Öffentlicher Sektor – Zukunft gestalten

Verlängerung der Antragsfrist für die November- und Dezemberhilfe

Die November- und Dezemberhilfe sind Corona-Hilfsprogramme des Bundes, für die grundsätzlich auch öffentliche Unternehmen (inkl. der juristischen Personen des öffentlichen Rechts) antragsberechtigt sein können. Die sich daraus ergebenden Zuschüsse können sich auf bis zu 75 % des Umsatzes, der im November 2019 beziehungsweise Dezember 2019 erzielt wurde, belaufen. Der maximale Förderbetrag liegt insgesamt bei bis zu 1 Mio. Euro.