PwC

Steuern & Recht

Grundsteuer 2.0: Was die Neuregelungen für Familienunternehmen und den Mittelstand bedeuten


Die Grundsteuerreform ist da: Am 2. Dezember 2019 wurde das sogenannte Grundsteuer-Reformgesetz im Bundesgesetzblatt I verkündet. Gerade noch rechtzeitig – denn bereits im April 2018 hatte das Bundesverfassungsgericht entschieden, dass die Einheitswertermittlung als Bemessungsgrundlage für die Grundsteuer verfassungswidrig ist.

 

Gesetzestexte sind das Eine – doch was bringt die neue Grundsteuer, die Grundsteuer 2.0, in der Praxis und für die Praxis mit sich?

Auf unserer neuen Homepage finden Sie ab jetzt alles Wissenswerte rund um die Grundsteuerreform.