Real Estate Blog

Real Estate Webcast vom 2. September 2020 | The new normal – the future of the real estate industry

In der heutigen PwC Expert Session (via WebCast) gaben die Referenten einen Ăśberblick ĂĽber folgende Themen:

  • Finanzierung – KapitalflĂĽsse nach Deutschland
  • Warenhäuser – Potenziale verschiedener Umnutzungsalternativen
  • Update ESG – aktuelles zu Strategy & Legal
  • Update Tax – DAC-6 bewegt den Markt

Alle Dokumente sind hier zum Download verfĂĽgbar:

20200902_PwC_RE_NewNormal_WebCast_Draft_GER

To get the English version of the presentation:

20200902_PwC_RE_NewNormal_WebCast_Draft_final_ENG

Um sich fĂĽr den Webcast in Zukunft anzumelden folgen Sie bitte folgendem Link:

https://www.pwc-events.com/Real-Estate-WebCast

Haben Sie Fragen? Wir freuen uns schon jetzt auf eine rege Teilnahme und viele interessante Fragen, die Sie uns auch vorab ĂĽber die E-Mail: de_covid19_pwc_real_estate@pwc.com zukommen lassen können.

Allen Teilnehmern ein herzliches Dankeschön.

Real Estate Webcast vom 19. August 2020 | The new normal – the future of the real estate industry

Nach unserer Sommerpause haben wir den Real Estate Webcast wieder gestartet!

In der heutigen PwC Expert Session (via WebCast) gaben die Referenten einen Ăśberblick ĂĽber folgende Themen:

  • Ausblick wirtschaftliche Situation – nach der Krise ist vor der Krise?
  • Restrukturierungen und Real Estate – Mieter, Vermieter, Finanzierer
  • RĂĽckzug der Banken – neue Chancen fĂĽr Mezzanine-Finanzierer?
  • Update Legal
  • Update Tax

Alle Dokumente sind hier zum Download verfĂĽgbar:

20200819_PwC_RE_NewNormal_WebCast_final_GER

To get the English version of the presentation:

20200819_PwC_RE_NewNormal_WebCast_final_ENG

Um sich fĂĽr den Webcast in Zukunft anzumelden folgen Sie bitte folgendem Link:

https://www.pwc-events.com/Real-Estate-WebCast

Haben Sie Fragen? Wir freuen uns schon jetzt auf eine rege Teilnahme und viele interessante Fragen, die Sie uns auch vorab ĂĽber die E-Mail: de_covid19_pwc_real_estate@pwc.com zukommen lassen können.

Allen Teilnehmern ein herzliches Dankeschön.

IDW veröffentlicht fachlichen Hinweis zu den Angaben nach § 101 Abs. 2 Nr. 5 KAGB

Der IDW IVFA hat einen fachlichen Hinweis veröffentlicht, der sich mit den Angaben nach § 101 Abs. 2 Nr. 5 KAGB befasst. Der fachliche Hinweis ist auf der IDW-Internetseite abrufbar (Abruf des fachlichen Hinweises nur mit Registrierung möglich).

Nach § 101 Abs. 1 Nr. 5 KAGB sind in den Jahresbericht eines Publikums-Sondervermögens die Angaben nach § 134c Abs. 4 AktG aufzunehmen. Die Regelung ist aufgrund der Gesetzessystematik im KAGB auch für alle anderen Arten von Publikums-Investmentvermögen (InvAG und InvKG) anwendbar. Die Angaben umfassen Erläuterungen, wie die Anlagestrategie und deren Umsetzung mit den Regelungen des Verwaltungsvertrages vereinbar ist bzw. diese zur mittel- bis langfristigen Wertentwicklung der Vermögenswerte beiträgt. Die Angaben umfassen im Einzelnen Angaben

  • ĂĽber die wesentlichen mittel- bis langfristigen Risiken,
  • ĂĽber die Zusammensetzung des Portfolios, die Portfolioumsätze und die Portfolioumsatzkosten,
  • zur BerĂĽcksichtigung der mittel- bis langfristigen Entwicklung der Gesellschaft bei der Anlageentscheidung,
  • zum Einsatz von Stimmrechtsberatern,
  • zur Handhabung der Wertpapierdarlehen und zum Umgang mit Interessenkonflikten im Rahmen der Mitwirkung in den Gesellschaften, insbesondere durch AusĂĽbung von Aktionärsrechten (§ 134c Abs. 4 AktG).

