Solvency II Blog

EU – U.S. Insurance Dialogue Project – Big Data in der Versicherungsbranche

Das „EU – US Insurance Dialogue Project“ hat im November 2018 die Ergebnisse seiner diesjährigen Arbeit veröffentlicht (siehe Blog-Beitrag vom 6. November 2018). Eine Arbeitsgruppe des Projekts hat sich verstärkt dem Thema Big Data zugewandt und einen entsprechenden Bericht (Big Data Issue Paper) vorgelegt. 

EU – U.S. Insurance Dialogue Project – Der Cyber-Versicherungsmarkt

Das „EU – US Insurance Dialogue Project“ hat im November 2018 die Ergebnisse seiner diesjährigen Arbeit veröffentlicht (siehe Blog-Beitrag vom 6. November 2018). Eines der wesentlichen Arbeitsthemen des EU – U.S. Insurance Dialogue Projects war der Markt für Cyber-Risiken. Um diesen genauer zu verstehen, werden im Folgenden mögliche Deckungsarten für Cyberrisiken sowie Risiken im Underwriting und in der Kalkulation von Cyberrisiken betrachtet.

IASB diskutiert die nächsten Schritte zur Implementierungsunterstützung für IFRS 17

Während des Meetings am 24. Oktober 2018 erörterte das International Accounting Standards Board (Board) das Feedback von Stakeholdern über den neuen Standard für Versicherungsverträge, IFRS 17. Dieses Feedback ermöglichte es dem Board und seinen Mitarbeitern besser zu verstehen, welche Bedenken hinsichtlich der Implementierung des IFRS 17 bestehen und welche weiteren Schritte notwendig sind.

EIOPA Analyse IFRS 17 Insurance Contracts

Die European Insurance and Occupational Pensions Authority (EIOPA) veröffentlicht ihren Bericht über ihre Analyse des IFRS 17 Insurance Contracts (EIOPA-18-717 18/10/2018).

EIOPA führte diese Studie unter Berücksichtigung der anstehenden Implementierung von IFRS 17 durch, um zu einem besseren Verständnis der Implikationen und potenziellen Einflüsse des Standards auf europäische Erst- und Rückversicherungsgesellschaften beizutragen sowie um Einblicke in das zukünftige Wechselspiel zwischen der finanziellen und der aufsichtsrechtlichen Berichterstattung der Versicherer zu liefern.

EU – U.S. Insurance Dialogue Project – Cybersecurity in der Versicherungsbranche

Das „EU – U.S. Insurance Dialogue Project“ hat im November 2018 die Ergebnisse seiner diesjährigen Arbeit veröffentlicht (siehe Blog-Beitrag vom 6. November 2018).

Eines der wesentlichen Arbeitsthemen des U.S. Insurance Dialogue Projects betrifft das Thema Cybersecurity (siehe Insurance Industry Cybersecurity Issue Paper). Insbesondere für Versicherungsunternehmen ist dieses relevant, da sie große Mengen persönlicher Informationen sammeln – darunter auch Gesundheitsdaten von Privatkunden oder Unternehmensdaten von Firmenkunden. Da das Cyberrisiko kontinuierlich wächst und sich weiterentwickelt, verfolgt das EU – U.S. Insurance Project einen bilateralen Dialog, um Wissen und Informationen in diesem dynamischen Bereich auszutauschen.

Gesetzentwurf zur Umsetzung der EbAV-II-Richtlinie

Der Bundesrat hat den Entwurf des Gesetzes zur Umsetzung der Richtlinie (EU) 2016/2341 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 14. Dezember 2016 über die Tätigkeiten und die Beaufsichtigung von Einrichtungen der betrieblichen Altersversorgung (EbAV) (Neufassung) am 10. September 2018 offiziell verabschiedet. Der vorliegende Gesetzesentwurf basiert auf dem Referentenentwurf eines Gesetzes zur Umsetzung der Richtlinie (siehe hierzu Blog-Beitrag vom 12. Juli 2018).

EIOPA veröffentlicht Ergebnisse zum EU – U.S. Insurance Dialogue Project in 2018

Am 31. Oktober 2018 hat die EIOPA die Ergebnisse zum EU – U.S. Insurance Dialogue Project aus dem Jahr 2018 veröffentlicht. Das Projekt hat zum Ziel, ein besseres gegenseitiges Verständnis und eine verstärkte Zusammenarbeit zwischen der EU und den USA zu erlangen. So können Geschäftschancen, die Sicherheit der Kunden und eine effektive Aufsicht vorangetrieben werden.

Kerninhalt der Veröffentlichung sind die folgenden vier Berichte, zu denen weitere Blog-Beiträge folgen:

EIOPA veröffentlicht finale XBRL-Taxonomie für EbAV

EIOPA hat am 5. November 2018 die finale XBRL-Taxonomie für die Einrichtungen der betrieblichen Altersversorgung (EbAV) veröffentlicht (siehe hierzu auch Blog-Beitrag vom 18. Juli 2018). Um den europäischen Sektor für betriebliche Altersversorgung durch einheitliche Berichtspflichten effektiv und konsistent zu überwachen, müssen die sog. „Institutions for Occupational Retirement Provision“ (IORP) ab dem dritten Quartal 2019 diverse Informationen an die nationalen Aufsichtsbehörden übermitteln (siehe hierzu

EIOPA Risk Dashboard – Zweites Quartal 2018

EIOPA hat am 22. Oktober 2018 das Risk Dashboard für das zweite Quartal 2018 veröffentlicht (siehe hierzu auch Blog-Beiträge vom 4. Mai 2018 und 26. Juli 2018). Wesentliche Erkenntnisse sind:

  • Das Risikoexposure für die Versicherungsbranche in der Europäischen Union blieb im zweiten Quartal 2018 stabil.
  • Die makroökonomischen Risiken bleiben angesichts der anhaltenden wirtschaftlichen Erholung und der weniger expansiven Geldpolitik auf mittlerem Niveau. Eine mögliche zukünftige Verschlechterung der Einschätzung aufgrund politischer und internationaler Handelsspannungen kann jedoch nicht ausgeschlossen werden.
  • Die Volatilität an den Anleihemärkten verringerte sich seit Juni und die Spreads für Credit Default Swaps (CDS) blieben trotz der ungünstigen Entwicklungen auf den Staatsanleihenmärkten einiger Länder weitgehend stabil.
  • Die Liquiditäts- und Finanzierungsrisiken stiegen aufgrund einer höheren durchschnittlichen Kupon-Fälligkeit einer begrenzten Anzahl von Anleiheemissionen.
  • Die Rentabilität ist insgesamt stabil und die Solvenzkapitalquoten liegen bei den meisten Versicherern über 100%.
  • Die Marktwahrnehmung war gemischt mit einer Outperformance der Versicherungsaktien gegenüber dem Markt. Gleichzeitig nahmen die Bedenken hinsichtlich einer falschen Marktbewertung der Risiken zu.