschüsse für die Unternehmenseigner zu erwirtschaften. Ein solcher Wert wird grundsätzlich als Zukunftserfolgswert ermittelt. Bei Anwendung von Zukunftserfolgswerten ist – dem Äquivalenzprinzip folgend – Unsicherheit an zwei Stellen zu berücksichtigen.  Zum einen in den Erwartungen künftiger finanzieller Überschüsse, zum anderen hierzu äquivalent in der Risikoprämie, die Investoren für die Übernahme der Unsicherheit fordern.