PwC

Steuern & Recht

Steuern & Recht

Referentenentwurf zur Weiterentwicklung steuerlicher Verlustverrechnung


Das Bundesfinanzministerium plant die Weiterentwicklung der steuerlichen Verlustverrechnung bei K√∂rperschaften. Die erarbeiteten Gesetzesformulierungen wurden bereits den Spitzenverb√§nden der deutschen Wirtschaft und der Steuerberaterkammer zugesandt, die sich auch k√ľrzlich dazu ge√§u√üert haben. Offenbar¬†soll die Kabinettsbefassung bereits f√ľr diese Woche, das Inkrafttreten der Gesetzesanpassung bereits ab 2016 geplant sein. Weiterlesen

Verlust der Altgesellschaftereigenschaft trotz späterem Wiedereintritt in Personengesellschaft


Bei √Ąnderungen im Gesellschafterbestand einer Grundbesitz haltenden GbR entsteht die Grunderwerbsteuer auch in F√§llen, in denen ein zuvor ausgeschiedener (Alt-)Gesellschafter sp√§ter erneut einen Anteil an dieser Personengesellschaft erwirbt; denn dann ist er neuer Gesellschafter i.S. des ¬ß 1 Abs. 2a¬†Grunderwerbsteuergesetz. Weiterlesen

Anteilswechsel: Verlustvorträge bei Aufwärtsverschmelzungen nicht gefährdet


Werden Tochterunternehmen im Zusammenhang mit einem Anteilswechsel von mehr als 50 Prozent auf ihre Muttergesellschaft verschmolzen, fehlt es am erforderlichen sachlichen Zusammenhang zwischen dem Anteilswechsel und der Zuf√ľhrung neuen Betriebsverm√∂gens.

Weiterlesen