PwC

Russland-News

Russland-News

Visa-Erleichterungen für hochqualifizierte Fachkräfte


Die russische Regierung hat mit Beschluss Nr. 732 vom 4. September 2011 "Über Änderungen in der Durchführungsverordnung zur Form, Beantragung, Erteilung, Verlängerung, Neuerteilung im Verlustfall sowie Aufhebung von Visa" Neuregelungen für hochqualifizierte Fachkräfte eingeführt. Nun erhalten diese Personen ein zur mehrfachen Einreise berechtigendes Arbeitsvisum. Ferner ist gem. Punkt 85 der Durchführungsverordnung Nr. 335 vom 9. Juni 2003 die Föderale Migrationsbehörde (FMS) in bestimmten Fälle anstelle der Botschaften und Konsulate der RF berechtigt, selbst Arbeitsvisa an qualifizierte Arbeitskräfte auszustellen. Dadurch werden ihre bereits bestehenden Kompetenzen (z. B. Erteilung von Durchreisevisa "TR 1", Verlängerung der Gültigkeitsdauer und Aufhebung von Visa) wesentlich erweitert. Gleichzeitig wird die Lage der sich in Russland befindenden hochqualifizierten Fachkräfte verbessert. In bestimmten Fällen müssen sie nicht mehr ausreisen, um ein Arbeitsvisum zu beantragen. 

Weiterlesen