Auswirkungen von IFRS 16 auf die Real Estate Strategie

Das aktive Management von Immobilien wird zunehmend zu einer strategischen Notwendigkeit und die Neuregelung der Leasingbilanzierung in IFRS 16 stellt für Unternehmen einen Anreiz dar, ihre gegenwärtige Real Estate Strategie zu überdenken. Die vorliegende Broschüre gibt, neben einem kurzen fachlichen Überblick, insbesondere Einblick in Bereiche der Strategie, die betroffen sein können – dazu zählen z.B. Lease-or-Buy-Entscheidungen oder das Überdenken einer idealen Laufzeit von Leasingverträgen.

IFRS 16 CORPORATE REAL ESTATE FINAL

Wenn Sie an der Broschüre aus Sicht der Regelungen von US GAAP interessiert sind, dann finden Sie diese hier.

Das könnte Sie auch noch interessieren:

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

/* */