Die MaRisk Novelle 2017 wurde veröffentlicht

Die lang angekündigte MaRisk-Novelle wurde heute von der BaFin auf ihrer Internetseite veröffentlicht. Wie erwartet sind klarstellende Anpassungen sofort umzusetzen. Eine explizite Übergangsfrist bis zum 31. Oktober 2018 wird den Instituten in Bezug für Änderungen gewährt, die im MaRisk-Kontext neu sind. Eine Sonderregelung besteht für systemrelevante Institute noch in Bezug auf die Umsetzungsfrist des Abschnitts AT 4.3.4 (Datenmanagement, Datenqualität, und Aggregation von Risikodaten).

Die BaFin geht in ihrem Anschreiben insbesondere auf die folgenden Punkte ein, die auch für Leasinggesellschaften von Bedeutung sind:

  • AT 3 Gesamtverantwortung der Geschäftsleitung („Risikokultur“)
  • AT 9 Auslagerungen
  • BT 3 Anforderungen an die Risikoberichterstattung

Darüber hinaus weist die BaFin darauf hin, dass die Erstellung eines Verhaltenskodex gem. AT 5 MaRisk von Art, Umfang, Komplexität und Risikogehalt der Geschäftsaktivitäten abhängt und daher auch Leasinggesellschaften individuell zu überprüfen ist.

Über die für Leasinggesellschaften relevanten Änderungen werden wir Sie in unseren weiteren Blogbeiträgen informieren.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

/* */