PwC

Steuern & Recht

Steuern & Recht

BVerfG: Niederlassungsfreiheit beschr√§nkende Eink√ľnftekorrektur nicht ohne vorherige Vorlage an EuGH


Das Bundesverfassungsgericht (BVerfG) hat der Verfassungsbeschwerde gegen das Urteil des Bundesfinanzhofs zur Rechtsprechungs√§nderung der Eink√ľnftekorrektur nach ¬ß 1 Abs. 1 Au√üensteuergesetz (keine DBA-Sperrwirkung auf die Hinzurechnung) stattgegeben und die Sache an den BFH zur√ľckverwiesen. Weiterlesen

Konsultationsvereinbarungen mit Belgien und den Niederlanden zur Besteuerung von Grenzpendlern und Grenzgängern verlängert


Um den sich aus der andauernden Pandemie ergebenden Probleme f√ľr ansonsten grenz√ľberschreitend t√§tige Arbeitnehmer entgegenzuwirken, wurden Konsultationsvereinbarungen u.a. mit dem K√∂nigreich Belgien und dem K√∂nigreich der Niederlande abgeschlossen. Im Laufe der vergangenen Monate wurde die Anwendung dieser Vereinbarungen bereits mehrfach verl√§ngert. Nun ist eine weitere Verl√§ngerung bis zum 30.6.2021 vereinbart worden.

Weiterlesen

Neuauflage: Die Steuergesetze des F√ľrstentums Liechtenstein – Sammlung praxisrelevanter Steuererlasse


Im Februar dieses Jahres erschien die f√ľnfte Auflage der Publikation ¬ęDie Steuergesetze des F√ľrstentums Liechtenstein ‚Äď Sammlung praxisrelevanter Steuererlasse‚Äú. Die Ausgabe 2021 wurde vollst√§ndig √ľberarbeitet und enth√§lt s√§mtliche per 1. Januar 2021 in Kraft getretenen Gesetzes√§nderungen und relevanten Bekanntmachungen. Weiterlesen

Neue Probleme bei Alt-EAV ohne dynamischen Verweis auf den § 302 AktG


Durch Artikel 15 des Sanierungs- und Insolvenzrechtsfortentwicklungsgesetzes (SanInsFoG) vom 22. Dezember 2020 wurde der Wortlaut des ¬ß 302 Abs. 3 Satz 2 AktG angepasst und um einen Verweis auf den im Unternehmensstabilisierungs- und -restrukturierungsgesetz (StaRUG) neu eingef√ľhrten Restrukturierungsplan erg√§nzt. Dies hat erneuten Handlungsbedarf bei Alt-EAV ohne dynamischen Verweis auf ¬ß 302 AktG zur Folge. Weiterlesen

Virtuelle Messe: Geballte Expertise zu Tax- und Legal-Technology


Wie k√∂nnen Rechts- und Steuerabteilungen von Unternehmen effizienter arbeiten und Prozesse sicherer machen? Wie k√∂nnen sie mit der Datenflut umgehen oder sie sich sogar zunutze machen? Welche Technologiel√∂sungen stehen daf√ľr zur Verf√ľgung? Um diese und weitere Fragen ging es bei der f√ľnften, diesmal rein virtuellen ‚ÄěTax & Legal Technology Fair 2020‚Äú, die am 3. Dezember 2020 stattfand ‚Äď und eindrucksvoll bewies, wie spannend solche virtuellen Messen sein k√∂nnen. Weiterlesen