Kategorie: Tax

Bleiben Sie auf dem Laufenden - der Tax RSS-Feed

Neuigkeiten von der Steuerfront

Die Oktober-Ausgabe des Newsflash РFS Tax Asset Management beschäftigt sich mit dem Thema (Version in Englisch):

EUGH fordert deutschen Gesetzgeber heraus: bisherige Pauschalbesteuerung benachteiligt ausländische Investmentfonds РAnleger haben ein Recht auf faire Besteuerung

 

√Ąltere Ausgaben dieses Newsletters k√∂nnten Sie ebenfalls interessieren:

Möglicherweise auch interessant sind die Ausgaben des internationalen Tax NewsAlerts zu deutschen Steuersachverhalten:

US Tax rules f√ľr ausl√§ndische Real Estate Investments

Die aktuell vorgeschlagenen √Ąnderungen betreffen u.a. die Aussch√ľttungen von REITs, aber wie immer steckt der Teufel im Detail. Nicht jeder ist betroffen … Machen Sie sich ein eigenes Bild:

Dies könnte Sie auch noch interessieren:

Neue Regelungen zur Capital Gains Tax f√ľr Private Equity Fonds in Brasilien

FIP (Privaty Equity Fund) – new tax rules (Brazil)

On May 13, 2014, Law 12,973 brought several changes to the Brazilian tax legislation. Amongst several other elements, Law 12,973 approved a 0% (zero per cent) Brazilian capital gains tax (CGT) on the direct sale or amortization of FIP quotas by foreign investors that hold no more than a 40% interest in a FIP (among other requirements).

 

Webcast: Fund of Funds tax considerations: Managing investor and regulatory demands

Am 3. Juni 2014 findet von 12:00 PM (EDT = Zeitzone New York/Boston; -6 Stunden) ein einst√ľndiger Webcast zum Thema „Fund of Fund tax considerations“ statt. Steuerexperten referieren hierbei zu folgenden Themen:

  • Best practices for consistent processes and data management
  • Use of estimates
  • Fund level versus flow-through investment tax considerations
  • New net investment income tax and PFIC reporting impact on fund of funds
  • Book and tax waterfall considerations for fund of funds
  • State & local and international tax considerations
  • Other related tax topics

Zur Registrierung

Zweifelsfragen bei der Umsetzung des AIFM-Steueranpassungsgesetzes

Als kleines Weihnachtsgeschenk kam es daher – das AIFM-Steueranpassungsgesetz. In Kraft getreten ist das Gesetz¬†am 24. Dezember 2013, aber wer nun glaubte, alles sei damit klar, sah sich get√§uscht. Ein immer wieder spannendes Thema ist dabei schon die Frage, was √ľberhaupt ein Investmentfonds nach Steuerrecht ist.

Einige der Zweifelsfragen zum AIFM-Steueranpassungsgesetz wurden nun vom BMF beantworetet: Mehr dazu

 

Belgien’s neue regulierte Immobiliengesellschaft

Am 27. M√§rz 2014 hat die Belgische Regierung einen Gesetzesentwurf ver√∂ffentlicht, der das Konzept der regulierten Immobiliengesellschaft vorstellt. Die regulierte Immobiliengesellschaft wird aufsichtsrechtlich √ľberwacht und unterliegt dem steuerlichen Transparenzprinzip, nicht jedoch¬†der AIFM-Richtlinie.

Wollen Sie mehr erfahren? Infos finden sich in den Tax News

FROHES NEUES JAHR 2014!

Das Jahr 2013 ist zu Ende und der Blick voraus in das Jahr 2014 beschäftigt uns alle. Was wird uns das Jahr 2014 bringen?

Im Hinblick auf die IFRS wird es spannend zu beobachten sein, welchen Einfluss die Regelungen zur Umsatzrealisierung auf die Vertragsgestaltung insbesondere in Bezug auf die Fertigungsauftr√§ge im Immobilienbereich haben werden und ob wir tats√§chlich¬†noch eine Neuregelung der Leasingbilanzierung zu sehen bekommen. Der Arbeitsplan des IASB verspricht uns daher viel Spannung f√ľr das erste Quartal 2014. Aber auch die Liste der „Research Projects“ des IASB wird wieder l√§nger, was viele spannende Themen auch f√ľr das Jahr 2014 und dar√ľber hinaus verspricht. Wieder ins Blickfeld ger√ľckt ist u.a. die Definition von Eigenkapitalinstrumenten („financial instruments with the characteristics of equity„) was uns insbesondere in Bezug auf die Frage interessieren d√ľrfte, ob Fonds mit k√ľndbaren Finanzinstrumenten oder Fonds mit Laufzeiten weiterhin kein echtes Eigenkapital haben werden?

Ganz vorne im Hinblick auf die steuerlichen Themen steht nach wie¬†vor die Frage, wie¬†zuk√ľnftig die Besteuerung offener und geschlossener Investmentfonds in der Rechtsform der Kommanditgesellschaft, die unter die Regelungen des KAGB fallen, aussehen wird. Der Bundesrat hat Ende November das Begleitgesetz zum KAGB verabschiedet und damit das AIFM-Steueranpassungsgesetz auf den Weg gebracht. Das Gesetz wurde am 23. Dezember 2013 im Bundesgesetzblatt (BGBl. 2013, Teil I, Nr. 76, S. 4318) verk√ľndet und trat p√ľnklich zum heiligen Abend (24. Dezember 2013) in Kraft. Ob es aber¬†tats√§chlich¬†ein gelungenes Weihnachtsgeschenk f√ľr die Investmentbranche sein wird, wird sich im Verlaufe des¬†Jahres 2014 zeigen m√ľssen.

Aus Bewertersicht wird es spannend zu beobachten sein, ob sich die „Emerging Trends“ der letzten Jahre fortsetzen oder ob es neue Themen und Trends geben wird. Dar√ľber hinaus wird es auch spannend zu beobachten sein, wie die Bewerter mit den unterschiedlichen Bewertungsvorgaben aus dem KAGB, aus¬†IFRS 13¬†oder aus IDW S10 umgehen werden.

Und als w√§re dies alles nicht schon genug, m√ľssen wir uns auch noch den wachsenden regulatorischen Anforderungen der BaFin und der ESMA stellen.

Es bleibt also spannend und wie in den Vorjahren bleiben wir¬†f√ľr Sie am Ball.

 

Anita Dietrich    Alexandra Burg    Bernd Kirsch    Dr. Daniel Ranker    Carolin Stoek

/* */