PwC

Russland-News

Russland-News

Managementtraining „Geschäftsaufbau in Russland am 17./18. März 2016 in Düsseldorf“


Liebe Leserinnen und Leser,

wir möchten Sie auf das Managementtraining „Geschäftsaufbau in Russland, veranstaltet von der IHK zu Düsseldorf am 17./18. März 2016 aufmerksam machen.

PwC-Kollegin, Rechtsanwältin Tanja Galander, wird hierbei einen Vortrag zur Vertragsgestaltung mit russischen Geschäftspartnern sowie zu weiteren rechtlichen Fragen bei einem Investment in Russland (Wahl der Rechtsreform, Arbeits- und Aufenthaltsrecht, Compliance) halten.

Weitere Themenschwerpunkte des Trainings sind u.a.:

  • Aufbau und Anpassung von Vertriebsstrukturen
  • Steuern und Rechnungslegung
  • Banken und Finanzierung in Russland
  • Interkulturelles Management
  • Zollabwicklung
  • Technische Regulierung/Zertifizierung
  • Personal und Personalmanagement

Das Programm und das Anmeldeformular zum Managementtraining finden Sie hier:

Managementtraining Programm

Managementtraining Anmeldung

Seminar für Rechtsanwaltskanzleien in Russland zum Thema „Rechtsberatung in Zeiten wirtschaftlicher Schwierigkeiten – Die Durchführung internationaler Vorhaben“ am 3. Dezember 2015 von 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr in den Räumlichkeiten von PwC Moskau / Cеминар для российских адвокатских компаний на тему „Юридический консалтинг: Как выжить в условиях экономической турбулентности. Реализация международных проектов“, 3 декабря 2015 года с 10.30 до 12.30 в московском офисе PwC


PwC veranstaltet in Moskau ein Seminar für Rechtsanwaltskanzleien in Russland zum Thema „Rechtsberatung in Zeiten wirtschaftlicher Schwierigkeiten – Die Durchführung internationaler Vorhaben“. Dieses wird am 3. Dezember 2015 von 11:00 bis 13:00 Uhr in den Räumlichkeiten von PwC Moskau stattfinden. Die Veranstaltung wird in russischer Sprache durchgeführt. Weitergehende Informationen finden Sie nachstehend in russischer Sprache. Wir würden uns über Ihre Teilnahme freuen und bitten bei Interesse um Anmeldung unter folgender Adresse: viktoria.nosachenko@ru.pwc.com (Tel: +7 495 967 60 00).

 

Уважаемые дамы и господа,

рада пригласить Вас принять участие в семинаре „Юридический консалтинг: Как выжить в условиях экономической турбулентности. Реализация международных проектов“, который состоится 3 декабря 2015 года с 10.30 до 12.30 в московском офисе PwC.

В последние несколько лет рынок юридического консалтинга в России претерпел существенные изменения. В 2014 году большинство (58%) юридических департаментов российских компаний сократили случаи привлечения внешних консультантов и около половины (42%) – сократили расходы на внешних консультантов. Инхаус юристы предъявляют все более высокие требования к качеству услуг, предоставляемых внешними консультантами.

Кроме того, на рынке консультационных услуг по международным вопросам клиенты все чаще ожидают комплексного сопровождения и координации всех процессов (вплоть до выполнения функций проект-менеджера), нежели точечных консультаций по отдельным вопросам.

С программой семинара можно ознакомиться в приложенном файле.

3 December_agenda_rus

Участие в семинаре является бесплатным. Для регистрации на мероприятие, пожалуйста, свяжитесь с Викторией Носаченко по тел.: +7(495)967-60-00 (доб. 2434) или по электронной почте: viktoria.nosachenko@ru.pwc.com

Буду рада встрече с Вами на семинаре!

С уважением,

RA Tanja Galander
PwC | Senior Manager Russian Business Group

14. Rechtskonferenz Russland in Stuttgart am 24. November 2015


Liebe Leserinnen und Leser,

wir möchten Sie heute auf die 14. Rechtskonferenz Russland, veranstaltet vom Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft, aufmerksam machen.

