PwC

Steuern & Recht

steuern + recht aktuell – Ausgabe 3, April/Mai 2014


Beschränkung des Werbungskostenabzugs bei der Abgeltungsteuer auf dem Prüfstand, Nachbesserungen bei Höchstbetragsberechnung zur Anrechnung ausländischer Steuern notwendig, Nichtabzugsfähigkeit der Gewerbesteuer ist verfassungsgemäß und vier BFH-Urteile zu verdeckten Gewinnausschüttungen bei Pensionszusagen an Gesellschafter-Geschäftsführer – dies sind nur einige der zahlreichen Themen der aktuellen Ausgabe.

Inhalt:

Business Meldungen
Steuerschuldner bei Bauleistungen im Rahmen des Reverse-Charge-Verfahrens
Organisatorische Eingliederung bei Umsatzsteuer-Organschaft
Keine gewerbliche Prägung einer GmbH & Co GbR bei individualvertraglich vereinbartem Haftungsausschluss
Beschränkter Werbungskostenabzug bei Abgeltungsteuer auf dem Prüfstand

Rechtsprechung
Nachbesserungen bei Ermittlung des Höchstbetrags anrechenbarer ausländischer Steuern
Steuerfreiheit der Lieferung von Zytostatika bei ambulanter Krankenhausbehandlung
Kein Vorsteuerabzug des Gründungsgesellschafters aus Erwerb des Mandantenstammes
Nachbesteuerung ausländischer Betriebsstättenverluste unionsrechtswidrig?
Bundesverfassungsgericht lehnt Vorlage wegen Übergangsregelung der sog. Mantelkaufregelung ab
Nachträgliche Schuldzinsen auch bei nicht steuerbarer Immobilienveräußerung
PKW-Privatentnahme mit anschließender Ausfuhr in Drittland nicht umsatzsteuerfrei
Nichtabzugsfähigkeit der Gewerbesteuer ist verfassungsgemäß
Zufluss und Steuerpflicht von Kapitaleinnahmen im Rahmen eines Schneeballsystems
Veräußerung ausländischer Betriebsstätte führt zur Finalität der dort erzielten Verluste
Grunderwerbsteuer: Erbengemeinschaft als selbständiger Rechtsträger
Anteiliger Wegfall der erbschaftsteuerlichen Vergünstigung für Betriebsvermögen bei Teilveräußerung
Grenzgängereigenschaft bei mehrtägiger Rufbereitschaft von Krankenhauspersonal
Keine Haftung für Investitionszulage bei Teilnahme an Subventionsbetrug
Kein wirtschaftliches Eigentum des Anteilserwerbers bei sog. „cum-ex-Geschäften“
Rückstellung für die Verpflichtung zur Nachbetreuung von Versicherungsverträgen
Identifizierung von einbringungsgeborenen Anteilen nach Aktiensplit
Kein Vorsteuerabzug aus Leistungen zur Bewirtschaftung einer Betriebskantine
Zweifel am Fortbestand der Organschaft im Insolvenzfall
Aussetzung der Vollziehung wegen Zweifel an Verfassungsmäßigkeit der Zinsschranke
Verdeckte Gewinnausschüttung bei Pensionszusagen an Gesellschafter-Geschäftsführer
Anteilsveräußerung im Konzern kein wichtiger Grund zur vorzeitigen Beendigung der Organschaft
Keine Verlustausgleichsbeschränkung bei fehlendem Hinweis auf mögliche Steuervorteile
Fremdwährungsgeschäfte: Verlusten aus privaten Veräußerungsgeschäften
Reisebüro erbringt steuerfreie Veranstaltungsleistung bei Kauf sämtlicher Theaterkarten
Kein Abzug privater Gebäudekosten für Betreiber von Photovoltaikanlagen
Anforderungen an einen steuerbegünstigten Veräußerungs- oder Aufgabegewinn
Keine Lockerung der formellen Voraussetzungen bei Spenden innerhalb der EU
EuGH-Vorlagen zum Vorsteuerabzug von Holdinggesellschaften und zur Organschaft

PwC Service
Informationsdienste zu Steuern und Recht

 

steuern_recht_aktuell_Ausgabe3_2014_April_Mai