Jährliche Archive: 2017

BaFin veröffentlicht Auslegungsschreiben zu den Tätigkeiten einer Kapitalverwaltungsgesellschaft

Die BaFin hat heute das Auslegungsschreiben zur Tätigkeit und Verantwortung der Kapitalverwaltungsgesellschaft (KVG) bei extern verwalteten AIF-Investmentgesellschaften (AIF-InvGes) veröffentlicht. Das Schreiben betrifft dabei sowohl die externe Verwaltung der offenen und geschlossenen Investmentkommanditgesellschaften als auch die der Investmentaktiengesellschaft mit veränderlichem oder fixem Kapital. Das Auslegungsschreiben geht dabei von dem Grundgedanken aus, dass mit der Übertragung der kollektiven Vermögensverwaltung auf die externe KVG die aufsichtsrechtliche Verantwortung, die AIF-InvGes gemäß den Bestimmungen des KAGB zu verwalten, auf die externe […]

Neu – einmalig – informativ: Ein neuer Guide zur Bilanzierung von Immobilien nach IFRS

Der interaktive Guide „Applying IFRS for the real estate industry“ fasst erstmals Fragen und Antworten der Real Estate Industrie zu den unterschiedlichsten Themen zusammen. Der Fokus liegt auf Unternehmen, deren Geschäftsmodell sich auf die Errichtung und Vermietung bzw. langfristige Nutzung von Immobilien konzentriert. Auf knapp 100 Seiten beantwortet der Guide erstmalig typische Fragestellungen rund um die Immobilienbilanzierung nach IFRS. Die Antworten basieren auf den praktischen Erfahrungen von unseren weltweiten IFRS-Real Estate Experten. Zum Download klicken Sie […]

IFRS für Banken in der 6. Auflage erschienen

IFRS für Banken ist ein Kommentar, der nicht nur für Banken interessant ist. Vielmehr können auch Immobilienunternehmen oder auch Asset Manager hierin wertvolle Hinweise zur Anwendung der IFRS auf die sich für ihre Branche stellenden Praxisfragen finden. Die Kommentierung, die alle bis zum 30. September 2016 veröffentlichten Standards und Interpretationen berücksichtigt, enthält ausführliche Darstellungen zur Bilanzierung von Investmentproperties und Sachanlagen. Darüber hinaus werden die Anforderungen des IFRS 10 Konzernabschlüsse und IFRS 15 Umsatzerlöse nicht nur theoretisch […]

Emerging Trends in Real Estate®: Europe 2018 – 15. Auflage der Studie veröffentlicht

Die Herausforderungen für Immobilieninvestoren wachsen. Gute Immobilienrenditen zu erzielen wird immer schwieriger. 80% der befragten Investoren sehen sich gezwungen höhere Risiken einzugehen, um die Zielrenditen zu erreichen. Interessant auch das Ergebnis zu den erwarteten Brexit-Auswirkungen: 80% respondents believe that investment into UK property will decrease as a result of Brexit, but this view is less pessimistic than last year (92%).    Der City-Report macht es deutlich – Immobilien in Deutschland bleiben gefragt. Die Top Städte […]

ESMA veröffentlicht Prüfungsschwerpunkte

Die ESMA hat vor kurzem die Prüfungsschwerpunkte für IFRS Anwender für Konzernabschlüsse des Geschäftsjahres 2017 veröffentlicht. Diese Schwerpunkte wurden gemeinsam mit den nationalen europäischen Prüfstellen erarbeitet und gelten daher auch deutsche Unternehmen. Die Prüfungsschwerpunkte spiegeln sowohl die Erfahrungen aus Verfahren des Jahres 2017 sowie die Relevanz der Auswirkungen der neuen Standards wider – im Detail lauten die Schwerpunkte daher wie folgt: Angaben zu den erwarteten Auswirkungen der wesentlichen neuen Standards (insb. IFRS 9 und IFRS […]

PwC Real Estate Investor Survey für den US-Markt Q3/2017

Der PwC Real Estate Investor Survey enthält Informationen zur Commercial Real Estate Industry und deckt die folgenden vier Hauptsektoren – Büroräume, Einzelhandel, Industrie und Wohnungen ab – basierend auf bzw. zusammengestellt aus Interviews und Fragebögen von über 125 teilnehmenden Investoren aus der Industrie: https://www.pwc.com/us/en/asset-management/real-estate/publications/real-estate-investor-survey-q1-2017.html

IFRS für Banken mit interessanten Ausführungen auch für Asset Manager und Immobilienunternehmen

Das Praxishandbuch „IFRS für Banken“ ist jetzt in der 6. Auflage im Bank-Verlag erschienen. Die vollständig überarbeitete Auflage wurde um zahlreiche Anwendungsbeispiele für Asset Manager ergänzt. Diese umfassen die Vorschriften zur Konsolidierung (IFRS 10 bis IFRS 12) ebenso wie die Anwendung des IFRS 15 Umsatzerlöse. Für Immobilienunternehmen sind neben den Ausführungen zur Umsatzrealisierung (IFRS 15) auch die neuen Bilanzierungsvorschriften für Leasingverträge (IFRS 16) relevant. Zahlreiche Abbildungen und Beispiele erleichtern die Lesbarkeit und erhöhen den Praxisbezug. […]

