Schlagwort: Banken

Bleiben Sie auf dem Laufenden - der Banken RSS-Feed

EBA Leitlinien zur Kreditvergabe und -√ľberwachung f√ľr BaFin beaufsichtigte Institute

Die EBA Leitlinien zur Kreditvergabe und -√ľberwachung verk√∂rpern eine Zeitenwende der europ√§ischen Bankenaufsicht im Kerngesch√§ft der Banken. In ihrer Breite und Detaillierung senden sie klare Signale an die nationalen Aufsichtsbeh√∂rden und liefern damit einen Vorgeschmack auf bevorstehende MaRisk-Novellen. Denn auch die prinzipienorientierte deutsche Aufsicht wird sich an den neuen Vorgaben orientieren. Was Bankpraktiker hierzulande nun beachten sollten, erfahren Sie in unserer Blog-Reihe zur Umsetzung der neuen EBA Leitlinien in das deutsche Aufsichtsrecht. 

In weiteren Ver√∂ffentlichungen gehen unsere Experten f√ľr Sie in den kommenden Wochen auf ausgew√§hlte Aspekte der Leitlinien ein und beleuchten die besonderen Herausforderungen, die sich aus der bevorstehenden Umsetzung f√ľr direkt beaufsichtigte Institute auf allen betroffenen Ebenen ergeben werden.

Risikoreduzierungsgesetz 2020 – Auswirkungen auf die bankbetriebliche Praxis von Organkrediten

Im Dezember 2020 ist das vom Bundestag beschlossene Risikoreduzierungsgesetz (RiG) in Kraft getreten. Durch das RiG werden die durch die EU in 2019 beschlossenen √Ąnderungen an der Eigenkapitalrichtlinie (CRD V) und der Abwicklungsrichtlinie (BRRD II) umgesetzt. Die zentralen Inhalte haben wir Ihnen anhand des Referentenentwurfs bereits in einem fr√ľheren Blogbeitrag vorgestellt. An dieser Stelle sollen die wesentlichen √Ąnderungen am ¬ß15 KWG n√§her beleuchtet werden.

Implikationen der COVID-19 Pandemie auf die Kapitalplanung von Kreditinstituten

Vor dem Hintergrund der COVID-19 Pandemie werden die Effekte der weltweit von Staaten und Aufsichtsbeh√∂rden ergriffenen Ma√ünahmen, die u.a. die Stabilit√§t des Finanzsystems sch√ľtzen und somit auch Beitr√§ge zur Sicherstellung der Funktionsf√§higkeit von Kreditinstituten leisten sollen, weiterhin diskutiert.

Implikationen der COVID-19 Pandemie auf das Management von Marktpreisrisiken

Hintergrund

In fr√ľheren Beitr√§gen dieser Reihe haben wir bereits einen √úberblick √ľber die aus der COVID-19 Pandemie resultierenden Implikationen f√ľr das Risikomanagement von Kreditinstituten gegeben. Hieran ankn√ľpfend stellen wir in diesem Beitrag die Auswirkungen der COVID-19 Pandemie auf das Management von Marktpreisrisiken dar.

Implikationen der COVID-19 Pandemie auf das Management von Kreditrisiken

Hintergrund

Nachdem wir bereits in fr√ľheren Beitr√§gen einen √úberblick √ľber die aus der COVID-19 Pandemie resultierenden, √ľbergreifenden Implikationen f√ľr das Risikomanagement von Kreditinstituten und die Implikationen f√ľr das Management von operationellen Risiken sowie Liquidit√§ts- und Refinanzierungsrisiken gegeben haben, werden in diesem Beitrag die Auswirkungen der COVID-19 Pandemie auf das Management von Kreditrisiken bei Kreditinstituten dargestellt.

Implikationen der COVID-19 Pandemie auf das Management von Liquiditäts- sowie Refinanzierungsrisiken

Hintergrund

Nachdem wir bereits in fr√ľheren Beitr√§gen einen √úberblick √ľber die aus der COVID-19 Pandemie resultierenden, √ľbergreifenden Implikationen f√ľr das Risikomanagement von Kreditinstituten und die Implikationen f√ľr das Management von operationellen Risiken gegeben haben, werden in diesem Beitrag die Auswirkungen der COVID-19 Pandemie auf das Management von Liquidit√§tsrisiken bei Kreditinstituten dargestellt. Im aktuellen Marktumfeld sollte die Sicherung der kurz- und mittelfristigen Liquidit√§t oberste Priorit√§t f√ľr die Banken haben. Im Folgenden stellen wir daher die von Kreditinstituten in diesem Kontext zu ergreifenden Ma√ünahmen dar.

Implikationen der COVID-19 Pandemie auf das Management von operationellen Risiken

Hintergrund

Nachdem wir bereits in einem fr√ľheren Beitrag einen √úberblick √ľber die aus der COVID-19 Pandemie resultierenden, √ľbergreifenden Implikationen f√ľr das Risikomanagement von Kreditinstituten gegeben haben, werden in diesem Beitrag die Auswirkungen der COVID-19 Pandemie auf das Management operationeller Risiken dargestellt. Im Einklang mit der CRR werden in diesem Beitrag operationelle Risiken als das Risiko von Verlusten definiert, die durch die Unangemessenheit oder das Versagen von internen Prozessen, Menschen und Systemen oder durch externe Ereignisse verursacht werden.

√úbergreifende Implikationen der COVID-19 Pandemie auf das Risikomanagement von Kreditinstituten

Vor dem Hintergrund der COVID-19 Pandemie werden die weltweit von Staaten und Aufsichtsbeh√∂rden ergriffenen Ma√ünahmen diskutiert, die u.a. die Stabilit√§t des Finanzsystems sch√ľtzen und somit auch Beitr√§ge zur Sicherstellung der Funktionsf√§higkeit von Kreditinstituten leisten sollen. Hierbei gew√§hrte Erleichterungen bzw. Hilfestellungen betreffen jedoch nicht die aufsichtsrechtlichen Anforderungen an eine ordnungsgem√§√üe Gesch√§ftsorganisation i.S.d. ¬ß 25a KWG.