PwC

Steuern & Recht

Steuern & Recht

Unangemessener Kfz-Aufwand eines Freiberuflers bei Nutzung eines Sportwagens


Kosten für betriebliche Fahrten mit einem Sportwagen sind selbst dann dem Grunde nach betrieblich veranlasst, wenn die Aufwendungen unangemessen sind. Die Höhe der Aufwendungen und damit deren Unangemessenheit sind separat und unter Berücksichtigung der im Einkommensteuergesetz (hier: § 4 Abs. 5) geregelten Abzugsverbote oder Abzugsbeschränkungen zu bestimmen. Weiterlesen

Belgien: Regelung zum persönlichen Abzug familienbedingter Freibeträge verstößt gegen EU-Recht


Der Europäische Gerichtshof hat in einem belgischen Fall entschieden, dass die dortige Regelung, wonach familiär bedingte Freibeträge eines Ehepaares nur bei demjenigen mit dem höheren Einkommen steuerlich berücksichtigt werden, unionsrechtswidrig ist. Weiterlesen