Monatliche Archive: Mai, 2011

Ratings aus Drittstaaten für aufsichtsrechtliche Zwecke – Stichtag der EU-Ratingverordnung

Die EU-Ratingverordnung 1060/2009 vom 16. September 2009  regelt u.a. Anforderungen und Stichtag, für die Verwendung von Ratings aus Drittstaaten. Ab dem 7. Juni 2011 dürfen in einem Drittland abgegebene Ratings nur dann von in der EU ansässigen und registrierten Ratingagenturen verwendet werden, sofern die Voraussetzungen gemäß Art. 4 Abs. 3 Buchstaben f, g, und h der Ratingverordnung erfüllt werden ( Art. 41 der Ratingverordnung). Spätestens ab dem 7. Juni 2011 stellt sich damit die Frage, […]

/* */