Jährliche Archive: 2014

Wir wünschen frohe Weihnachten

Die Weihnachtszeit hat uns alle fest im Griff und überall wird auf das vergangene Jahr zurückgeblickt. Unser Rückblick fällt in diesem Jahr sehr positiv aus, denn wir haben eine immer größere Zahl an Lesern, die uns mehr oder weniger regelmäßig besuchen, und dies erfüllt uns mit sehr viel Freude und motiviert uns, sie auch weiterhin regelmäßig zu den unterschiedlichsten Themen zu informieren. Wir nehmen das Interesse an unserem Blog auch als Bestätigung dafür, dass die Erweiterung des Themenspektrums auf […]

Survey zu IFRS 13 bei Immobilienunternehmen veröffentlicht

IFRS 13 hat im letzten Geschäftsjahr 2013 neue und deutlich erweiterte Anhangangaben, insbesondere detaillierte qualitative und quantitative Informationen über Annahmen und Prozesse, die bei der Fair Value-Bewertung zugrunde gelegt wurden, mit sich gebracht. In dieser Publikation wurde untersucht, wie eine Stichprobe europäischer Immobilienunternehmen diese Angabepflichten in Bezug auf Investment Properties umgesetzt haben. Der Fokus lag dabei auf den quantitativen Angaben zu wesentlichen nicht beobachtbaren Inputparametern, die bei der Fair Value-Bewertung verwendet wurden sowie den Angaben zu Sensitivitäten dieser […]

Emerging Trends in Real Estate® – USA and Canada 2015

36 Jahre erscheint nun schon der Emerging Trends in Real Estate® Report für die Region USA und Canada. Der Survey entstand auch in diesem Jahr wieder als Co-Produktion mit dem Urban Land Institute. Die Ergebnisse des Reports lassen sich wie folgt zusammenfassen: Improving Fundamentals and Robust Investor Appetite Fuels Sustained Performance of U.S. Commercial Real Estate Industry. Der Report steht zum Download bereit: Emerging Trends in Real Estate® USA und Canada 2015 Eine Analyse des […]

Emerging Trends in Real Estate® – Asia Pacific 2015

Die neunte Auflage der Emerging Trends in Real Estate® Asia Pacific gestattet uns wieder den Blick in die Zukunft der Real Estate Industry. Der in Zusammenarbeit mit dem Urban Land Institute entstandene Survey enthält die Ansichten von 385 Personen aus dem Real Estate Umfeld u.a. von Australien, China, Hongkong, Indien, Japan und Singapur. Die Publikation ist zum download verfügbar: Emerging Trends in Real Estate® – Asia Pacific 2015 Diese Publikation könnte sie auch interessieren: Asia Pacific: […]

IFRS 12 im Praxistest – Einblicke in die Beziehungen zu anderen Unternehmen

Die Angabepflichten des IFRS 12 zu Anteilen an anderen Unternehmen sind innerhalb der Europäischen Union erstmals verpflichtend für Geschäftsjahre anzuwenden, die am oder nach dem 1. Januar 2014 beginnen. IFRS 12 enthält im Vergleich zu den bisherigen Regelungen einige neue Angabepflichten. Besondere Aufmerksamkeit erhalten dabei die neuen Angaben zu (nicht) konsolidierten strukturierten Unternehmen. In der aktuellen Ausgabe der IRZ (Heft 12/2014, S. 487-495) beschäftigen sich die Autoren mit der Frage, wie die Anforderungen von den […]

IFRS 7/IAS 32 – FAQ zum Offsetting von Finanzinstrumenten

IAS 32 und IFRS 7 wurden hinsichtlich der Regelungen zur Saldierung von Finanzinstrumenten überarbeitet. Die Anwendung der neuen Regelungen erfordert Investmentfonds ihre bisherige Bilanzierung zu überdenken. Die neue Publikation versucht einige der sich hierbei stellenden Fragen mit dem Fokus auf Investmentfonds zu beantworten. INT2014-11 Frequently asked questions – offsetting financial instruments for investment funds   Die Publikation ergänzt damit die bereits im Juli erschienene Publikation: INT2014-03 Offsetting financial instruments for financial institutions  

In Depth: Investment Entities – Auswirkungen für die RE Industrie

Im Oktober 2012 hat das IASB die Änderung am IFRS 10 zu Investment Entities veröffentlicht, die eine Ausnahme von der Konsolidierung vorsieht. Diese Änderung ist seit dem 1. Januar 2014 anzuwenden. Die vorliegende Publikation In depth enthält eine Vielzahl von Fragen und Antworten zur Anwendung dieser Ausnahmeregelung mit Fokus auf Real Estate Strukturen. Die Fragen und Antworten sollen insbesondere bei der Beurteilung unterstützen, ob ein RE Unternehmen oder Unternehmen innerhalb einer RE Struktur die Kriterien […]

Webinar: IFRS für Asset Management

Unter dem Titel „Asset Management – IFRS: Where have we come from? Where are we now? Where are we going?“ stellen kanadische PwC-Kollegen ein Update zu den aktuellen Entwicklungen der IFRS für die Asset Management Industrie vor – dazu zählen insb. die Themen Offsetting nach IFRS 7 und IFRS 15. Ferner werden Herausforderungen für 2015 erläutert. Das Webinar finden Sie hier.

2014er Illustrative Financial Statements veröffentlicht

Die Illustrative Financial Statements 2014 – Investment Funds wurden veröffentlicht. Sie basieren auf den Standards und Amendments, die für Investmentfonds relevant sind und für Geschäftsjahre anzuwenden sind, die am oder nach dem 1. Januar 2014 beginnen. Insbesondere wurden die Anforderungen des IAS 32 zum Offsetting und die Angabepflichten nach IFRS 12 umgesetzt. Ebenfalls in einer aktualisierten Fassung verfügbar sind die: Illustrative IFRS consolidated financial statements for 2014 year Ends Illustrative condensed interim financial statements 2014 […]

Webcast: US Commercial Real Estate: Insights and Emerging Trends

Der Webcast findet am Donnerstag, 11. Dezember 2014, um 18.30 Uhr (12.30 Uhr New York) statt. In diesem Webcast werden Mitarbeiter von PwC USA über die Ergebnisse der kürzlich veröffentlichten Studie Emerging Trends in Real Estate® 2015 sowie zum vierten Quartal 2014 des PwC Real Estate Investor Survey berichten. Sie können sich hier für den Webcast anmelden.

Neuigkeiten rund um den US-REIT

Der im Oktober 2014 veröffentlichte Guide beschäftigt sich mit dem US-REIT und dessen Möglichkeiten sich für den öffentlichen Kapitalmarkt fit zu machen:  Non-traditional REIT Transactions – An emerging trend Der folgende RE Tax alert könnte Sie auch interessieren: REIT preferential dividends and Management fee structures    

Ändert sich das Profil des Investors?

