Schlagwort: Basel III

Bleiben Sie auf dem Laufenden - der Basel III RSS-Feed

Die SSM-Prioritäten 2021: Die Auswirkungen der COVID-19 Pandemie dominieren auch in diesem Jahr die Aufsichtspraxis der EZB

Die COVID-19 Pandemie hat im Jahr 2020 die Realwirtschaft in einem bislang unbekannten Maße getroffen und die Widerstandsfähigkeit europäischer Banken auf eine harte Probe gestellt. Dank der koordinierten Reaktion von Regulatoren und Aufsehern (z.B. EBA mit COVID-19 bedingten Zahlungsmoratorien, EZB-Maßnahmen zur Kapital- und Liquiditätserleichterung, CRR II Quick Fix und die Verschiebung von Basel IV) konnte der Bankensektor die Krise bisher verhältnismäßig gut durchstehen und auch die Realwirtschaft weiterhin stützen. Dennoch hat die Krise ihre Spuren hinterlassen, sodass die Steuerung von Kreditrisiken wenig überraschend auf Agendapunkt 1 der SSM-Prioritäten der EZB für das Jahr 2021 steht. Daneben werden aber auch weitere Herausforderungen adressiert, die aufgrund der Pandemie ein wenig aus dem Fokus gerückt sind – von den Auswirkungen der Digitalisierung bis hin zur Behandlung von Klimarisiken.

Regulatory im Advent – Teil IV

In guter Tradition möchten wir uns auch in diesem Jahr wieder mit einigen persönlichen Gedanken in eine kurze Winterpause verabschieden. Die ersten drei Teile unserer “Regulatory im Advent”-Serie haben bereits zurückgeblickt auf die großen Herausforderungen, die die COVID-19 Pandemie mit sich gebracht hat, und einen ersten Ausblick auf den schon jetzt vollgepackten regulatorischen Kalender des Jahres 2021 gewagt.

 

Basel IV jetzt auch fĂĽr zuhause!

Homeoffice – und immer der gleiche Ausblick ? Dann ist es höchste Zeit fĂĽr einen Tapetenwechsel: FĂĽr Abwechslung an Ihrer Wand und neue Ein- und Ausblicke sorgt unser Basel IV Poster – kompakt, informativ und natĂĽrlich sehr dekorativ. Und mit dem Regulatory Homeschooling werden Sie zum Basel IV Experten in 7 Schritten.
Hier gehts direkt zur Anmeldung: https://www.pwc-events.com/BaselIV2020-national
 
 

Das Basel IV Poster in DIN A2 oder DIN A0 können Sie hier bestellen: https://www.pwc-wissen.de/pwc/de/shop/publikationen/

For Poster Order outside Germany, please contact your local PwC Basel IV contact: https://www.pwc.com/gx/en/services/advisory/basel-iv/territory-leads.html

20. Handelsblatt Jahrestagung: European Banking Regulation – Neue Entwicklungen in der Bankenaufsicht

Die Jahrestagung von Handelsblatt mit PwC-Beteiligung vom 11. – 13. November 2019 in Frankfurt am Main mit Austauschmöglichkeiten zur europäischen und nationalen Bankenaufsicht

Diskutieren Sie mit renommierten Experten der EZB, EBA, Deutschen Bundesbank, BaFin, SRB sowie Vertretern der Kreditwirtschaft und Verbänden aktuelle Regulierungsfragen. Mit dabei auch der neue Chef der Bankenaufsicht, Andrea Enria und der neue Chef der EBA, JosĂ© Manuel Campa.

Die Handelsblatt Tagung liefert Antworten auf diese Fragen:

  • Welche Regulierungsprojekte sind in der Pipeline und wie ist der Stand der Umsetzung?
  • Was sind die Aufsichtsprioritäten fĂĽr 2020?
  • Wie wirkt sich die Regulierung auf die Geschäftsmodelle aus?
  • Wie sind die CRR II/CRD V umzusetzen?
  • Wie wirkt sich die Digitalisierung auf die Regulierung aus?
  • Welche neuen Risiken bedeutet das fĂĽr die Gesamtbanksteuerung?
  • Was kommt durch BIRD (Bank’s Integrated Reporting Dictionary) auf die Banken zu?

Basel IV-Channel: The EBA’s reforms impact study and key recommendations – Part II: Recommendations

At the beginning of August 2019, the European Banking Authority (EBA) published its report on the EU Commission’s Call for Advice on the finalisation of Basel III. The EBA report includes a quantitative analysis of the estimated impact based on data from 189 banks, and a set of policy recommendations. Part I of our Basel IV-Channel episodes covered the results of the Quantative Impact Study (QIS).

Our current Basel IV channel episode:

„The EBA’s Basel III reforms impact study and key recommendations Part II – Recommendations“

focus on the policy recommendations to the implementation of the Basel III reforms in the EU.