Aktuelle Themenschwerpunkte der diesjährigen Konferenz sind:

  • Recht und Steuern beim Export nach Russland
  • Rubelabwertung – steuerliche und handelsrechtliche Auswirkungen
  • Intercompany Leistungsbeziehungen – Neueste Entwicklungen (Betriebsausgabenabzug und Kostenallokation, Verrechnungspreise, Hinzurechnungsbesteuerung, erweiterte unbeschränkte Steuerpflicht)
  • Effektives Legal Risk Management / Richtige Corporate Governance
  • Rechtliche Aspekte bei Lokalisierung und Importsubstitution

Rechtsexperten namhafter Kanzleien informieren Sie umfassend und praxisnah über aktuelle Entwicklungen und Gestaltungsmöglichkeiten bei diesen Themen, die aktuell und für die unternehmerische Praxis vor Ort von großer Bedeutung sind.

Das Programm und das Anmeldeformular zur 14. Rechtskonferenz Russland finden Sie hier:

Rechtskonferenz-Programm

Rechtskonferenz-Anmeldung

Bitte melden Sie sich bis zum 17. November 2015 an.

 

Vortrag und anschließender Berliner Stammtisch der DRJV e. V. „Aktuelle Rechtsentwicklungen im russischen Datenschutzrecht“ 12. Mai 2015 in Berlin


Vortrag und anschließender Berliner Stammtisch der Deutsch-Russischen Juristenvereinigung e.V. am Dienstag, 12.05.2015 ab 19.00  Uhr in dem georgischen Restaurant MIMINO ROYAL, Fasanenstraße 14, 10623 Berlin (S-Bahn Zoologischer Garten, U-Bahn Uhlandstraße): „Aktuelle Rechtsentwicklungen im russischen Datenschutzrecht“.

Details zur Veranstaltung und Anmeldung finden Sie hier:

DRJV Einladung Stammtisch Berlin

Business Breakfast Special am 23.04.2015 in Berlin


Liebe Leserinnen und Leser,

auf Grund des Informationsbedarfes führen wir unser Business Breakfast Special zum Thema „Unternehmen in Russland – Überleben in Zeiten einer Wirtschaftskrise – Restrukturierung/Sanierung und flexible Personalführung“ auch in Berlin durch, zu dem wir Sie am 23. April 2015 einladen möchten. Die Veranstaltung wird von der PwC AG WPG, IMC International Management Consultants, dem Osteuropaverein der Deutschen Wirtschaft und der Handel-und Industriekammer der Russischen Föderation durchgeführt.

Deutsche Unternehmen, die in Russland aktiv sind, müssen derzeit massive Umsatzeinbrüche erleben und im Worst Case den Verlust ihres Investments befürchten. Für manche Unternehmen geht es dabei um die Existenz.

Das Business Breakfast Special zum Thema „Unternehmen in Russland – Überleben in Zeiten einer Wirtschaftskrise“ bringt den Teilnehmern aus aktuellem Anlass einen Erfahrungsaustausch mit und umsetzbare Maßnahmen von erfahrenen Russlandprofis. Schwerpunkte sind Lessons Learned in Russland bei der Umstrukturierung, dem Personalabbau und der Liquidation von Gesellschaften.

Einzelheiten zur Anmeldung und zum Programm entnehmen Sie bitte der beigefügten Einladung.

Einladung Restrukturierung Russland 23.04.2015

Veranstaltung am 22. Januar 2015 in München „Unternehmen in Russland – Rekonstruktion in Zeiten der Wirtschaftskrise“


Hiermit möchten wir Sie zu unserem Business Special Breakfast zum Thema „Unternehmen in Russland – Rekonstruktion in Zeiten einer Wirtschaftskrise – Umstrukturierung, Personalabbau, Liquidation“ einladen, das am 22. Januar 2015 in München stattfindet. Die Veranstaltung wird von der PwC AG WPG und IMC International Management Consultants in Kooperation mit der IHK für München und Oberbayern durchgeführt.

