Case Study: Innovative Wirtschaftsverkehrkonzepte

Paket- und Kurierdienste, Entsorgung, Belieferung, interbetriebliche Logistik – das und noch mehr trifft täglich aufeinander. Kunden und Stadt erhöhen ihre Ansprüche an Wirtschaftsverkehre und regulatorische, bauliche und finanzielle Rahmenbedingungen müssen eingehalten werden. Zusätzlich bestimmen Diskussionen und Pläne zu Dieselfahrverboten den öffentlichen Diskurs. Für einen effizienten und stadtverträglichen Verkehr erfordern innerstädtische Wirtschaftsverkehre daher neue und vor allem innovative Konzepte.

PwC entwickelte in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) drei Leuchtturmprojekte in ausgewählten Testgebieten in Berlin. Diese reichen von konsolidierter digital-unterstützter Einzelhandelsbelieferung über automatisierte Straßenreinigung und autonome Zustellung von Paketen vom Depot ins Zustellgebiet bis hin zur Verknüpfung von (Verpackungs-)Müllentsorgung und Paketzustellung. Eine internationale Marktanalyse im Bereich intelligenter Wirtschaftsverkehre, Kreativworkshops und die Einbindung lokaler Stakeholder, der Verwaltung sowie die Vernetzung junger Startups und etablierter Unternehmen charakterisieren den umsetzungsorientierten Ansatz von PwC.

Lesen Sie mehr.

 

Michael Jahn
Leiter Kompetenzteam Smart Cities
Tel.: +49 211 981-1871

michael.jahn@de.pwc.com

 

Jan Niklas Ries
Senior Consultant – Smart Cities und Digitalisierung
Tel.: +49 211 981-4717

jan.niklas.ries@de.pwc.com

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.