PwC

Steuern & Recht

Steuern & Recht

Höhere Besteuerung der Erwerbsminderungsrenten verfassungsgemäß


Einnahmen aus einer Rente wegen Erwerbsminderung aus der gesetzlichen Rentenversicherung sind ab 2005 nach dem Alterseink√ľnftegesetz mit dem Besteuerungsanteil zu erfassen. Die mit dem Prinzip der nachgelagerten Besteuerung einhergehende Erh√∂hung des steuerpflichtigen Rentenanteils ist nicht verfassungswidrig.

Weiterlesen

D√§nische Altersrenten im Rahmen des Progessionsvorbehaltes zu ber√ľcksichtigen


Leibrenten und andere Leistungen, die aus den gesetzlichen Rentenversicherungen erbracht werden, geh√∂ren zu den sonstigen Eink√ľnften und sind mit dem jeweiligen Besteuerungsanteil zu erfassen. Der Bundesfinanzhof (BFH) stellte klar, dass hierzu auch die Leistungen aus gesetzlichen Rentenversicherungen in D√§nemark geh√∂ren.

Weiterlesen