Da braut sich was zusammen“, berichtet ein Delegationsteilnehmer, der vor knapp zwei Wochen in Moskau führende Politiker aus Putins Umfeld getroffen hat. Die Stimmung sei offen protektionistisch gegen alles, was an Unternehmen aus dem Westen komme, berichtet der Unternehmer. Deutsche Unternehmen, die in Russland aktiv sind, würden derzeit massive Umsatzeinbrüche erleben und im Worst Case den Verlust ihres Investments befürchten. „Wir befinden uns bereits in einem Wirtschaftskrieg. Für manche Unternehmen geht es dabei um die Existenz.“

Das Business Breakfast Special zum Thema „Unternehmen in Russland – Rekonstruktion in Zeiten einer Wirtschaftskrise“ bringt den Teilnehmern aus aktuellem Anlass einen Erfahrungsaustausch mit und umsetzbare Maßnahmen von erfahrenen Russlandprofis. Schwerpunkte sind Lessons Learned in Russland bei der Umstrukturierung, dem Personalabbau und der Liquidation von Gesellschaften. Der Kostenbeitrag beträgt EUR 60,- p. P..

Hier können Sie sich anmelden:

Einladung Restrukturierung Russland

Business Breakfast „Update zum russischen Gesellschaftsrecht“ am 25.11.2014 in Berlin


Heute möchten wir Sie gern auf die folgende Veranstaltung aufmerksam machen:

Der Osteuropaverein der deutschen Wirtschaft e.V. und die PricewaterhouseCoopers AG laden ein zum Business Breakfast zum Thema: Update zum russischen Gesellschaftsrecht: Gesellschaftsrechtsreform, Haftung von Generaldirektoren, Vorstandsmitgliedern und Aufsichtsräten sowie Joint Venture Agreements.

Programm 

Anmeldung

Anmeldefrist: 18.11.2014

Ansprechpartnerin: Jacqueline Grundmann (030 – 590 099 575)

Jahrestagung DRJV e.V. „Aktuelle Entwicklungen im russischen Recht“ 12. Juni 2014 in Berlin


Jahrestagung der Deutsch-Russischen Juristenvereinigung e.V. am Donnerstag, 12.06.2014 von 13.00 bis ca. 19.30 Uhr in der
Heilig-Geist-Kapelle (Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin, Spandauer Straße 1, 10178 Berlin): „Aktuelle Entwicklungen im russischen Recht“.

Die politische Krise zwischen Russland und dem Westen verdrängt derzeit alle anderen Themen weitgehend. Dennoch sind die bilateralen Beziehungen viel breiter und solider als zu Zeiten des Kalten Krieges. Auf der Tagung stellen ausgewiesene Experten, meist aus dem Kreis der DRJV, die aktuelle Entwicklung in wichtigen Rechtsgebieten vor. Sie skizzieren die jüngsten gesetzgeberischen Änderungen sowie wichtige Rechtsprechung und geben einen Ausblick auf die weitere Entwicklung. Die Jahrestagung dient gleichzeitig dem Austausch und Networking. Außerdem stellen sich die Arbeitskreise der DRJV vor. Im Anschluss wird es ein feierliches Abendessen geben, um des 25-jährigen Bestehens der VdrW/DRJV zu gedenken. Die Ende 1988 gegründete Vereinigung für deutsch-sowjetisches Wirtschaftsrecht hat sich seitdem zu einer der wichtigsten bilateralen Juristenvereinigungen in Deutschland entwickelt.

Details zur Veranstaltung und Anmeldung finden Sie hier:

Jahrestagung DRJV 2014

 

Zertifikatslehrgang Ländermanager/in Russland (IHK)


Russland ist für die deutsche Wirtschaft ein wichtiger strategischer Partner und das Potenzial für den weiteren Ausbau der bilateralen Kooperation ist groß. Dennoch hält der russische Markt viele Stolpersteine bereit und erfordert – auch wegen der zahlreichen landestypischen Besonderheiten – viel Umsicht. Unternehmen, die langfristig erfolgreich sein wollen, müssen sich daher gründlich auf den Markteinstieg bzw. die Erweiterung ihrer Geschäftsaktivitäten in Russland vorbereiten.

Der IHK-Zertifikatslehrgang „Ländermanager/ -in Russland“ informiert über die wichtigsten wirtschaftlichen, rechtlichen, politischen und kulturellen Rahmenbedingungen. Sie erhalten einen kompakten und praxisorientierten Überblick über mögliche Stolpersteine im Russlandgeschäft und wie sie zu vermeiden sind.

Weitere Informationen zum Lehrgang sowie zur Anmeldung finden Sie hier:

IHK Zertifikatslehrgang Ländermanager Russland