Over the next decade, the average investor base profile will change dramatically as the Baby Boomer generation ages, and as Gen X and Gen Y assume more significant roles in the global economy. Hiermit beschäftigt sich der AM Blog: Millennials and their impact on the investment management industry: Innovators in investing      

Studie „Review of Investor Reporting Trend 2014“ veröffentlicht

Die Studie „Review of Investor Reporting Trend 2014“ wurde nunmehr zum zweiten Mal gemeinsam von ANREV und PwC erstellt. Für diese Studie wurden die jährliche und regelmäßige Berichterstattung von 38 nicht gelisteten Real Estate Fonds, die in der Region Asia-Pacific investieren. Die Studie basiert dabei auch auf einem Vergleich mit den kürzlich überarbeiteten und veröffentlichten INREV Leitlinie an das Reporting. Die Studie finden Sie hier.

Current Developments for US Mutual Fund Audit Committees

Die nachfolgende Publikation enthält Artikel zu unterschiedlichen Themen rund um die Publikumsfondsindustrie: Current Developments for Mutual Fund Audit Committees (September 2014)   Weitere Publikationen, die Sie interessieren könnten: FSR Insights – Financial instruments, structured products  real estate insights Cyber attachers turn their Focus on hedge funds Seed capital: Investing in product Innovation Hedge fund Administration: The quest for profitable growth

Survey: Institutionelle Investoren in der Welt der Alternatives

Brauchen die Alternatives institutionelle Investoren? Mit dieser Frage beschäftigt sich der UBS/PwC-Survey (Luxembourg): Needs of institutional Investors in the new alternative world (September 2014). Survey confirms that alternative assets add value to institutional investors‘ portfolio and thus, alternative asset managers have to adapt in order to develop services that will satisfy client needs and comply with new regulation.  

Survey: Truth in transparency

Der aktuelle Survey „Truth in transparency: Findings from PwC’s mutual fund Investor“ beschäftigt sich mit den aktuellen Fragen zu Gebührenmodellen bei Investmentmanagement/Beratungs-Verträgen und den sich in dem Zusammenhang stellenden Fragen zur Unabhängigkeit der Beratung. Top findings from the survey include: Education starts young – There’s a positive correlation between an investor’s age and their loyalty to their advisor, with 44% having been with their advisor for more than 10 years. Targeting the younger demographic to foster growth […]

IFRS Pocket Guide 2014 veröffentlicht

Diese Publikation enthält eine Zusammenfassung der Ansatz- und Bewertungsvorschriften der IFRS, die bis zum August 2014 veröffentlicht wurden. Für eine einfache Handhabung sind die Informationen in sechs Bereiche (z.B. Bilanzierungsgrundsätze, GuV bzw. Bilanz und jeweilige Notes, sonstige Themen) gegliedert. Den Pocket Guide können Sie hier herunterladen.

Rechnungslegung registrierungspflichtiger Kapitalverwaltungsgesellschaften

„In der letzten Zeit häufen sich die Fragen rund um die Rechnungslegung lediglich registrierungspflichtiger Kapitalverwaltungsgesellschaften (KVG). Registrierungspflichtig ist eine KVG immer dann, wenn sie eine der Ausnahmeregelungen des § 2 Abs. 4 bis 5 KAGB erfüllt und nicht zur Vollanwendung des KAGB optiert hat. Fall 1: Ausnahmevorschrift des § 2 Abs. 4 KAGB sind erfüllt Eine nach § 2 Abs. 4 KAGB von einer Vollanwendung des KAGB befreite, registrierungspflichtige KVG hat lediglich die §§ 1 […]

In Depth zu IFRIC 21 „Levies“ veröffentlicht

Im Mai 2013 hat das IASB die Interpretation IFRIC 21 „Levies“ veröffentlicht, die die bestehenden Regelungen des IAS 37 zur Erfassung von Verpflichtungen zur Zahlung von Abgaben, die keine Einkommensteuer sind, weiter klarstellt. Aufgrund des IFRIC 21 kann es insbesondere bei Abgaben, die durch die Erfüllung bestimmter Voraussetzungen an einem spezifischen Datum ausgelöst werden, zu einer späteren Erfassung der Verpflichtung als bisher kommen. Die Publikation „In Depth – IFRIC 21“ stellt die wesentlichen bilanziellen Aspekte (auch anhand von Beispielen) […]

Neuigkeiten von der Steuerfront

Die Oktober-Ausgabe des Newsflash – FS Tax Asset Management beschäftigt sich mit dem Thema (Version in Englisch): EUGH fordert deutschen Gesetzgeber heraus: bisherige Pauschalbesteuerung benachteiligt ausländische Investmentfonds – Anleger haben ein Recht auf faire Besteuerung   Ältere Ausgaben dieses Newsletters könnten Sie ebenfalls interessieren: Erste Klarstellungen zum AIFM-Steuer-Anpassungsgesetz (in Englisch) Steuererstattung wegen nachträglicher Berücksichtigung von Verlusten aus Spezialfonds in den Jahren 2001 und 2002? Möglicherweise auch interessant sind die Ausgaben des internationalen Tax NewsAlerts zu deutschen Steuersachverhalten: Germany: German […]

KAGB-Übergangsregelungen und die Auswirkungen auf die Rechnungslegung

Geschlossenen Investmentgesellschaften unterlagen bisher i.d.R. hinsichtlich der Rechnungslegungsvorschriften lediglich dem HGB. Daher sind die durch das KAGB herbeigeführten Änderungen der Rechnungslegung von besonderem Interesse für die Anbieter geschlossener Investmentgesellschaften. Die Regelungen des KAGB sind jedoch nicht einheitlich auf alle Investmentgesellschaften anzuwenden. Größenabhängigen Erleichterungen, Bestandsschutz für bestimmte Rechtsformen und Übergangsregelungen dienen dazu, die Auswirkungen des KAGB auf die bisher nicht regulierten (geschlossenen) Investmentvermögen abzumildern bzw. auf neu aufgelegte Investmentvermögen zu begrenzen. Nicht abbedungen werden können jedoch die Anforderungen des […]

Studie: „Angekommen in der neuen regulierten Welt“

Die von PwC in Zusammenarbeit mit dem Zentralen Immobilien Ausschuss (ZIA) und dem Bundesverband Sachwerte und Investmentvermögen e.V. durchgeführte Branchenumfrage zu den Auswirkungen des neuen Kapitalanlagegesetzbuchs (KAGB) erhebt das Meinungsbild von gut 100 Managern alternativer Investmentfonds mit einem verwalteten Vermögen von zusammen insgesamt EUR 300 Mrd. Folgende Themen wurden adressiert: Lizenzierung der AIF-Manager und Servicer Die neue Rolle der AIF-Verwahrstellen Organisatorische Herausforderungen des KAGB Delegation von Aufgaben der KVG Kosten der KAGB-Umsetzung Entwicklung KAGB-konformer Produkte Veränderungen […]

