Monatliche Archive: November, 2013

Wegweiser durch die Regelungen zum KAGB – Schwerpunkt Rechnungslegung

Der Anwendungsbereich des Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB) und der Begriff des Investmentvermögens wurden gegenüber dem bisher geltenden Investmentgesetz deutlich erweitert. Neben den bisher regulierten offenen Investmentfonds werden fortan auch geschlossene Investmentfonds unter die Regelungen des KAGB fallen. Damit erweitert sich aber auch der Kreis derer, die sich mit dem KAGB auseinander setzen müssen. Wer jedoch glaubt, dass die Lektüre des KAGB alleine ausreicht, um die Regelungen zu verstehen und anzuwenden, wird schnell erfahren, dass dem nicht so ist. Vielmehr […]

Veröffentlichung: Real Estate Insights – November 2013

Die aktuelle Ausgabe der Real Estate Insights – November 2013 enthält folgende Themenschwerpunkte: Auswirkungen von IFRS 13 in den Halbjahresberichten 2013 Corporate Real Estate Management – Mit individuellen Lösungen zum Unternehmenserfolg (hierzu auch weiterführend: Individuelle Lösungen sind gefragt – Trends im internationalen Corporate Real Estate Management) Immobilienfinanzierung: Quo vadis? Entwicklungen und Trends des Wiener Hotelmarkts Immobilientransaktionen: Abzug von Aufwendungen beim Grundstückgewinn Auslagerung von Aufgaben einer KVG als Alternative zur Volllizenz für spezialisierte Assetmanager Grunderwerbsteuer: Deutsche Regeln werden […]

Veröffentlichung: European Real Estate Fund Regimes

Das Jahr 2013 war eines der wohl einschneidensten Jahre für Alternative Investment Funds. Mit Einführung der AIFMD wurde das bisher in Europa geltende Rechtsgefüge weitreichend geändert. Die vorliegende Publikation analysiert die derzeitige Gesetzeslage in den verschiedenen Europäischen Ländern und deren Auswirkung auf geschlossene Immobilienfonds. Möchten Sie mehr dazu erfahren? Sie können die Publikation hier herunterladen.

EU-Endorsement der Investment Entity-Regelungen

Die Änderungen an IFRS 10 für sog. Investment Entities sind gestern (20. November 2013) von der EU-Kommissionn  mittels der Verordnung 1174/2013 in europäisches Recht übernommen worden. Damit wird die Definition einer Investment Entity sowie die Ausnahme vom Anwendungsbereich des IFRS 10 für diese Investment Entities und die damit verbundene Fair value-Bewertung der Investments nun auch für Bilanzierende innerhalb der EU, für Geschäftsjahre, die am oder nach dem 1. Januar 2014 beginnen, anwendbar. Eine vorzeitige Anwendung der Regelungen hat […]

ESMA veröffentlich Enforcement Plan für 2013

Am 11. November 2013 hat die European Securities and Markets Authority (ESMA) ihre Prioritäten für 2013 veröffentlicht. Ziel der Enforcement Initiative der ESMA ist es, dafür Sorge zu tragen, dass die von in der EU ansässigen kapitalmarktorientierten Unternehmen veröffentlichten IFRS Financial Statements eine konsistente Anwendung der IFRS gewährleisten. Die European Common Enforcement Priorities (Priorities) für 2013 sehen folgende Schwerpunkte vor: Impairment nicht finanzieller Vermögenswerte (IAS 36) Bewertung und Angabepflichten von Altersvorsorgeplänen (IAS 19) Fair value Bewertung und […]

DPR veröffentlicht Schwerpunkte 2014

Am 15. Oktober hat die DPR ihre Prüfungsschwerpunkte für 2014 veröffentlicht. Diese betreffen die folgenden Themenkreise: Goodwill Impairment-Test Unternehmenszusammenschlüsse Bilanzierung von leistungsorientierten Pensionsverpflichtungen Konsolidierungsstandards (nur sofern eine vorzeitige Anwendung erfolgt ist) Konzernlagebericht  

ESMA und EBA veröffentlichen geplante Anleitung für Beschwerdeverfahren

Am 6. November 2013 wurde ein gemeinsames Konsultationspapier der ESMA und EBA veröffentlicht. Das Konsultationspapier beschreibt das geplante Beschwerdeverfahren für Kunden von Banken und Investmentgesellschaften, welches nach Verabschiedung und Veröffentlichung in den Mitgliedstaaten der EU unmittelbar geltendes Recht werden wird. Das Verfahren soll das Vertrauen in den Kapitalmarkt stärken (Link). Das Konsulationspapier sieht derzeit eine Anwendbarkeit der Regelungen für Beschwerden vor, die Aktivitäten von Investmentfirmen (nach Artikel 4 Abs 1 Nr. 1 der MIFID) Managementgesellschaften (nach Artikel […]

Leasing – die Diskussionen gehen weiter

Am 16. Mai 2013 hat der IASB einen überarbeiteten Entwurf des neuen Leasingstandards veröffentlicht. Zu diesem Zeitpunkt sah der Workplan des IASB noch vor, dass in 2014 der neue Standard veröffentlicht werden sollte. Der Widerstand gegen die neuen Regelungen, der sich in zahlreichen Comment Lettern niedergeschlagen hat, und die Kritik an dem Standard durch die EFRAG (siehe Comment Letter der EFRAG) und die Empfehlung den Standard in der jetzigen Form nicht zu finalisieren („We believe […]

/* */