Kategorie: Survey

Bleiben Sie auf dem Laufenden - der Survey RSS-Feed

PwC Real Estate Investor Survey 2011

Der PwC Real Estate Investor Survey ist allgemein anerkannt als eine verlässliche Quelle für Kapitalausstattung, Diskontierungszinsen, Cash Flow Annahmen und ein aktueller Maßstab für aktive Investoren jeglicher Nutzungsarten. Der quartalweise erscheinende Survey beinhaltet:

  • nationale Highlights aus dem Immobilien(investitions)Markt
  • Handelsmarktberichte für verschiedene Nutzungsarten
  • einen Überblick über die verschiedenen nationalen Teilmärkte
  • Nachrichten aus der Wirtschaft
  • Ausschüttungen- und Rendite-Vergleiche
  • Cash Flow Annahmen, am Markt beobachtete Zinssätze und sonstige bewertungsrelevante Sachverhalte und Informationen.

Mehr Informationen bzw. den gesamten Survey erhalten Sie über den folgenden link PwC Real Estate Investor Survey

Die Kluft zwischen Europas Immobilienmärkten wird größer

PwC veröffentlicht in Zusammenarbeit mit dem Urban Land Institute Germany jährlich die Studie „Emerging Trends“, in der aktuelle Entwicklungen auf den Immobilienmärkten in Europa beleuchtet werden. Die Studie gibt einen hervorragenden Einblick, was die internationalen Investoren bewegt und wie die europäischen Märkte von Experten eingeschätzt werden.

Auch 2011 ist eine vollständige Erholung zurück zur alten Stärke für den europäischen Immobilienmarkt nicht zu erkennen, obgleich eine Besserung gegenüber dem Jahr 2010 deutlich ersichtlich ist. Die 600 befragten europäischen Immobilienexperten bewerten die europaweiten Renditechancen von Immobilieninvestitionen (bestehende Portfolios und Zukäufe) mit der Durchschnittsnote 5,09 auf einer Skala von neun („hervorragend“) bis eins („katastrophal“). Damit fällt die Einschätzung der Ertragsperspektiven leicht positiv aus. Im Jahr 2010 lag der Durchschnittswert mit 4,74 Punkten niedriger.

Die risikoaverse Haltung der Kapitalgeber wird weiterhin dazu führen, dass Top-Standorte mit einer robusten Nachfrage in der Investorengunst bevorzugt werden. Dagegen rutschen insbesondere die Städte in den südeuropäischen Ländern und in Irland ab; so finden sich Dublin und Athen in diesem Jahr auf den letzten Plätzen des Rankings wieder.

Equity Investoren werden im kommenden Jahr verstärkt am Markt präsent sein, da eine Beimischung von Real Estate Investments ein wichtiger Baustein jedes gut ausbalancierten Portfolios ist. Diese Gegenbewegung zum Rückzug der Investoren in den letzten Jahren wird nach Einschätzung der Experten einhergehen mit hohen Anforderungen der Investoren an Auswahl und Qualität der Objekte.

Die Studie können Sie unter dem folgenden Link abrufen: www.pwc.de/real-estate-trends-2011.

Die Pressemitteilung zur Veröffentlichung der Studie Emerging Trends 2011 finden Sie hier.

/* */