Schlagwort: Rückversicherung

Bleiben Sie auf dem Laufenden - der Rückversicherung RSS-Feed

BaFin Veröffentlichungen: welche Änderungen ergeben sich für die Bilanzierung und Berichterstattung von Versicherern?

Am 2. September 2021 gab die BaFin bekannt, dass die Auslegungsentscheidung für Rückversicherungsverträge teilweise ausgesetzt wird und  stellte außerdem am 9. September 2021 neue Vorgaben zur Berichterstattung hinsichtlich der Kapitalanlagen von Versicherungsunternehmen vor. Was kommt nun auf die Versicherer zu? Wir geben Ihnen einen Überblick.

Den vollständigen Blogbeitrag stellen wir Ihnen im kostenfreien Registrierbereich von PwCPlus zur Verfügung: Link zum Beitrag in PwCPlus.

Beginn einer digitalen Ära für Industrie- und Rückversicherer – Auf dem Sprung ins digitale Zeitalter

Lange bremsten veraltete IT-Systeme den digitalen Wandel von Industrie- und Rückversicherern aus. Jetzt investiert die Branche verstärkt in innovative Kernsysteme und Plattformen. Technologien wie die Blockchain, Cloud Computing, Big Data und Analytics sorgen für effizientere Prozesse und ermöglichen eine genauere Bewertung von Risikoszenarien.

Live-Webcast: PwC Insurance Topics am 11. Mai 2021 von 13:00 bis 14:00 Uhr

In unserem Webcast knüpfen wir an die Themen unserer vorherigen Webcasts an und möchten vor allem folgende Fragen diskutieren: 

Wie wirken sich Cyberrisiken auf Prozesse und Kontrollen bei Versicherern aus? Welche besondere Bedeutung kommen dahingehend Erkennungs- und Reaktionsmaßnahmen für Versicherer zu? Technologischer Wandel in der Industrie- und Rückversicherung und die Frage, womit lohnt es sich anzufangen? Darüber hinaus werden wir Ihnen aktuelle Neuigkeiten und Themen aus der Steuerwelt mit auf den Weg geben.

EIOPA: Aufsichtsrechtliche Erklärung zur Berücksichtigung staatlicher Garantiesysteme in der Solvenzberechnung

EIOPA hat am 21. Juli 2020 eine Erklärung zur Anerkennung von Garantiesystemen, die auf Rückversicherung basieren, unter Solvency II im Hinblick auf COVID-19 und Kreditversicherung veröffentlicht.

In der Folge der COVID-19-Pandemie kann eine erhebliche Reduzierung von Kreditversicherungskapazitäten beobachtet werden. Um dem entgegen zu treten, hat die Europäische Kommission ähnliche Maßnahmen wie in der Finanzkrise 2008 unternommen.