Umfrage der EFRAG zur Anwendung der FV OCI Option auf Eigenkapitalinstrumente

EFRAG hat eine Umfrage veröffentlicht, die die Anwendung der FV OCI Option auf Eigenkapitalinstrumente adressiert: EFRAG requests evidence on equity investments held by European constituents and possible effects of IFRS 9  Der Fragebogen kann hier heruntergeladen werden: Fragebogen Interessant ist die Umfrage insbesondere im Hinblick auf die Thematik der Klassifizierung von Investmentvermögen nach IFRS 9 als „Fremdkapitalinstrumente“. Für Unternehmen, die die Regelung des IFRS 9.BC5.21 für nicht sachgerecht halten und die ggf. auch hierdurch Änderungen ihrer […]

Änderungen in der KARBV und der KAPrüfBV stehen zur Konsultation

Am 25. Juli 2017 hat die BaFin die Änderungsverordnungen zur Änderung sowohl der KARBV als auch der KAPrüfBV auf ihrer Webseite veröffentlicht. Die Konsultationsfrist endet am 15. August 2017. Es bleibt also nicht viel Zeit sich mit den neuen Regelungen auseinander zu setzen. Die Änderungsverordnungen ergänzen die KARBV und die KAPrüfBV um Regelungen für die Bilanzierung und Prüfung von Gelddarlehen und setzen EU-Verordnungen um. Darüber hinaus werden auch Anpassungen und Klarstellungen vorgenommen, die Fragestellungen der […]

Webcast: Disclosure Initiative – Principle of Disclosures

In diesem Webcast zur Disclosure Initiative – Principle of Disclosures gibt Gary Kabureck, ein Mitglied des IASB, und weitere Mitglieder des IASB eine Einführung in das Discussion Paper Disclosure Initiative—Principles of Disclosure und diskutieren dieses.Das Discussion Paper wurde vom IASB im März 2017 veröffentlicht. Der Zeitraum für die Kommentierung endet am 2. Oktober 2017. Anbei finden Sie den Link auf das Discussion Paper. In dem Discussion Paper werden Problempunkte im Kontext der IFRS-Anforderungen für Anhangangaben thematisiert […]

Auswirkungen von IFRS 15 auf die Real Estate Industrie

Mit IFRS 15 werden zum 1.1.2018 die bisher für die Immobilienwirtschaft relevanten Regelungen des IAS 11, IAS 18 und IFRIC 15 abgelöst. Mit IFRS 15 wird nunmehr ein einheitliches Konzept zur Erfassung von Umsatzerlösen eingeführt. Insbesondere die Regelungen des IFRIC 15 zur Unterscheidung, ob der Verkauf von Immobilien aus Transfer eines Gutes oder Erbringung einer Dienstleistung anzusehen ist, entfällt damit. Vor dem Hintergrund der Besonderheiten verschiedener Industrien wurde nun auch ein Supplement für die Real Estate Industrie […]

BaFin konsultiert Auslegungsschreiben zu extern verwalteten AIF-Investmentgesellschaften

Die BaFin hat ihren Entwurf eines Auslegungsschreibens zur Konsultation gestellt. In dem Auslegungsschreiben werden die Aufgaben der externen Kapitalverwaltungsgesellschaft diskutiert. Die BaFin geht dabei von der Grundannahme aus, dass sich für die externe Kapitalverwaltungsgesellschaft einer Investmentgesellschaft nichts anderes ergeben darf wie für die Kapitalverwaltungsgesellschaft eines Sondervermögens. Unberücksichtigt bleibt dabei, dass es sich bei einer Investmentgesellschaft um eine Rechtsform mit eigener Rechtspersönlichkeit handelt, die über gesetzliche Vertreter verfügt, die gesellschaftsrechtlichen Rechten und Pflichten (einschließlich Haftungsregelungen) unterliegen. […]

Webcast-Serie des IASB zur Implementierung von IFRS 16

Das IASB wird im März im Rahmen seiner Webcast-Serie zur Implementierung von IFRS 16 die nächste Episode zum Thema „Modifikationen für Leasingnehmer“ veröffentlichen. Der Webcast kann auf der IASB Projektseite zu IFRS 16 abgerufen werden. Auf der Projektseite können Sie auch die bereits verfügbaren Webcasts u.a. zu „Ausnahmen“ und „Bewertung beim Leasingnehmer“ sowie weitere ergänzende Unterlagen, wie z.B. eine Effect Analysis, abrufen.

