Digital mobil in Deutschlands Städten

Im Rahmen unserer Studie haben wir die 25 größten Städte Deutschlands hinsichtlich ihres digitalen Entwicklungsstandes der Mobilität in den Bereichen Digitalisierung der Infrastruktur, Sharing, E-Mobility und ÖPNV anhand von 29 Indikatoren untersucht und verglichen. Hamburg, Stuttgart und Berlin liegen hierbei ganz vorn.

Zusätzlich zu unserem Ranking haben wir 111 Unternehmen und Verbünde des öffentlichen Nahverkehrs hinsichtlich ihres Digitalisierungstandes und zu ihren Erwartungen befragt.

Es hat sich herausgestellt, dass die Stadtgröße zwar ein wesentlicher Faktor für die Digitalisierung der Mobilität ist aber nicht zwingend notwendig für den Erfolg. Dennoch können durch die rasante digitale Entwicklung bei der Mobilität schwächere Städte den Anschluss verlieren. Vergleicht man den digitalen Entwicklungsstand international, so liegen die deutschen Städte weit hinten. Amsterdam ist beispielsweise in den Bereichen Sharing und Elektromobilität weit voraus und wäre in unserem Ranking mit Abstand auf Platz 1.

Wie es darüber hinaus um den digitalen Entwicklungsstand in den deutschen Städten steht, erfahren Sie in unseren weiteren Kernaussagen, die wir Ihnen in unserem nächsten Beitrag vorstellen möchten.

Für weitere Informationen und Erkenntnisse können Sie gerne einen Blick in unsere Studie werfen. Wir wünschen Ihnen eine spannende und erkenntnisreiche Lektüre.

Die Studie finden Sie hier: http://www.pwc.de/mobilitaetsstudie2017

 

Ansprechpartner:

Felix Hasse
Partner
Tel.: +49 211 981-1234
E-Mail: felix.hasse@de.pwc.com

Michael Jahn
Senior Manager
Tel.: +49 211 981-1871
E-Mail: michael.jahn@de.pwc.com

 

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

/* */