PwC

Steuern & Recht

    • nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image

Steuern & Recht

Entgeltliche Garantiezusagen eines Autohändlers sind umsatzsteuerfrei


Die entgeltliche Garantiezusage eines Kfz-Händlers ist keine unselbständige Nebenleistung zur Fahrzeuglieferung, sondern eine eigenständige Leistung. Dies hat nach einem Urteil des Bundesfinanzhofs zur Folge, dass die Garantiezusage eine Leistung aufgrund eines Versicherungsverhältnisses darstellt, die nach § 4 Nr. 10 Buchst. a Umsatzsteuergesetz steuerfrei ist. Weiterlesen

Das italienische Haushaltsgesetz 2019


Das italienische Haushaltsgesetz 2019 wurde in der ‚ÄěGazzetta Ufficiale‚Äú vom 31. Dezember 2018 ver√∂ffentlicht und trat am 1. Januar 2019 in Kraft. Das Gesetz enth√§lt interessante Neuerungen im Bereich der Besteuerung von juristischen sowie nat√ľrlichen Personen.
Weiterlesen

Steuerneutrale Einlagenr√ľckgew√§hr aus Drittstaaten


Die R√ľckgew√§hr von Nennkapital z√§hlt nicht zu den steuerpflichtigen Einnahmen aus im Privatverm√∂gen gehaltenen Beteiligungen. Eine handelsrechtlich wirksame Nennkapitalherabsetzung ist auf der Ebene des Anteilseigners nicht steuerbar. Es handelt sich weder rechtlich noch wirtschaftlich um Ertrag. Weiterlesen

Grunderwerbsteuer bei Anteilserwerb durch Briefkastengesellschaft


Nach einem Beschluss des Bundesfinanzhofs in Sachen vorläufiger Rechtsschutz kann eine im Inland weder als Kapital- noch als Personengesellschaft rechtsfähige Briefkastengesellschaft nicht Anteile an einer grundbesitzenden Personengesellschaft erwerben. Weiterlesen

Vorsteuerabzug: Voraussetzungen der vollständigen Anschrift in der Rechnung


F√ľr die Aus√ľbung des Rechts auf Vorsteuerabzug ist erforderlich, dass der Leistungsempf√§nger eine Rechnung besitzt, in der eine Anschrift des Leistenden genannt ist, unter der dieser postalisch erreichbar ist. Daf√ľr kommt es nach einem Urteil des Bundesfinanzhofs auf den Zeitpunkt der Rechnungsausstellung an. Die Feststellungslast trifft im Zweifel den Leistungsempf√§nger. Weiterlesen

Bruchteilsgemeinschaft ist umsatzsteuerlich kein Unternehmer


Nach einem Urteil des Bundesfinanzhofs und unter Aufgabe der bisherigen höchstrichterlichen Auffassung kann eine Bruchteilsgemeinschaft nicht Unternehmer sein. Es liegen vielmehr zivil- und umsatzsteuerlich durch die Gemeinschafter als jeweiliger Unternehmer anteilig erbrachte Leistungen vor. Weiterlesen

Finanzverwaltung zur unionskonformen Auslegung des gewerbesteuerlichen Schachtelprivilegs


In einem koordinierten Erlass haben die Finanzbehörden der Länder die Konsequenzen aus dem Urteil des Europäischen Gerichtshofes vom 20. September 2018 zur Unionswidrigkeit des Aktivitätsvorbehalts des gewerbesteuerlichen Schachtelprivilegs gezogen. Weiterlesen