Bilanzierung von Ausgabeaufschlägen und Performancegebühren nach IFRS 15

Die Bilanzierung von „Umsatzerlösen“ wurde durch IFRS 15 neu geregelt (wir berichteten darüber). Wer aber nun denkt, das ist nur etwas für Handelsunternehmen oder Unternehmen des produzierenden Gewerbes – weit gefehlt. IFRS 15 hat auch einen großen Einfluss auf die Bilanzierung eines Asset Managers. Im Fokus steht dabei die Bilanzierung von Ausgabeaufschlägen, Verwaltungsvergütungen und Performancegebühren beim Asset Manager. Das Asset Management Supplement zur Publikation „Revenue from contracts with customers“ hilft die sich stellenden Fragen zu […]

KAGB-Seminar: Die neuen Rechnungslegungs- und Berichtspflichten nach KAGB

Am 7. Oktober 2014 findet in den Geschäftsräumen des bsi Bundesverband Sachwerte und Investmentvermögen e.V. in Berlin ein Seminar zum Thema „Die neuen Rechnungslegungs- und Berichtspflichten nach KAGB“ statt. Das Seminar befasst sich schwerpunktmäßig mit Fragen der Rechnungslegung (von den Übergangsvorschriften bis hin zu den Anhangangaben) und mit Fragen des Reporting (von den regulatorischen Anforderungen bis hin zur Datenanalyse und Datenintegration). Das Seminar richtet sich dabei insbesondere an Verwalter geschlossener Investmentvermögen und bietet eine gute […]

ED zur Bewertung notierter Anteile an Tochterunternehmen, assoziierten Unternehmen und Gemeinschaftsunternehmen veröffentlicht

Das IASB hat heute einen Exposure Draft (ED/2014/4) veröffentlicht, in dem Änderungen an IFRS 10, IFRS 12, IAS 27, IAS 28, IAS 36 und den Illustrative Examples des IFRS 13 in Bezug auf die Bewertung von Anteilen an Tochterunternehmen, assoziierten Unternehmen und Gemeinschaftsunternehmen, die einen notierten Preis haben, vorgeschlagen werden. Der ED konzentriert sich dabei auf Fragen der folgenden Bereiche: Bewertungseinheit (unit of account) für Anteile an Tochterunternehmen, assoziierten Unternehmen und Gemeinschaftsunternehmen, die einen notierten Preis haben (sog. quoted investments); […]

Webcast – US Commercial Real Estate: Insights and Outlooks

Der Webcast findet am 19. September 2014 um 12.30-14.00 (Eastern Time, 18.30-20.00 deutscher Zeit) statt. Der Webcast behandelt die folgenden Themen: PwC Real Estate Investor Survey – Third quarter 2014 results Findings from the PwC Real Estate Barometer and CRE Supply Acquisition Trends Trends relating to US Student Housing and Medical Office Space investing Hier geht es zur Anmeldung.  

Seminar: Rechnungslegung für geschlossene Investmentgesellschaften

Wir hatten Sie ja schon im Februar über unser Seminar “HGB war gestern – Rechnungslegungsvorschriften für geschlossene Investmentgesellschaften nach KAGB” informiert und uns über regen Zuspruch insbesondere bei unserer Münchner Veranstaltung freuen können. Jetzt stehen wieder zwei Termine an. Das Seminar bietet eine gute Gelegenheit sich über Fragestellungen zur Rechnungslegung für geschlossene Investmentgesellschaften nach KAGB auszutauschen. Weitere Informationen zum Inhalt und den Zielen des Seminars erhalten Sie hier. Termine: 9. Oktober 2014 Frankfurt am Main 15. […]

Der Vereinheitlichung die Krone aufgesetzt

Eine kleine aber feine Änderung im Wortlaut der RechKredV mit Folgen für den Bilanzausweis der Kreditinstitute: Das AIFM-Umsetzungsgesetz, welches am 22. Juli 2013 in Kraft getreten ist, ändert den Inhalt des Postens Nr. 6 „Aktien und andere nicht festverzinsliche Wertpapiere“ dahingehend, dass dort nun alle Anteile oder Aktien an Investmentvermögen auszuweisen sind. Bisher waren im Posten „Aktien und andere nicht festverzinsliche Wertpapiere“ lediglich „Investmentanteile“ auszuweisen. Der Begriff des Investmentanteils umfasste dabei Anteile an Sondervermögen und Aktien von Investmentaktiengesellschaften […]

Nachhaltigkeit der Megatrend auch 2014

Green Buildings und die Megatrends 2014 ist nur ein Thema des Real Estate Sustainability Newsletters von PwC Luxembourg. Auch die aktuelle Ausgabe aus dem July 2014 enthält wieder einige interessante Artikel rund um das Thema Green Building. Frühere Ausgaben erhalten Sie hier: Real Estate Sustainability Newsletters   Auch dies könnte Sie interessieren: Real estate links sustainability and shareholder value (Publikation: The GRESB Report collects information regarding the sustainability performance of property companies and funds.) Manager von Immobilienfonds integrieren Nachhaltigkeitskriterien […]

Survey: Capital project and infrastructure spending: Outlook to 2025

Der in Zusammenarbeit mit Oxford Economics entstandene Report versucht den Blick in die Zukunft der weltweiten Infrastrukturinvestments bis 2025. Zum Download. Sie haben aber auch die Möglichkeit, sich den Report maßzuschneidern: Link Was sie auch noch interessieren könnte: B20 Report zu Infrastruktur B20 urges long-term perspective   Vielleicht gehen Sie auch noch einmal zurück zu unserem früheren Blog: Infrastrukturinvestments – Fluch oder Segen der Mega-Events

Zweifelsfragen bei der Anwendung der AIFMD?

Weder die AIFMD noch das KAGB sind immer eindeutig und es reicht nicht aus, sich mit dem Wortlaut des Gesetzes alleine zu beschäftigen. Daher verwundert es nicht wirklich, dass immer mehr Einzelfragen auch an die ESMA gerichtet werden; darunter z.B. Fragen rund um das Thema Vergütung (Section I: Remuneration). Questions and Answers on the Application of the AIFMD (Stand 21. Juli 2014) Zwar entfalten die Aussagen der ESMA nicht unmittelbar Wirkung auch für die Interpretation der […]

Leasing – die nächste Runde…

Das IASB und das FASB haben in ihrer gemeinsamen Juli-Sitzung weitere Themen des im Mai 2013 veröffentlichten Leasing-Entwurfs neu diskutiert. In dieser Sitzung standen Sale-and-Lease-back-Transaktionen sowie Angabepflichten des Leasinggebers im Fokus. Die folgenden wesentlichen vorläufigen Entscheidungen wurden von den Boards getroffen: Im Zusammenhang mit der Frage, ob bei Sale-and-Lease-back-Transaktion ein Verkauf vorliegt, haben die Boards entschieden, dass ein Verkauf die Anforderungen des IFRS 15 (Revenue Recognition) erfüllen muss. Das FASB plant dazu, im Gegensatz zum IASB weitere Erläuterungen in den […]