Veranstaltung: Die Erstellung eines Jahresberichts nach KAGB

Case Study – Die Erstellung eines Jahresberichts- Herausforderungen bei Anwendung der Regelungen des KAGB Beim bsi Bundesverband Sachwerte und Investmentvermögen e.V. findet am 14. März 2017 ein Workshop zum Thema „Die Erstellung eines Jahresberichts – Herausforderungen bei Anwendung der Regelungen des KAGB“ statt. Inhaltlich beschäftigt sich der Workshop mit dem Inhalt und Umfang der Jahresberichte und den Zweifelsfragen der Bilanzierung nach KAGB. Theoretische Erläuterungen werden durch Praxisbeispiele ergänzt. Das Seminar setzt dabei den Schwerpunkt auf […]

20ter Global CEO Survey 2017 in Davos vorgestellt

Zum 20ten Mal  erscheint in diesem Jahr der PwC Global CEO Survey. Vorgestellt wurde der Survey erneut in Davos. Seit der ersten Ausgabe hat sich viel verändert. Finden Sie mehr heraus in dem 20th Anniversary Special. Firmenlenker weltweit sehen Deutschland im internationalen Vergleich als drittwichtigste Wachstumsquelle, hinter den USA und China. In diesem Fall unterscheidet sich die Einschätzung der Asset & Wealth Management Industrie nicht wesentlich von denen aller anderen Befragten. Dies ist aber nicht […]

Bilanzierung von Investmentanteilen im Konzernabschluss eines Investors

Die Regelungen des IFRS 9 zur Bilanzierung von Finanzinstrumenten und deren Auswirkungen auf die Bilanzierung von Investmentvermögen beim Investor führen in der Bilanzierungspraxis regelmäßig zu großem Erstaunen. Insbesondere die Frage, ob es sich bei Anteilen an Investmentvermögen bei Anwendung des IFRS 9 um Eigenkapitalinstrumente oder doch eher um Fremdkapitalinstrumente handelt, wird hoch emotional diskutiert. Dieser Frage geht der im aktuellen Heft der IRZ erschienene Artikel „Bilanzierung von Investmentanteilen im Konzernabschluss eines Investors“ nach (Heft 1, Januar […]

Mindestanforderung an das Risikomanagement von Kapitalverwaltungsgesellschaften (KAMaRisk) veröffentlicht

Die BaFin hat mit ihrem heute veröffentlichten Rundschreiben, die inhaltliche Überarbeitung der InvMaRisk abgeschlossen und Mindestanforderungen an das Risikomanagement von Kapitalverwaltungsgesellschaften festgelegt, die nunmehr unmittelbar für allen Kapitalverwaltungsgesellschaften gelten. Die Überarbeitung setzt nicht nur die Regelungen der Delegierten Verordnung zur AIFM-Richtlinie um und konkretisiert die Vorgaben zur Organisation, zum Risikomanagement und zur Auslagerung. Sie enthält darüber hinaus auch Mindestanforderungen an das Risikomanagement von AIF-Kapitalverwaltungsgesellschaften, die für Rechnung des AIF Gelddarlehen vergeben oder in unverbriefte Darlehensforderungen […]

IFRS 10 – Fragen und Antworten zur Anwendung des IFRS 10 im Asset Management

Die Anwendung des IFRS 10 „Konzernabschlüsse“ auf Investmentvermögen und Asset Manager ist nicht immer einfach. Die Publikation „IFRS 10 for asset managers and other related issues“ beantwortet einige der sich hierbei stellenden Fragen. Inhaltsverzeichnis: A. Power over the relevant activities Defining relevant activities Substantive or protective rights B. Exposure to variable Returns C. Ability to affect the Returns Principal-agent analysis De facto agent considerations D. Silos                                                                                                              E. Investment entities                                                                                      F. Other related issues                                                                                         Investments in associates […]

DPR-Prüfungsschwerpunkte 2017 – Anforderungen im Überblick

Die ESMA hat am 28. Oktober 2016 ihre Prüfungsschwerpunkte für 2017 veröffentlicht, die für alle europäischen Enforcer – und damit auch die DPR – gelten. Am 3. November 2016 hat dann die DPR ihrerseits noch zwei zusätzliche nationale Schwerpunkte veröffentlicht – damit ergeben sich für deutsche Unternehmen die folgenden 5 Prüfungsschwerpunkte für 2017: Darstellung der finanziellen Performance (IAS 1) Die ESMA setzt mit diesem Schwerpunkt einen Fokus auf die Darstellung zusätzlicher, nicht von den IFRS […]

Frohes neues Jahr 2017!

Die Feiertage liegen hinter uns und so heißt es jetzt, den Blick nach vorne zu richten, auf das, was uns in 2017 an spannenden Themen erwarten wird. Wirft man einen Blick auf das Arbeitsprogramm des IASB, sieht man, dass das Thema „Definition eines Geschäftsbetriebs“ nach IFRS 3 weiter auf der Agenda des IASB steht. Über die weitere Vorgehensweise für eine Änderung an IFRS 3 soll im ersten Quartal entschieden werden. In diesem Zusammenhang wurde auch […]

/* */