PwC

Steuern & Recht

Steuern & Recht

BeschrĂ€nkung des Abzugsverbots fĂŒr negative Aktiengewinne auf Auslandsbeteiligungen


Die BeschrĂ€nkung des Abzugsverbotes fĂŒr negative Aktiengewinne, die auf Beteiligungen inlĂ€ndischer Investmentvermögen an auslĂ€ndischen Kapitalgesellschaften beruhen und durch VerĂ€ußerung oder RĂŒckgabe von Anteilen an inlĂ€ndischen Investmentfonds im Jahre 2001 realisiert wurden, verstĂ¶ĂŸt gegen Europarecht (Artikel 56 EG). Das Bundesfinanzministerium (BMF) hat hierzu ein Anwendungsschreiben fĂŒr die Praxis herausgegeben.

Weiterlesen