Real Estate Insights Juli 2014 veröffentlicht

Die aktuelle Ausgabe der Real Estate Insights vom Juli 2014 wurde heute veröffentlicht. In dieser Ausgabe werden die folgenden Themen behandelt: Langfristig vermietete Immobilien – Verkauf unter Wert? Upstream Loans und Upstream Guarantees – betriebswirtschaftliche und rechtliche Aspekte Transparente Risikoprofile für Investmentstrategien Der „European cities hotel forecast for 2014 and 2015“ von PwC: erwartete Performance von 18 Hotelmärkten Mietpreisbremse und Investitionsentscheidungen Leasingbilanzierung – alles wieder auf Anfang? Risikobeschreibungen in Verkaufsprospekten für Vermögensanlagen Spitalimmobilien: komplexe Anlagen […]

Veranstaltung – 10. Immobilientag

Der 10. Immobilientag, veranstaltet durch die Börsen-Zeitung, trägt in diesem Jahr den Titel „Immobilienfinanzierung – Marktentwicklung und Regulierung 2014“ und findet am 24. September 2014 in Frankfurt statt. Neben Themen wie Entwicklung des Immobilienmarktes, Neuregulierung oder neue Trends werden auch umfangreich aktuelle Analysen und Entwicklungen sowie Auswirkungen neuer gesetzlicher Rahmenbedingungen auf die Immobilienwirtschaft thematisiert. Die Veranstaltung bietet ihnen dabei die Gelegenheit zum regen Austausch mit Branchenkollegen sowie Spezialisten. Zur Anmeldung.

Survey: Perspektiven deutscher Reedereien und Airlines

Um auch weiterhin Kurs zu halten, sucht die deutsche Handelsschifffahrt den Ausweg in moderneren Flotten. Der Einsatz digitaler Technologie soll Kostenvorteile bringen und die Effizienz steigern – so die Ergebnisse der kürzlich veröffentlichten Studie: Größer, internationaler,digitaler: Perspektiven für deutsche Reedereien. Die globale Luftverkehrsindustrie steht vor großen Umwälzungen und Airlines steuern neue Märkte an, so lautet das Ergebnis des CEOs Global Airline CEO Survey. Sicherlich lohnt der Blick in die Studie für alle Manager von Alternative […]

Veranstaltung – Expertenforum 2014

Bei dieser zweitägigen Fachkonferenz (23./24.9. in Frankfurt) gewähren Ihnen hochrangige Vertreter aus Wirtschaft und Gremien, Analysten und PwC-Experten einen komprimierten Ausblick auf Trends und Perspektiven der Rechnungslegung. Sie haben die Gelegenheit, aktuelle und zukünftige Themen der internationalen und nationalen Rechnungslegung zu diskutieren. Am zweiten Veranstaltungstag erhalten Sie in zahlreichen Foren Einblicke und Erfahrungen aus der Praxis – sei es Leasing, Revenue Recognition, Finanzinstrumente, Business Combinations, HGB oder US-GAAP. Sie können die Veranstaltung auch tageweise buchen […]

Die Tücken des IFRS 12 meistern – geht das?

Die neue Publikation IFRS 12 for Asset Management versucht mit einigen der Zweifelsfragen des IFRS 12 aufzuräumen. Es werden sicherlich nicht alle Fragen beantwortet, aber ein Anfang ist gemacht. Weitere Hilfestellung bieten: IFRS Disclosure Checklist 2013 Practical guide – Understanding the disclosure requirements in IFRS 12 A practical guide to IFRSs 10 and 12 – Questions and answers IFRS Illustrative financial statements 2013 – Investment funds Illustrative IFRS consolidated financial statements 2013 – Private equity Illustrative […]

Studie: Der Weg Irischer Hedgefonds durch Europa

20 % der weltweit aufgelegten Hedgefonds werden in Irland aufgelegt, so das Ergebnis einer Irischen Studie zum Fondsvertrieb. Mit dem EU-Passport können diese den Weg nach Europa antreten: Hedge funds can now passport around Europe. Die gesamte Studie erhalten Sie hier: Fund Distribution: UCITS and Alternative Investment Funds Weitere interessante Auswertungen zum Fondsvertrieb: UCITS – the only truly global cross border fund product AIFMD’s anniversary…where are we now? Fund Distribution Poster Die folgende Studie aus 2012 […]

KAGB-Reparaturgesetz veröffentlicht – Plötzlich ein offener AIF?

Am 18. Juli 2014 wurde im Bundesgesetzblatt Teil I das Gesetz zur Anpassung von Gesetzen auf dem Gebiet des Finanzmarktes veröffentlicht, welches in Artikel 2 auch Änderungen des KAGB enthält. Die Änderungen betreffen neben redaktionellen Anpassungen insbesondere die Abgrenzung offener und geschlossener Investmentvermögen, die hiermit an die EU-Vorgaben angepasst wurde. Für die bisher als geschlossen geltenden AIF heißt es nun, die Verträge prüfen und an die neuen Anforderungen anpassen. Der Gesetzgeber hat – soweit es […]

IFRS 9 – Webcast und geplante Veröffentlichung

Das IASB hat gestern angekündigt, dass für den 24. Juli 2014 die Veröffentlichung des finalen Standards IFRS 9 geplant ist. Die endgültige Version des IFRS 9 soll die Themengebiete Klassifizierung, Bewertung, Impairment und Hedge Accounting enthalten. Daneben veranstaltet das IASB am 29. Juli 2014 zwei Live-Webcasts – um 11 Uhr (10 Uhr London) und um 15 Uhr (14 Uhr London). Die Webcasts sollen ca. 40 min dauern und auch eine Q&A-Session enthalten. Anmelden können Sie sich auf der […]

Irland: Die Zeit des Regulators ist gekommen

AIFMD, UCITS, FATCA, EMIR … die Zeit des Regulators ist gekommen. Der Juni-Newsletter „Regulatory Time“ gibt einen Überblick über die Umsetzung der Vorgaben in Irland. Weitere Publikationen mit Fokus Irland, die Sie interessieren könnten: AIFMD-Valuation Challenges and Opportunities New Risk Management Paradigms for Asset Managers Flash News: Central Bank of Ireland announces that it is open for AIFMD authorisations Hedge funds can now passport around Europe  

ESMA: Angaben zu Unternehmenszusammenschlüssen im Fokus

Der neueste Report der ESMA beschäftigt sich mit den Angabepflichten des IFRS 3 rund um den Unternehmenszusammenschluss. Neben Empfehlungen für eine einheitliche und aussagekräftige Bilanzierung enthält der Report auch einige Feststellungen, die als Verstoß gegen die IFRS gewertet wurden und die insofern die ESMA veranlasst haben, die nationalen Enforcementbehörden aufzufordern, sich dieser Themen anzunehmen. When this report points to a breach of IFRS requirements and where this breach is considered material, ESMA expects that European […]

