PwC

Russland-News

Veranstaltungshinweis: Lehrgang der IHK Düsseldorf „Ländermanager Russland“ ab 22. Februar 2018


Die russische Wirtschaft hat 2017 dank Stabilisierung der Ölpreise sowie verbesserter Finanzierungsbedingungen wieder deutlich Fahrt aufgenommen. Deutsche Exporte und Direktinvestitionen konnten 2017 trotz fortbestehender Sanktionen und protektionistischer Tendenzen zulegen und die Unternehmen schauen optimistischer in die Zukunft.

Die veränderten Rahmenbedingungen erfordern jedoch für viele Unternehmen eine Neuausrichtung ihrer Aktivitäten. Klare Strukturen und Verantwortlichkeiten sowie ein effizientes Risikomanagement sind Grundvoraussetzungen für nachhaltigen geschäftlichen Erfolg im russischen Markt. Dafür braucht es motivierte und qualifizierte Mitarbeiter, die mit den Besonderheiten des Russlandgeschäfts vertraut sind.

Der IHK-Zertifikatslehrgang „Ländermanager/-in Russland“ informiert über die wichtigsten wirtschaftlichen, rechtlichen, politischen und kulturellen Rahmenbedingungen. Sie erhalten einen kompakten und praxisorientierten Überblick über mögliche Stolpersteine im Russlandgeschäft und wie sie zu vermeiden sind.

Rechtsanwältin Tanja Galander wird im Rahmen des Lehrganges Referate u.a. zu den Themen Vertragsgestaltung, Vertriebsaufbau in Russland, Gründung von Niederlassungen, Tochtergesellschaften und Joint Venture, zum russischen Arbeitsrecht und zu Fördermöglichkeiten halten.

Weitere Informationen und Anmeldung unter:

www.duesseldorf.ihk.de/Weiterbildung/zertifikatslehrgaenge/landermanager-russland–ihk-/3934770

Veröffentlicht in Veranstaltungen | Kommentar hinterlassen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.