Die Angaben sind insgesamt entweder unmittelbar in den Jahresbericht aufzunehmen oder auf der Internetseite der Kapitalverwaltungsgesellschaft zu veröffentlichen (§ 101 Abs. 2 Nr. 5 KAGB). In diesem Fall ist ein Verweis auf die Internetseite in den Jahresbericht aufzunehmen. Welche Form der Berichterstattung sich hier in der Praxis durchsetzen wird, bleibt abzuwarten, denn einige der oben genannten Angabepflichten überschneiden sich mehr oder weniger mit den bereits im Jahresbericht vorhandenen Angaben, andere sind neu und grundsätzlich sicherlich nicht spezifisch für ein konkretes Investmentvermögen.

In Ermangelung einer spezifischen Übergangsregelung im KAGB sind die Angaben grundsätzlich ab dem 1. Januar 2020 in die Jahresberichte der Investmentvermögen aufzunehmen (Art. 16 ARUG II, BGBl I, S. 2637). Hieraus folgt, dass dies auch Jahresberichte von Investmentvermögen betrifft, deren Geschäftsjahr am oder vor dem 31.12.2019 begonnen hat und im Kalenderjahr 2020 endet. Betroffen von der Angabepflicht sind jedoch ausschließlich Vermögensverwalter mit Sitz in der EU und die in auf einem geregelten Markt gehandelte Aktien investieren (§ 134a Abs. 2 Nr. 2 AktG i.V.m. Art. 1 Abs. 2 Buchst. a und Abs. 6 Buchst. b der Aktionärsrechterichtlinie).

Weitere Informationen u.a. zum Umgang mit fehlenden oder unvollständigen Angaben enthält der fachliche Hinweis des IDW IVFA.

Es geht weiter: Webcast – The new normal – the future of the real estate industry

Am 19. August 2020 10 Uhr ist die Sommerpause zu Ende. Die Webcast Serie zu spannenden Fragen der Real estate Industrie geht mit dem Webcast – The new normal – the future of the real estate industry weiter. Thema des ersten Webcast am 19. August wird sein: Real Estate Insights und Restrukturierungen.

Zur Anmeldung geht es hier: www.pwc-events.com/Real-Estate-WebCast

 

Weiter geht es dann mit den Webcasts im September:

  • Nordics im Kontext von Real Estate und Covid-19 am 2. September 2020
  • Ăśbergreifende Marktentwicklungen und ESG am 16. September 2020

 

 

Covid-19 Accounting implications – Asset and Wealth Management im Focus

Die Covid-19 Pandemie hinterlässt immer mehr ihre Spuren. Höhere Volatilität an den Märkten ist dabei nur ein Thema, welches die Asset and Wealth Management-Industrie derzeit bewegt:

FĂĽr die Asset and Wealth Management-Industrie ergeben sich im Hinblick auf die Bilanzierung nicht nur Auswirkungen auf die eigenen Jahresberichte (ESMA sets out supervisory expectations on publication of investment funds periodic reports), sondern ganz besonders auch im Hinblick auf die Analyse der Jahresberichte und Halbjahresberichte ihrer aktuellen und potentiellen Investments.

Ganz besonders im Fokus dabei die Frage, bestehen Zweifel am Fortbestand des Unternehmens. Über Ereignisse, die auf den Fortbestand des Unternehmens einen negativen Einfluss haben können, können die Angabepflichten zu subsequent events Auskunft geben:

Nicht weniger wichtig ist es aber auch, zu verstehen, welche Bilanzierungsfragen (Accounting implications of coronavirus: PwC In brief INT2020-04; Accounting implications of the effects of coronavirus: PwC In depth INT2020-02) sich in den verschiedenen Industriezweigen stellen und wie diese beantwortet werden:

 

Im Fokus: „Real Estate Focus on Covid-19 Accounting Considerations“

Auch der Real Estate Sektor kann sich nicht den Auswirkungen der Covid-19 Pandemie entziehen. Steigende Unsicherheiten bei der Bewertung, Mietminderungen oder -stundungen bis hin zu Mieterinsolvenzen – all das hat Einfluss auf die Bilanzierung und Bewertung von Immobilien. Zusammengefasst werden all diese Themen im Spotlight „A Real Estate Focus on COVID-19 Accounting Considerations„.