Asset Management Insights: Real estate’s ‘battle for assets’

Die aktuelle Ausgabe der Asset Management Insights beschäftigt sich mit der Schlacht um die Filet-Stücke des Real Estate Marktes: The battle for prime real estate assets is going global as institutional and sovereign wealth fund capital, much of it from Asia, floods back. As a result, many investors are seeking value further up the risk curve, looking beyond the core cities and conventional asset classes.   Mehr erfahren? AM Insights – Ausgabe Juni 2014  

Veranstaltung: Das KAGB in der Praxis

Am 30. Juni 2014 fand eine Sonderveranstaltung zum Thema „Das KAGB in der Praxis“ statt. Veranstalter war die Berliner Immobilienrunde/TVS Berlin. Folgende Themen wurden diskutiert: Erfahrungen mit der Genehmigungspraxis Übergangsregelungen des KAGB und die Auswirkungen auf die Rechnungslegungsanforderungen Der Jahresbericht eines geschlossenen Immobilienfonds – Form und Inhalt Die Bewertungsanforderungen des KAGB Bewertung nach KAGB in der Praxis Prüfung, Offenlegung und Einreichung bei der BaFin Besonderheiten der Besteuerung von Immobilienfonds Das Vertriebsanzeigeverfahren bei geschlossenen Publikums- und […]

Veranstaltung: Global ETF Hot Topics Webcast

Der nächste weltweite ETF Hot Topics Webcast findet am 22. Juli 2014 statt (Uhrzeit 11 AM Eastern Daylight Time). Im Webcast werden die folgenden Themen angesprochen: Active ETFs and non-transparent active ETFs – potential for growth and implications for the asset management industry Significant changes in both the European and Asia-Pacific markets and the implications for ETFs The impact of taxes on ETF product development and global expansion Strategic implications related to ETFs. Zur Anmeldung.

Publikation zu IFRS 7 und IFRS 13 für die Asset Management Branche

Diese Ausgabe der In Depth (ehemals: Practical Guide) widmet sich den Anhangangaben des IFRS 7 und IFRS 13 für Investmentfonds, Private Equity Fonds, Immobilienfonds und Investment Manager, die in Finanzinstrumente investieren. Die Publikation enthält Fragen und Antworten zu einer Vielzahl von Angabepflichten und will dadurch Hilfestellung geben, wie diese Angaben in der Praxis umgesetzt werden können. Sie können die Publikation hier herunterladen.

Neue Regelungen zur Capital Gains Tax für Private Equity Fonds in Brasilien

FIP (Privaty Equity Fund) – new tax rules (Brazil) On May 13, 2014, Law 12,973 brought several changes to the Brazilian tax legislation. Amongst several other elements, Law 12,973 approved a 0% (zero per cent) Brazilian capital gains tax (CGT) on the direct sale or amortization of FIP quotas by foreign investors that hold no more than a 40% interest in a FIP (among other requirements).  

Webcast: Real Estate 2020 – Building the future

Am 16. Juni 2014 findet um 15:30 PM (EDT = Zeitzone New York; 21.30 Uhr deutscher Zeit) ein einstündiger Webcast zum Thema “Real Estate 2020 – Building the furture” statt. Die Experten, mit denen Sie dabei in Dialog treten können, werden insbesondere auf die folgenden Themen eingehen: Global megatrends – real estate’s changing landscape Implications for real estate investment and development and the “real estate life cycle” Impact of technology and sustainability on operations and valuations […]

Investment Entities – Exposure Draft zu Änderungen an IFRS 10 und IAS 28 veröffentlicht

Das IASB hat heute einen Exposure Draft (ED/2014/02) veröffentlicht, in dem Änderungen an IFRS 10 und IAS 28 in Bezug auf die Anwendung der Konsolidierungsausnahme für sog. Investment Entities vorgeschlagen werden. Der ED konzentriert sich dabei auf die folgenden drei Bereiche: Bestätigung, dass die Befreiung von der Konzernaufstellungspflicht auch von Mutterunternehmen in Anspruch genommen werden können, die selbst Tochterunternehmen einer Investment Entity sind; Klarstellung, wann eine Investment Entity ein Tochterunternehmen, das sog. investment-related services erbringt, zu konsolidieren, anstatt zum Fair […]

Veranstaltung – Leasingforum 2014

Die Märkte für Leasing und Factoring sind dynamisch und ständigen wirtschaftlichen Veränderungen ausgesetzt. Zudem sehen sich Leasing- und Factoringgesellschaften mit umfangreicheren und stetig komplexeren, regulatorischen Anforderungen konfrontiert, die es umzusetzen gilt. Im Rahmen der Veranstaltungen (Frankfurt, München und Düsseldorf) haben Sie die Gelegenheit sich zu aktuellen Themen und möglichen Lösungsansätzen mit Experten auszutauschen. Zur Anmeldung.

Leasing – die nächste Diskussionsrunde kommt bestimmt…

In der gemeinsamen Sitzung von IASB und FASB im Januar 2014 haben die Boards entschieden die Vorschläge aus dem im Mai 2013 veröffentlichen Re-ED nochmals auf den Prüfstand zu stellen. Diese sog. redeliberations haben mittlerweile bereits drei Runden hinter sich und in der Sitzung Ende Mai wurde bereits angekündigt, dass die Beratungen weitergehen werden. Da die Boards in den vergangenen drei gemeinsamen Sitzungen so ziemlich jedes Themengebiet des Re-ED gestreift und Entscheidungen getroffen haben, wollen […]

IFRS 15 „Revenue from Contracts with Customers“ – endlich veröffentlicht

Am 28.5.2014 haben IASB und FASB den lang ersehnten Standard zur Umsatzrealisierung – IFRS 15 – veröffentlicht. IFRS 15 ersetzt die Standards IAS 11 „Construction Contracts“ sowie IAS 18 „Revenue“. Der Standard ist – vorbehaltlich seines EU-Endorsments – für Geschäftsjahre, die am oder nach dem 1. Januar 2017 beginnen, verpflichtend anzuwenden. Die Erstanwendung hat grundsätzlich retrospektiv zu erfolgen, wobei Anhang C einige Vereinfachungen für den Übergang auf IFRS 15 enthält. Die neuen Regelungen zur Umsatzrealisierung werden die […]

IFRS 3 – Post-Implementation Review des IASB: Erste Runde nähert sich dem Ende

Das IASB überprüft in seinem Post-Implementation Review (PiR) u.a. auch die Anwendung des IFRS 3. Eine kurze Zusammenfassung des aktuellen Projektes finden sie hier: First steps in post-implementation review of IFRS 3, ‘Business combinations’. Jetzt können Sie sich die Frage stellen, warum soll mich das als Immobilienunternehmen interessieren. Es sollte interessieren, denn insbesondere die Frage „business“ oder doch nur „asset acquisition“ und den damit einhergehenden unterschiedlichen bilanziellen Folgen bereitet insbesondere beim Erwerb von Immobilien als share deal […]

Veranstaltung: Die kommunale Immobilie

Lösungsmöglichkeiten für Kommunen den Kostendruck zu senken mag es viele geben, nicht nur die zum Teil auch kontrovers diskutierten Ansätze wie etwa die Öffentlich-Private Partnerschaft (ÖPP). Sollten Sie jedoch Interesse haben, sich mit dem Thema näher zu beschäftigen, dann hätten sie die Gelegenheit sich mit Experten auszutauschen. Zur Anmeldung.

