Kategorie: Sonstiges

Bleiben Sie auf dem laufenden - der Sonstiges RSS-Feed

Förderung von Smart City Modellprojekten

„Smart Cities Made in Germany“ ist ein Förderprogramm der Bundesregierung bei dem über die nächsten zehn Jahre ca. 750 Millionen € bereitgestellt werden, um bis zu 50 Kommunen bei der Konzepterstellung als auch der Umsetzung von Maßnahmen zur Digitalisierung zu fördern. Dabei sollen kommunale und fachübergreifende Digitalisierungsstrategien für lebenswerte Gemeinden, Kreise und Städte entwickelt und umgesetzt werden. Für den Anfang ist eine Förderung von 10 Kommunen mit ca. 150 Millionen € vorgesehen.

Nachfrage nach Investitionsgarantien steigt weiter stetig

2018 hat der Bund Investitionsgarantien von 1,2 Milliarden € übernommen, welche 51 Projekte in 17 Ländern unterstützen und die Schaffung sowie Sicherung von 11.500 Arbeitsplätzen in den Anlageländern ermöglichen; dabei lag der Branchenschwerpunkt in der chemischen und pharmazeutischen Industrie gefolgt von der Energiewirtschaft. 3,3 Milliarden € Gesamtinvestitionsvolumen sind mit den abgesicherten Projekten verbunden. Die Mehrzahl der genehmigten Anträge betraf Projekte in China, im Iran, in Belarus, in Russland und in der Türkei.

Wasser und Abwasser 2019

Wir berichten Ihnen über aktuelle Themen der Wasserversorgung und der Abwasserentsorgung bei unserem diesjährigen Business Breakfast am 03. April 2019 in Erfurt und am 10. April 2019 in Leipzig. Im besonderen Fokus dieses Jahr steht die Klärschlammentsorgung aus technischer und wirtschaftlicher Sicht.

Healthcare Barometer 2019

Das deutsche Gesundheitssystem steht vor enormen Herausforderungen: die demografische Entwicklung, der Fachkräftemangel, die steigenden Kosten im Gesundheitswesen. Hinzu kommt, dass Patienten anspruchsvoller werden und sich eine individualisierte Behandlung auf medizinisch hohem Niveau wünschen. Doch gerade mit Letzterem, das zeigt unser aktuelles “Healthcare-Barometer”, ist die deutsche Bevölkerung nicht zufrieden.

Das deutsche Gesundheitswesen auf dem Prüfstand

Die Mehrheit der in Deutschland lebenden Menschen zählt das System hierzulande noch zu den besten der Welt. Allerdings gibt es auch etliche Belege für einen schleichenden Qualitätsverlust. Und dies wiederum heißt, dass die Politik und die Branche in der Praxis nicht entschieden genug gegensteuern. ­– Michael Burkhart, Partner und Leiter des Bereichs Gesundheitswirtschaft bei PwC Deutschland

/* */