PwC

Steuern & Recht

steuern+recht newsflash – 10. April 2018


Thema: Die zwei Urteile des Bundesverfassungsgerichts zur „Einheitsbewertung für Grundsteuer“ und „Gewerbesteuer“.

Das Bundesverfassungsgericht hat sich am 10. April 2018 mit gleich zwei Urteilen zu Wort gemeldet. So hat es die Vorschriften zur Einheitsbewertung für die Bemessung der Grundsteuer als verfassungswidrig beurteilt und eine Neuregelung angemahnt. Erfolglos ist hingegen eine Verfassungsbeschwerde wegen mangelnder Gleichbehandlung bei der gewerbesteuerlichen Behandlung der Gewinne aus der Veräußerung von Personengesellschaftsanteilen geblieben.

 

newsflash-DE_Apr.10_mh