Vergütung in kommunalen Unternehmen

In der Studie „Vergütung in kommunalen Unternehmen 2018“ wurde die Vergütung von Geschäftsführungs- und Vorstandsmitgliedern aus der Versorgungswirtschaft, Wohnungswirtschaft, Verkehrswirtschaft und weiteren kommunalen Sektoren in Deutschland analysiert.  Mehr als 270 Mitglieder aus Geschäftsführung bzw. Vorstand haben an unserer Online-Erhebung teilgenommen. Es wurden Grundvergütung, variable Vergütung sowie Nebenleistungen untersucht.

Einige der Ergebnisse:

  • Die Unterschiede in der Vergütungshöhe zwischen Frauen und Männern ist gering.
  • Frauen sind häufiger in kleineren Unternehmen tätig.
  • Über 30 % der Befragten haben eine variable Vergütung mit einer mehrjährigen Bemessungsgrundlage als Bestandteil ihres Vergütungspaketes.
  • Die zwei wesentlichen Nebenleistungen für Geschäftsführung und Vorstand sind die betriebliche Altersversorgung (bAV) und der Firmenwagen. Über 85 % der Befragten nutzen einen Firmenwagen. Über 70 % erhalten eine beitragsorientierte bAV, nur 23 % erhalten eine leistungsorienteierte bAV.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Lesen Sie mehr.

 

Ihr Ansprechpartner

Axel Schütte

Senior Manager, PwC Germany

Tel.: +49 69 9585-3791

axel.schuette@de.pwc.com

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

/* */