Monatliche Archive: Mai, 2015

BaFin diskutiert Voraussetzungen für die Bestellung externer Bewerter

Die BaFin hatte am 16. April 2015 den Entwurf eines Rundschreibens zum Thema „Anforderungen bei der Bestellung externer Bewerter für Immobilien“ veröffentlicht. Das Rundschreiben soll das Schreiben des Bundesaufsichtsamtes für das Kreditwesen vom 25. April 1994 (GZ.: V 1/03 – 1/94) ersetzen. Die Konsultationsfrist endete am 15. Mai 2015. Das Rundschreiben beschäftigt sich u.a. mit folgenden Einzelfragen: Anforderungen an die gesetzlich anerkannte obligatorische berufsmäßige Registrierung im Sinne des § 216 Abs. 2 Nr. 1 KAGB; […]

Mehr Zeit für die Umsetzung von IFRS 15?

Das IASB hat heute einen Exposure Draft veröffentlicht, mit dem es beabsichtigt, die Erstanwendung des Standards um ein Jahr auf den 1. Januar 2018 zu verschieben. Hauptgrund für die geplante Verschiebung ist, dass das IASB einen Exposure Draft veröffentlichen will, in dem einige Anforderungen klargestellt und weitere Illustrative Examples hinzugefügt werden sollen, um die Anwendung des Standards zu erleichtern. Das FASB diskutiert gegenwärtig ebenfalls eine Verschiebung des zeitgleich veröffentlichten amerikanischen Standards zur Umsatzrealisierung. Die Kommentierungsfrist […]

Neuer Blick auf Kreditfonds

Im am 12. Mai 2015 veröffentlichten Jahresbericht für das Jahr 2014 hat die BaFin bereits angekündigt, dass sich ihr Blick auf sogenannte Schattenbankunternehmen geändert hat. Ein besseres Verständnis für die möglichen Ansteckungsrisiken zwischen Banken und Schattenbanken führt jetzt dazu, dass auch sogenannte Kreditfonds in Deutschland möglich sind. Das KAGB lässt grundsätzlich Investments in unverbriefte Darlehen zu, wobei es fondstypenspezifische Anlagegrenzen gibt, die die Anlage in unverbriefte Darlehensforderungen beschränken. Beispielhaft sei an dieser Stelle die grundsätzliche Beschränkung der Anlage […]

Real Estate 2020 – der Blick auf den Markt in Luxembourg

Die Studie Real Estate 2020 – Building the Future hatten wir bereits vor mehr als einem Jahr vorgestellt. Die Publikation „Luxembourg Real Estate 2020: Building blocks for success“ fokussiert nun auf die Entwicklung des Luxembourger Marktes. Folgende Kernaussagen enthält der Report: Office and residential markets will grow by nearly 60% and 50% respectively over the period from 2012 to 2020. The current volume of Office space for rent will not be enough to meet the demand. […]

/* */