Emerging Trends in Real Estate®: Europe 2021

Am 11. November 2020 wurde die Studie Emerging Trends in Real Estate®: Europe 2021 präsentiert. Coronabedingt fand die Präsentation in diesem Jahr erstmals digital statt.

Die gemeinsame Studie von PwC und dem Urban Land Institute blickt zum 18ten Mal in die Zukunft der europäischen Immobilienbranche. Das diesjährige Motto der Studie: An uncertain impact.

Die Studie wertete die Antworten von 995 Teilnehmern aus 25 Ländern Europas aus.

Die Studie zeigt eindrucksvoll, wie die SARS-CoV 2-Pandemie zum „Game changer“ wird. Dabei werden die Folgen als noch gravierender eingeschätzt als die der Finanzkrise.

The uncertainty has shifted priorities within the sector; this years’s market beneficiaries include assets operating in areas which have been minimally disrupted.

Ebenfalls von hohem Interesse, wie in jedem Jahr, der City Report. Dieser sieht in diesem Jahr erneut Berlin, London, Paris und Frankfurt in der Pole Position. Unter den zehn führenden Citys finden sich auch noch München und Hamburg.

Zu den Ergebnissen des Emerging Trends Report 2020 geht es hier.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

/* */