Webcast: Fund of Funds tax considerations: Managing investor and regulatory demands

Am 3. Juni 2014 findet von 12:00 PM (EDT = Zeitzone New York/Boston; -6 Stunden) ein einstündiger Webcast zum Thema „Fund of Fund tax considerations“ statt. Steuerexperten referieren hierbei zu folgenden Themen: Best practices for consistent processes and data management Use of estimates Fund level versus flow-through investment tax considerations New net investment income tax and PFIC reporting impact on fund of funds Book and tax waterfall considerations for fund of funds State & local […]

Zweifelsfragen bei der Umsetzung des AIFM-Steueranpassungsgesetzes

Als kleines Weihnachtsgeschenk kam es daher – das AIFM-Steueranpassungsgesetz. In Kraft getreten ist das Gesetz am 24. Dezember 2013, aber wer nun glaubte, alles sei damit klar, sah sich getäuscht. Ein immer wieder spannendes Thema ist dabei schon die Frage, was überhaupt ein Investmentfonds nach Steuerrecht ist. Einige der Zweifelsfragen zum AIFM-Steueranpassungsgesetz wurden nun vom BMF beantworetet: Mehr dazu  

Infrastrukturinvestments – Fluch oder Segen der Mega-Events

Die neue Publikation beschäftigt sich mit dem Einfluss von Sport-Großveranstaltungen auf die regionale Entwicklung an den Austragungsorten. It’s how you play the game: Matching a region’s priorities with the right mega – or not so mega – event Analysiert werden folgende Großveranstaltungen: 2014 FIFA World Cup und die Olympischen und Paralympischen Spiele 2016 in Brasilien 2014 Super Bowl in New York/New Jersey 2013 America’s Cup in San Francisco 2012 Olympische und Paralymische Spiele in London   […]

Belgien’s neue regulierte Immobiliengesellschaft

Am 27. März 2014 hat die Belgische Regierung einen Gesetzesentwurf veröffentlicht, der das Konzept der regulierten Immobiliengesellschaft vorstellt. Die regulierte Immobiliengesellschaft wird aufsichtsrechtlich überwacht und unterliegt dem steuerlichen Transparenzprinzip, nicht jedoch der AIFM-Richtlinie. Wollen Sie mehr erfahren? Infos finden sich in den Tax News

IASB Diskussionspapier „Accounting for Dynamic Risk Management“ (Makro-Hedge Accounting)

Das IASB hat heute als ersten Schritt seines Projekts zum Makro-Hedge Accounting ein Diskussionspapier veröffentlicht, in dem ein neuer Ansatz zur Abbildung des dynamischen Risikomanagements vorgestellt wird. Nach dem vorgeschlagene sog. Portfolio Revaluation Approach sollen sowohl die Fair value-Änderungen der Risikomanagement-Instrumente als auch die Neubewertungen aus den Veränderungen der dynamisch abgesicherten Risiken ergebniswirksam erfasst werden. Folglich zeigt sich der Erfolg des dynamischen Risikomanagements im ergebniswirksam erfassten Nettoeffekt. Die für die Asset Management Industrie entscheidende Frage dürfte daher sein, ob […]

Gegenwind für externe Ratings

Dem BMF-Referentenentwurf des Gesetzes zur Verringerung der Abhängigkeit von Ratings (verfügbar über die IDW-Webseite: Link) zur Folge werden zukünftig auch OGAW oder AIF-KVGen nicht mehr automatisch auf externe Ratings zurückgreifen können. Weitere Informationen finden Sie hier: Hintergrundinformationen des BMF. BaFin: Nationaler Maßnahmenplan zur Reduzierung der Bezugnahme auf externe Ratings Stellungnahmen zum Referentenentwurf finden sie hier: IDW Schreiben vom 09.04.2014 an das BMF (Link) BVI zu Ratings (Link)  

Alles neu in 2014?

Zumindest hinsichtlich der Bestimmung des Konsolidierungskreises gelten für Geschäftjahre, die am oder nach dem 1. Januar 2014 beginnen, in der EU neue Regelungen. Die Publikation „New IFRSs for 2014“ gibt einen Überblick über diese und alle anderen neu anzuwendenden Standards. Neben IFRS 10, 11, 12 sind in 2014 weitere Änderungen bestehender Standards und eine Interpretation verpflichtend anzuwenden.  

Was ist die „Nutzungsausfallentgeltquote“?

Der Anhang einer geschlossenen Investmentkommanditgesellschaft oder einer Investmentaktiengesellschaft mit fixem Kapital nach KAGB ist um eine sogenannte Vermögensübersicht zu ergänzen. In diese Vermögensübersicht sind mindestens die Angaben aufzunehmen, die in § 25 Abs. 5 KARBV aufgezählt werden. Zu dumm nur, wenn dort Angaben gefordert werden, die man begrifflich nicht zuordnen kann. Ein solcher Begriff ist die „Nutzungsausfallentgeltquote„, die als Mindestangabe in Bezug auf Immobilienanlagen gefordert wird (§ 25 Abs. 5 Nr. 1f KARBV). Die Eingabe in […]

Leasing – Ein Schritt vor und zwei Schritte zurück

In ihrem gemeinsamen Meeting am 18. und 19. März 2014  haben FASB und IASB erneut über die Zukunft der Leasingbilanzierung diskutiert und einige vorläufige Agendaentscheidungen getroffen. Diskutiert wurden insbesondere folgende Themen: Bilanzierung des Leasingnehmers Bilanzierung von Leasingverträgen mit kurzer Laufzeit Bilanzierung des Leasinggebers Laufzeit des Leasingvertrages Bilanzierung von sog. Small-Ticket-Leases Die aktuellen Entscheidungen des FASB und IASB hinsichtlich der Leasingnehmer-Bilanzierung kann man überschreiben mit „Wir stimmen überein, dass wir nicht übereinstimmen“. Während das FASB weiterhin einen dualen […]

Veröffentlichung: Real Estate Insights – März 2014

Die aktuelle Ausgabe der Real Estate Insights – März 2014 wurde gestern veröffentlicht und enthält die folgenden Themenschwerpunkte: EU-Kommission erlässt Verordnung zur Abgrenzung offener und geschlossener Fonds HOAI 2013 – erste Erfahrungen in der Praxis Änderungen der Immobilienbesteuerung in Frankreich Die neuen FATCA-Regelungen und ihr Einfluss auf die Immobilienbranche Immobilienfonds nach dem KAGB und ihre Besteuerung nach dem AIFM-Steuer-Anpassungsgesetz Neuerungen beim Zinsabzugsverbot bei konzerninternen Darlehen in Österreich Aktuelle Hotelvertragsstrukturen in der Schweiz Neue Chancen und […]

