COVID 19-Abmilderungsgesetz – Ein Überblick

Das BMJV hat offiziell die Formulierungshilfe für den Entwurf eines neuen Gesetzes zur Abmilderung der Auswirkungen der COVID-19-Pandemie vorgelegt, mit dem insbesondere das deutsche Insolvenz-, Zivil- und Gesellschaftsrecht geändert werden sollen. Das Gesetz sieht u.a. auch Regelungen vor, die die Modifikation von Darlehensverträgen oder Kündigungssperren im Mietrecht betreffen. Ferner sind Regelungen zum Insolvenzrecht und zum Gesellschaftsrecht enthalten.

Weitere Details finden sie hier:

UPDATE – COVID 19-Abmilderungsgesetz: Aussetzung der Insolvenzantragspflicht verbessert; Moratorium für vertragliche Ansprüche

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

/* */