PwC

Russland-News

Russland-News

√Ąnderungen zum Austrittsrecht eines Gesellschafters aus einer OOO ‚Äď gute Nachrichten f√ľr Joint Venture


Zum 11. August 2020 traten √Ąnderungen von Art. 23, 26 des russischen Gesetzes √ľber Gesellschaften mit beschr√§nkter Haftung (GmbHG RF) und Art. 94 des russischen Zivilgesetzbuches (ZGB RF) in Kraft.1

Gem√§√ü Art. 94 Punkt 1 Nr. 1 ZGB RF und Art. 26 GmbHG RF hat jeder Gesellschafter einer russischen Gesellschaft mit beschr√§nkter Haftung (abgek√ľrzt OOO2) ein jederzeitiges einseitiges Austrittsrecht aus der Gesellschaft unabh√§ngig von der Zustimmung der √ľbrigen Gesellschafter, wenn diese M√∂glichkeit ausdr√ľcklich durch die Satzung vorgesehen ist. Soll nach der Gr√ľndung der OOO eine solche Satzungsregelung neu aufgenommen werden, ist diese Satzungs√§nderung einstimmig zu beschlie√üen. An diesen Regelungen hat sich nichts ge√§ndert. Weiterlesen