Referentenentwurf zur Anpassung des KAGB veröffentlicht

Der Referentenentwurf des Bundesministeriums der Finanzen für ein Gesetz zur Anpassung von Gesetzen auf dem Gebiet des Finanzmarktes (FinMarktAnpG) enthält sowohl Anpassungen redaktioneller Art im KAGB als auch Anpassungen der Übergangsregelungen für geschlossene Fonds. Hinter letzterer verbirgt sich auch die Anpassung der Abgrenzung von offenen und geschlossenen Investmentfonds. Darüber hinaus werden auch das KWG, das WpHG und weitere Gesetze geändert. Reaktionen hierzu: Bsi: http://www.sachwerteverband.de/fileadmin/THEMEN/Stellungnahmen/Stellungnahme_RefE_AnpG_Finanzmarktgesetze/bsi_Stellungnahme_RefE_AnpG_Finanzmarktgesetze.pdf BVI: http://www.bvi.de/fileadmin/user_upload/Regulierung/Positionen/KAGB/BVI-Stellungnahme_KAGB-ReparaturG_11032014.pdf IDW: http://www.idw.de/idw/portal/d637682

Survey: European Cities Hotel Forecast 2014 and 2015

Die 3. Auflage PwC’s European cities hotel forecast wurde im Februar 2014 veröffentlicht. There are 18 cities in this econometric forecast – all are important gateway cities and/or business and tourism centres and some are en route to becoming mega cities. The 18 reflect the challenges facing other cities in Europe where position on the economic and hotel cycle is crucial, and some cities are clearly better placed to grow than others. We anticipate growth […]

Survey: Private Equity Trend Report 2014

Mehr als drei Viertel der Private Equity Fonds zeigen sich zufrieden mit der Entwicklung ihrer Portfolio-Gesellschaften im Jahr 2013. Der Blick in die Zukunft ist positiv und zeugt von Optimismus. Zu diesen Ergebnissen kommt der Private Equity Trend Report 2014, für den PwC europaweit 232 Private-Equity-Gesellschaften befragt hat. Weitere nützliche Links: Private-Equity Trend Report 2013: Private-Equity-Fonds investieren wieder mehr Private Equity Trend Report 2014: Finanzinvestoren blicken optimistisch in die Zukunft Nachhaltigkeit wird auch für Private Equity […]

IFRS 12 – Beispiele für Angaben zu strukturierten Unternehmen

Die Umsetzung der Angabepflichten aus IFRS 12 zu strukturierten Unternehmen, d.h. Unternehmen, bei denen Beherrschung allein durch vertragliche Regelungen und nicht über Stimmrechte erreicht wird, stellt Kreditinstitute vor die Herausforderung, ihren Datenhaushalt auf die neuen Anforderungen einzustellen. In diesem Zusammenhang stellt sich die Frage, ob die Granularität der bisher verfügbaren Daten – z.B. zur Erfüllung der Anforderungen des IFRS 7 – ausreicht, um die Anforderungen des IFRS 12 zu erfüllen. Während die Autoren Anita Dietrich […]

Veranstaltung: Die neue Asset Klasse für institutionelle Investoren „Single Family Rentals“

Am 10. März 2014 (3 pm EDT) findet ein Webcast zum Thema „Single Family Rental Insights for the Institutional Investor and Operator“ statt (Sprache: Englisch). Zum Inhalt: The webcast will highlight the pertinent opportunities and challenges facing this new market including but not limited to: Market insights on primary geographies of focus, an overview of driving fundamentals, and a forecast on industry direction Operational systems and processes Financial reporting issues and challenges Portfolio valuation methodology and challenges […]

Real Estate 2020: Building the future

Real Estate 2020 – Building the Future ist eine Analyse, die zum einen darstellt, wie sich das operative Umfeld für Asset Manager bis 2020 verändern wird und zum anderen Anregungen enthält, wie sich Immobilienunternehmen auf die kommenden Herausforderungen vorbereiten und daraus Wettbewerbsvorteile für sich zu ziehen. Der Report enthält eine Reihe von Trends, um daraus Leitlinien für die Agierenden der Immobilienbranche abzuleiten, wie die Geschäftsmodelle, Mitarbeiter und Prozesse für die anstehenden Herausforderungen fit zu machen. Die Broschüre […]

Veranstaltung: HGB war gestern – Rechnungslegung nach KAGB ist heute

Das Seminar „HGB war gestern – Rechnungslegungsvorschriften für geschlossene Investmentgesellschaften nach KAGB“ vermittelt Ihnen ein Grundverständnis hinsichtlich der investmentrechtlichen Rechnungslegung und analysiert mit Ihnen die Unterschiede zur bisher anzuwendenden handelsrechtlichen Rechnungslegung. Die Inhalte im Überblick: – Ausgewählte aufsichtsrechtliche Anforderungen; – Jahresbericht nach KAGB und KARBV in Abgrenzung zum handelsrechtlichen Jahresabschluss; – Bewertung der Vermögenswerte unter besonderer Berücksichtigung verschiedener Assetklasssen; – Anforderungen an die Prüfung und Offenlegung. Weitere Informationen zum Inhalt und den Zielen des Seminars erhalten […]

Asset Management 2020: A Brave New World

Die Asset Management Industry steht vor einer Vielzahl von Herausforderungen. Die Studie „Asset Management 2020 – A Brave New World„, die heute ihre Weltpremiere feiert, beschäftigt sich mit der Frage, wie das Asset Management Umfeld 2020 aussehen wird und wie man sich auf die veränderten Rahmenbedinungen einstellen kann. Zur Studie. In diesem Zusammenhang könnte Sie auch noch interessieren: Smarter incentives: Turning the regulatory shake-up to your advantage Asset Management Insights Strategic Imperatives for Asset Managers Asset […]

Aktuelle Studie zum Energiesektor veröffentlicht

Der Energiesektor und insbesondere die erneuerbaren Energien finden immer häufiger Eingang in die Investmentportfolien  alternativer Investmentvermögen. Die am 6. Februar 2014 veröffentlichte Studie „Stimmung für M&A-Aktivitäten im Energiesektor hellt sich 2014 auf“ beschäftigt sich zum zweiten Mal mit den Transaktionen im Stromsektor und bei erneuerbaren Energien. Für diejenigen, die sich mit dem Thema Energiewende noch tiefer beschäftigen möchten, gibt es hier sicherlich weitere nützliche Informationen. Insbesondere sei auf folgende Veröffentlichungen hingewiesen: Offshore-Windenergie bietet sehr gute Chancen (Januar […]

Practical Guide zu Latenten Steuern bei Unternehmenserwerben

Die Ermittlung von latenten Steuern nach IAS 12 kann eine der komplexesten Bilanzierungsfragestellungen im Rahmen von Unternehmenserwerben nach IFRS 3 sein. Der Practical Guide stellt fünf Schritte dar, in denen die Ermittlung der latenten Steuern bei Unternehmenserwerben erfolgt. Dabei geht die Publikation auch im Detail auf latente Steuern im Zusammenhang mit Geschäfts- und Firmenwerten sowie sog. outside basis differences ein. Den Practical Guide finden Sie hier.