Zum Thema Bewertungsunsicherheiten:

Zum Thema Mietminderungen, – stundungen, Mieterinsolvenzen:

 

Investmentforum 2020 – eine virtuelle Veranstaltungsreihe

Der aktuellen Situation geschuldet fand in diesem Jahr das jährliche PwC-Investmentforum nicht als Präsenzveranstaltung statt, sondern wurde durch eine virtuelle Veranstaltungsreihe ersetzt. Experten von PwC informieren Sie in den Webcasts zu aktuellen Themen und Entwicklungen in der Asset & Wealth Management Branche und beantworten Ihre Fragen.

Von Blockchain, Crypto-Custody bis hin zu IT-Sicherheit in Zeiten von Covid-19 wurden viele spannende Themen vorgestellt. Die Aufzeichnungen und Präsentationsunterlagen finden sie auf der Homepage des Investmentforums 2020.

COVID-19 Impact on Real Estate – Wöchentliche PwC Expert Session – 17. Juni 2020

In der heutigen PwC Expert Session (via WebCast) gaben internationale Referenten einen Ăśberblick ĂĽber folgende Themen:

  • Scenarios Real Estate
  • Market Insights – Niederlande
  • COVID-19 und PropTechs
  • Digital Incubator
  • Digital Ecosystem
  • Update Real Estate Monitor
  • Update Tax
  • Q&A Session

Alle Dokumente sind hier zum Download verfĂĽgbar:

20200617_PwC_RE_COVID19_WebCast_FINAL_Deutsch

To get the English version of the presentation:

20200617_PwC_RE_COVID19_WebCast_FINAL_Englisch

Unser Real Estate WebCast geht jetzt in die Sommerpause – wir kehren ab August 2020 wieder zurĂĽck mit Real Estate BEYOND COVID-19

Wir freuen uns schon jetzt auf eine rege Teilnahme und wieder viele interessante Fragen, die Sie uns auch vorab ĂĽber die E-Mail: de_covid19_pwc_real_estate@pwc.com zukommen lassen können.

Allen Teilnehmern ein herzliches Dankeschön.

Webcast zur temporären Reduktion der Mehrwertsteuer

Der Webcast am 18. Juni 2020 ab 13 Uhr gibt ihnen die Möglichkeit zu einem fachlichen Austausch zu den neuen Regelungen zur temporären Reduktion des Mehrwertsteuersatzes. Die Themen reichen von der Steuerentstehung und dem maßgeblichen Leistungszeitpunkt bis hin zum Umgang mit Rabatten.

 
Sie haben während der Veranstaltung die Möglichkeit Fragen zu stellen. Einzelne Fragestellungen werden auch unmittelbar im Rahmen der Veranstaltung aufgegriffen, bei anderen erfolgt die Beantwortung ggf. erst im Nachgang.
 

COVID-19 Impact on Real Estate – Wöchentliche PwC Expert Session – 10. Juni 2020

In der heutigen PwC Expert Session (via WebCast) gaben internationale Referenten einen Ăśberblick ĂĽber folgende Themen:

  • Scenarios Real Estate – Fokus DACH & Italien
  • Ă–sterreich
  • Schweiz
  • Italien (English)
  • Steuerliche Implikationen
  • Rechtliche Implikationen
  • Q&A Session

Alle Dokumente und die Aufzeichnung sind hier zum Download verfĂĽgbar:

20200610_PwC_RE_COVID19_WebCast_Deutsch

To get the English version of the presentation:

20200610_PwC_RE_COVID19_WebCast_English

Die nächste PwC Expert Session ist am 17. Juni 2020 um 10:00 Uhr mit einem spannenden Programm geplant. Möchten Sie sich anmelden? Zur Anmeldung geht es hier.

Wir freuen uns schon jetzt auf eine rege Teilnahme und wieder viele interessante Fragen, die Sie uns auch vorab ĂĽber die E-Mail: de_covid19_pwc_real_estate@pwc.com zukommen lassen können.

Allen Teilnehmern an der heutigen Veranstaltung ein herzliches Dankeschön.