IFRS 12 – Wirklich nur Disclosures?

Betrifft ja nur den Anhang! Das ist die häufig geäußerte Meinung zu IFRS 12. Aber ist es wirklich so einfach oder enthält der Standard nicht doch den ein oder anderen Punkt, der eine weitere Analyse und Diskussion lohnt. Mit einigen der sich stellenden Fragen setzt sich der Artikel „Angaben zu strukturierten Unternehmen im IFRS-Konzern von Kreditinstituten – Eine Herausforderung für die Praxis“ auseinander, der in der IRZ vom Januar 2014 (Jg. 9, Heft 1, S. […]

Veröffentlichung: IFRS-Checklisten zur Erstellung des Anhangs

Die Publikation „Finanzberichterstattung – Checkliste zu den Angabepflichten 2013“ stellt übersichtlich die Angabepflichten für einen IFRS-Konzernabschluss dar. Die aktualisierte 9. Auflage enthält alle Änderungen, die für Geschäftsjahre, die am oder nach dem 1. Januar 2013 beginnen, einschlägig sind (in Englisch: Checklist 2013) Die Publikation „Ausgewählte Anhangangaben aus der Praxis“ bietet auch in ihrer fünften Auflage Abschlusserstellern Orientierung zu Umfang und Inhalt der Anhangangaben. Ebenfalls interessant: Illustrative Financial Statements 2013) Inzwischen ist auch das Manual of Accounting 2014 veröffentlicht.

Veröffentlichung: Illustrative Financial Statements 2013 – Private Equity

PwC 2013 Illustrative Private Equity Financial Statements This publication provides an illustrative set of financial statements for years ending on or after 31 December 2013, prepared in accordance with IFRS, for a fictional closed-ended private equity buyout fund. This set of illustrative financial statements reflects the significant changes in the IFRS landscape, most of which have had an impact in one way or another, large or small, on the financial statements of private equity funds […]

Leasing: Back to square one

Wie wir bereits im November berichtet haben, steht das Leasingprojekt vor einer neuen Analyserunde. Wie umfangreich diese jedoch werden wird, wird jetzt mit dem gemeinsamen Meeting des IASB und FASB am 22. Januar 2014 deutlich. IASB und FASB haben sich in dem Meeting über wesentliche Eckpfeiler des Leasingstandards (lessor accounting model; accounting for “Type A” leases by lessors; lessee accounting model; lessee small-ticket leases) ausgetauscht und den Staff aufgefordert, die Themengebiete weiter zu analysieren. Link zu […]

Survey 2014: 17th Annual Global CEO Survey

Der 17th Annual Global CEO Survey steht in diesem Jahr unter dem Motto: „Fit for the Future“. Am 21. Januar 2014 wurde der CEO Survey auf dem Annual Meeting of the World Economic Forum erstmals vorgestellt. Die Veröffentlichung der industriespezifischen Auswertungen folgen am 5. Februar 2014. Read the 2014 report for the detailed findings from the 17th Annual Global CEO Survey. Zum Download. Top-Thema auch in Deutschland. Zur Seite.

Veröffentlichung: Emerging Trends in Real Estate® Europe

Real estate returns   Emerging Trends in Real Estate® Europe ist inzwischen in der 11. Auflage erschienen. Die Analyse ist ein Gemeinschaftswerk von PwC und Urban Land Institute. Befragt wurden in diesem Jahr über 500 Personen aus 21 Ländern. Der Report umfasst die folgenden Bereiche: Business environment: „Confidence has returned to real estate markets and Europe is once again the place to do business.„ Real Capital markets: „Allocations to prime real estate among European debt providers and […]

Bau-ARGEN – Klassifizierung nach IFRS 11

Typischerweise treten Bau-ARGEN in Deutschland in der Rechtsform der BGB-Gesellschaft auf. Die Regelungen des IFRS 11 zur Klassifizierung von „Gemeinsamen Vereinbarungen“ – Gemeinschaftsunternehmen oder gemeinschaftliche Tätigkeit – haben in diesem Zusammenhang zu hitzigen Diskussionen geführt, inwiefern z.B. die BGB-Gesellschaft ein rechtlich eigenständiges Vehikel handelt. Der Hauptfachausschuss des IDW hat sich dazu in seiner Berichterstattung über die 234. Sitzung vom 5./6. Dezember 2013 (IDW-Fachnachrichten 1/2014, S. 101) dahingehend geäußert, dass die typische deutsche Bau-ARGE in der Regel ein Gemeinschaftsunternehmen […]

Flexibility in uncertain times – Private equity surveys 2013

Unsicherheit, Krise …. was ist nicht alles gesagt und geschrieben worden über die Private Equity Industry. Ist es wirklich so schlimm oder gibt es eine Zukunft in dem Marktumfeld? Informieren Sie sich über das Meinungsbild im Markt: Global Private Banking & Wealth Management Survey 2013 Private equity: Current issues and emerging opportunities Private equity backed company survey 2013 Private equity portfolio company stock compensation survey In the debt markets – Favourable prices, terms & breadth […]

Survey 2013: 16th Annual Global CEO Survey

Der 16th Annual Global CEO Survey stand unter dem Motto „Dealing with disruption“. Befragt wurden 1.300 CEOs weltweit aus 17 Industriesektoren; darunter auch Asset Management. Was denken die Industrievertreter über die Herausforderungen der Zukunft, welche Zukunftschancen werden gesehen? Für den Asset Management Sektor ist die Vorhersage moderat zuversichtlich. Während im vergangenen Jahr noch 44% der CEOs extrem kritisch eingestellt waren, sehen heute 19% eine Verbesserung in den nächsten 12 Monaten und 56% sehen eine konstante […]

FROHES NEUES JAHR 2014!

Das Jahr 2013 ist zu Ende und der Blick voraus in das Jahr 2014 beschäftigt uns alle. Was wird uns das Jahr 2014 bringen? Im Hinblick auf die IFRS wird es spannend zu beobachten sein, welchen Einfluss die Regelungen zur Umsatzrealisierung auf die Vertragsgestaltung insbesondere in Bezug auf die Fertigungsaufträge im Immobilienbereich haben werden und ob wir tatsächlich noch eine Neuregelung der Leasingbilanzierung zu sehen bekommen. Der Arbeitsplan des IASB verspricht uns daher viel Spannung für […]

/* */